Jazz in E. 2020Barnim

vergrößern

Jazz in E. Nr. 26 - ein Festival aktueller Musik in Eberswalde
Mittwoch, 20. Mai bis Samstag, 23. Mai 2020
Stein.Eisen. Das besondere Jazzfestival im Osten Deutschlands wurde bereits 1995 begründet und arbeitet seit dem Jahr 2010 mit einer thematischen Zuspitzung. Themen waren seither beispielsweise: Volksmusik, Tanzmusik, Trance, Tribal & Grooves, Atem, Break und Ritual. Die neuerliche Abenteuerreise führt über Himmelfahrt zu Stein und Eisen. Entdeckungen garantiert. Mit Klangkörpern aus Stein, einer Hommage an die Arbeiterklasse, immer wieder enormer Verdichtung und vielleicht auch Songs über Lava… U.a. mit Simon Berz, Klima Kalima, Été Large, Stahlquartett, Mira Lu Kovacs. In Eberswalde wird Musik nicht zum -zigsten Mal reproduziert, sondern frisch vor den Ohren des Publikums zubereitet.
«In der Rotunde des Paul-Wunderlich-Hauses fließt der Luftstrom des Festivals an vier Abenden im Kreis, was den Saal stets zum geschützten Raum macht, gelegentlich auch zum Auge des Orkans.» (Thomas Melzer in der Jazzthetik).

Das Programm des diesjährigen Festivals stand bei Redaktionsschluss noch nicht vollständig fest. Alle Informationen ab Anfang April auf der Homepage des Festivals www.mescal.de.

Die Konzerttermine

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen und

Kartenservice

Begegnungszentrum
Wege zur Gewaltfreiheit e.V.
T: 0177-3076684
E-mail: jazzine@gmx.de
www.mescal.de
www.facebook.com/jazzine

Anreise

ab Berlin Hbf mir RE3 (Stralsund) bis Eberswalde Hbf,
Umstieg in Bus 861 (Nord) bis Eberswalde markt, von dort ca. 3 Min. zu Fuß

Touristinformation

Tourist-Information Eberswalde
T: 03334-64520
www.eberswalde.de