Intersonanzen Potsdam

vergrößern
Christina Kubisch

Do 13. - Mo 17. Mai 2021
Experiment und Tradition in der Neuen Musik des 21. Jahrhunderts

Ein Experiment versucht etwas Neues, das mit der Tradition bricht oder zumindest über sie hinaus geht – mit dem Ziel, den Blickwinkel zu erweitern und neue Möglichkeiten zu erschließen. Die intersonanzen präsentieren 2021 neueste Musik aus Brandenburg im internationalen Kontext. Das Programm wird nicht nur zahlreiche Uraufführungen durch renommierte Interpreten und Ensembles wie Javier Garavaglia und Claudia Robles-Angel, Katharina Hanstedt, Irene Kurka, Thomas Noll, Alex Nowitz und Sten Sandell, Sabine Vogel, das Duo Samodai/Szives aus Ungarn sowie das Ensemble via nova aus Weimar, Ensemble Junge Musik, Ensemble Quillo, Atma Quartet aus Poznań, das BVNM ad hoc Ensemble sowie das Junge Ensemble Neue Musik enthalten, sondern auch eine Art «Klanglabor», dazu eine Begleitausstellung mit Klangkunst und Partiturseiten der Konzertstücke, ein Symposium, einen Kompositions-Workshop, einen Soundwalk sowie regelmäßige «Diskurse» bei denen die Besucher die Protagonisten der Neuen Musik kennenlernen können.

Die Kategorie «Formate des Hörens» wird eine besondere Rolle spielen, also experimentelle Arten der Erzeugung von Klang und der Präsentation von musikalischen Werken, Prozessen oder Environments. Neue spannende Versuche sind zu erleben, außerdem 12 historische Experimente, die die jüngere Musikgeschichte prägten. Denn das Experiment gehörte von Anfang an zur Tradition der Neuen Musik verstanden als integraler Teil der Musikgeschichte, umso mehr im 21. Jahrhundert, in dem ein wesentlich entspannterer Umgang mit der Tradition gepflegt wird, als Jahrzehnte zuvor.
Das Festival findet an verschiedenen Orten in Potsdam statt, die leicht zu Fuß zu erreichen sind. Der Gang von einem Veranstaltungsort zum anderen gehört zum dramaturgischen Konzept.

So entsteht ein schillernder Parcours, der das Hören von Musik zum Erleben klingender Kunst erweitert, die sich ohne Allüren nicht nur an Experten, sondern genauso an ein offenes und neugieriges Publikum auch ohne Spezialwissen wendet. Damit aus Hörern Interessierte und aus Interessierten Liebhaber der Neuen Musik werden.

Programm 2021

Präludium

Kunsthaus sans titreDonnerstag, 19. August 2021 18 Uhr

Sabine Vogel, Flöten
Irene Kurka, Sopran
Katharina Hanstedt, Harfe
Javier Garavaglia
Claudia Robles-Angel

Eröffnung

Kunsthaus sans titreDonnerstag, 19. August 2021 19 Uhr
Irene Kurkavergrößern
Irene Kurka

Grußworte Irene Kurka

Konzert

NikolaikircheDonnerstag, 19. August 2021 20:30 Uhr

Thomas Noll, Sten Sandell, Orgel

Diskurs

NikolaikircheDonnerstag, 19. August 2021 22 Uhr

Neue Musik im Gespräch

Hörstunde

Kunsthaus sans titreSamstag, 21. August 2021 15 Uhr
Katharina Hanstedtvergrößern
Katharina Hanstedt

Martin Daske, Audiokünstler
Katharina Hanstedt, Harfe
Werke von J. Cage, J.A. Garavaglia und C. Robles-Angel

Führung

Kunsthaus sans titreSamstag, 21. August 2021 16 Uhr

Exkursion durch die Ausstellung TG.

Konzert

Potsdam MuseumSamstag, 21. August 2021 19:30 Uhr
Samodai-Szìves Duovergrößern
Samodai-Szìves Duo

Samodai-Szìves Duo (trp, perc)

Konzert

Potsdam MuseumSamstag, 21. August 2021 20:30 Uhr

Ensemble Junge Musik (sax, vla, kb, p)

Diskurs

Potsdam MuseumSamstag, 21. August 2021 22 Uhr

Neue Musik im Gespräch

Matinee-Konzert

Potsdam MuseumSonntag, 22. August 2021 12 Uhr
Ensemble Quillo (Photo: Tom Schweers)vergrößern
Ensemble Quillo (Photo: Tom Schweers)

Ensemble Quillo (fl, git, kb, celesta)

Konzert

Potsdam MuseumSonntag, 22. August 2021 13 Uhr

Jugend komponiert 2 (vl, vla, vc)

Konzert

Potsdam MuseumSonntag, 22. August 2021 14 Uhr

Elektroakustische Musik TG.

Konzert

Potsdam MuseumSonntag, 22. August 2021 15 Uhr

Komponisten-Performer

Workshop

Potsdam MuseumSonntag, 22. August 2021 16:30 Uhr

Präsentation der Workshop-Ergebnisse

Diskurs

Potsdam MuseumSonntag, 22. August 2021 17 Uhr

Neue Musik im Gespräch

Werkstatt

Potsdam MuseumMontag, 23. August 2021 18 Uhr

Städtische Musikschule

Konzert

Potsdam MuseumMontag, 23. August 2021 19 Uhr
Ensemble via nova (Photo: Axel Clemens)vergrößern
Ensemble via nova (Photo: Axel Clemens)

Ensemble via nova Weimar (fl, cl, vl, vc, akk)

Diskurs

Potsdam MuseumMontag, 23. August 2021 21 Uhr

Neue Musik im Gespräch

Ausstellung 2021

Ausstellung

Kunsthaus sans titre13. Mai bis 17. Mai 2021

Partitur-Ausstellung sowie Klangkunst-Arbeiten von
Martin Daske
Javier Garavaglia/Claudia Robles-Angel
Thomas Gerwin
Mikos Meininger
Sabine Vogel u.a.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstaltungsort

«intersonanzen»
Kunsthaus «sans titre»
Französische Straße 18, 14467 Potsdam

Veranstalter, Informationen

intersonanzen
Künstlerische Leitung: Thomas Gerwin Brandenburgischer Verein Neue Musik e.V.
in Kooperation mit dem Kunsthaus sans titre
und dem Cottbuser Musikherbst www.neue-musik-brandenburg.de

Kartenservice

E-Mail: info@neue-musik-brandenburg.de

Anreise und Touristinformation

Tram oder Bus bis Platz der Einheit

Tourist-Info am Alten Markt und im Hauptbahnhof
Tel: 0331-27558899
www.potsdamtourismus.de