Festival für Freunde 2020Potsdam-Mittelmark

vergrößern
Kakaozeremonie (Photo: Uwe Balewski)

Das Festival Für Freunde ist ein viertägiges Kunst-und Kulturfestival in Dahnsdorf. An den fünf Spiel- und Ausstellungstätten des Festivalgeländes wird ein breites und erwähltes Spektrum an Tanz, Performance, Theater, Musik, Wissenschaftsdarstellungen, Installationen, Ausstellungen sowie Workshops gelebt. So dass sich auf dem kompletten Rittergutshof und dem weitläufigen verträumten Außengelände sowie einem, 2018 erstmals eigens dafür umgestalteten LGP-Stall, von einer Balance aus gezielt geförderten regionalen sowie faszinierenden internationalen Kunstschaffenden das Publikum ganze vier Tage in den Bann ziehen. Ob kulinarische Schmankerl, sommerliches Sonnen und Plantschen, lauschiges Entspannen in kreativer und offener Umgebung – das Festival ist wegen seines entspannten, vielseitigen und familiären Ambientes beliebt. Das «Festival für Freunde», ermöglicht aufstrebenden und abseits von Mainstream wirkenden Künstlern eine Plattform und eine Austauschfläche, die über bestehende Grenzen hinaus bereichern soll, es hat sich zur Aufgabe gemacht, einem breit gefächerten Publikum im ländlichen Brandenburg ein buntes und nachhaltiges Kulturgeschehen zu bieten und hält alle Beteiligte dazu an, über den Tellerrand zu blicken und um Ecken zu denken. Losgelöst von Zwängen, Sparten und Schubladendenken begegnen sich Freunde.
Das Festival Für Freunde hat sich zum Ziel gesetzt, ein Festival zu schaffen, bei dem sich jede*r willkommen fühlt. Gemacht von Freunden, für Freunde, mit Freunden.

vergrößern

Mit der Reihe «AUSBAU OST – Die Brandenburg-Reihe beim Festival Für Freunde» stellen sich gezielt Brandenburger Produktionen vor. Der Hof Dahnsdorf und der alte LPG-Kuhstall in unmittelbarer Nachbarschaft bieten ein entspanntes Ambiente und einen außergewöhnlichen Rahmen für die Rezeption von Kunst. Das Festival ist sowohl für Tagesbesucher geeignet, als auch für jene, die vier Tage bei uns verbringen möchten.

Das detaillierte Festivalprogramm finden sie ab Mai 2020 unter: www.festivalfuerfreunde.de

Festival für Freunde

Festival Eröffnung

MorphTheater (Photo: Uwe Balewski)vergrößern

MorphTheater (Photo: Uwe Balewski)

18:00 Eröffnung des 8. Festival Für Freunde – Dahnsdorfer.Kunst.Festival

18:30 Sabrina Schneid – ICH BIN KEIN MENSCH. ICH BIN DYNAMIT – Ausstellung

19:30 Marie Golüke – IN PROGRESS – Performance – BRANDENBURG REIHE

21:30 Jannes Riemann – KATER IN DER CLUBKULTUR – Lesung

22:00 Schmitt/Tetzlaff/Fuesers – NICHT BERÜHREN – Konzert

Do, 30. Juli 18 Uhr Dahnsdorf - Hof Dahnsdorf

2. Festivaltag

13:30 Reset Design – STAGES – Ausstellung

14:00 Jan Struckmeier – GÖTZIN 2020 – Installation

14:30 Stefanie Zahedinour – THEATER FÜR DICH! – Workshop

17:00 Kanaltheater – VERSPROCHEN IST VERSPROCHEN – Theater - BRANDENBURG REIHE

19:00 Olga Drachuk-Meyer – DISRUPTION – Performance

20:00 Haute Cuisine – HEIMATGESCHICHTEN – Konzert – BRANDENBURG REIHE

21:30 Franz-Josef Schmitt – ALGEN – Wissenschaft/Installation

22:30 Purple People Eater – FRONT MAN – Konzert – BRANDENBURG REIHE

Fr, 31. Juli 13:30 Uhr Dahnsdorf - Hof Dahnsdorf

Kooperationskonzert mit den Kulturfesten

Pia Davila und Ensemble 2019 (Photo: Uwe Balewski)vergrößern

Pia Davila und Ensemble 2019 (Photo: Uwe Balewski)

20.00 Uhr - Trio «Haute Cuisine»

Nina Berck, Gesang; Markus Uschner, Gitarre; Michael Flieder, Percussion

Das Trio befasst sich mit den Fragen nach Heimat. Nina Berck, die den Sonderpreis der Kulturfeste beim Wettbewerb um den Finsterwalder Sänger gewann, präsentiert eigene Kompositionen sowie Arrangements bekannter Klassiker verschiedener Genres, darunter Michael Jackson, Sting, Stevie Wonder, David Bowie und Donna Summer. Die musikalische Heimat des Trios liegt im Jazz/Pop/Rock. Stellen Sie sich einen großen, bunt geschmückten Anger in einem brandenburgischen Dorf vor, auf dem sich einige der schillerndsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte tummeln.

Fr, 31. Juli 20 Uhr

Fahrradtour Potsdam nach Dahnsdorf zum Festival

vergrößern

Kultur-Tour: Eine Radtour zum „Festival für Freunde“.

Wir freuen uns sehr Sie zu zwei Fahrradtouren einzuladen!

Eine kostenfreie Tour am Samstag aus Potsdam in den Fläming, mit Sehenswürdigkeiten auf dem Weg! Ziel ist das „Festival für Freunde“ in Dahnsdorf. Sonntag früh startet dann eine angeleitete Fahrradtour durch den Fläming. Eine Anmeldung ist erforderlich: tourismus@kulturfeste.de

1.8.2020, um 8:45 Uhr Treffpunkt ist der „Bassinplatz“

Was? Wir fahren zusammen aus Potsdam los, die Tour geht über Beelitz - eine Pause bei den Heilstätten ist eingeplant. Wer möchte kann dort zum Beispiel den Baumkronen-Pfad laufen oder sich einfach nur ausruhen! Zum Nachmittag hin erreichen wir das Festivalgelände und können das liebevolle Festival-Programm, das leckere Essen und eine grüne Landschaft genießen.

Der Festivaleinlass kostet 8€ pro Tag, Ermäßigungen und Gruppentickets finden Sie hier: http://www.festivalfuerfreunde.de/seite/381794/tickets.html *Das Onlineticket ist zzgl. Bearbeitungsgebühr

Hier findet ihr die Tour-Route bei Komoot: https://www.komoot.de/tour/200121251?ref=wtd

Eine anschließende Übernachtung auf dem Festivalgelände ist möglich! Es gibt Zeltstellplätze (die Übernachtung im Zelt kostet 9,50 €) & eine sehr begrenzte Anzahl von Betten (Nachtrag: Buchung von Zimmern nur noch beim "Landhotel Dahnsdorf" möglich, Buchung unter info@haus-flaeming.de). Wir bieten einen Gepäcktransport aus Potsdam an - bitte bei der Anmeldung nachfragen! Bei Übernachtung muss kein Sonntagticket gekauft werden, außerdem kann die Tour am Sonntag kostenlos wahrgenommen werden (siehe Veranstaltung am 2.8.)

Die ganze Tour findet in Kooperation mit Pedales Potsdam statt! Ein Fahrrad Ausleih am Potsdamer Hbf ist ebenfalls möglich (bitte unabhängig buchen) https://potsdam-per-pedales.de/fahrradverleih-kajakverleih-sup/fahrradverleih/

Bitte beachten: Die komplette Tour ist ungefähr 55 km lang! Also nicht unbedingt für Anfänger geeignet!

Eine Kooperation zwischen: www.kulturfeste.de www.festivalfuerfreunde.de www.pedales.de

Sa, 1. August 8:45 UhrPotsdam Am Bassin

3. Festivaltag

13:00 Alina Belyagina – ALIEN BODY – Workshop

15:00 Miriam Flick & Jannis Eggelsmann – CLOAK WORK - DAS SPIEZIERENDE MANTELDUETT – Walking Act – BRANDENBURG REIHE

16:00 Lilium – WENN DIE BOOTE ABLEGEN – Konzert

17:00 Soya the Cow - #MOOTOO – Konzert

18:30 Project the Blue – FOR JAZZ – Konzert

20:00 Harake Dance Company – HADRA HURA – Tanz

21:30 Lundt – LUNDT – Konzert – BRANDENBURG REIHE

Sa, 1. August 13 Uhr Dahnsdorf - Hof Dahnsdorf

Fahrradtour: Fläming

vergrößern

Die Tour wird am Eingang des "Festival für Freundes" starten! Sie ist für Festival Besucher_innen kostenlos.

Bad Belzig, Kranepuhl, „Dahnsdorf- Komturmühle- Niemegk- Neuendorf- Zixdorf- Garrey- Klein- Marzehns- Rabenstein- Rädigke- (Lühnsdorf/ Kranepuhl)- Niemegk (38/40 km) mit Verkürzungen möglich.

Naturpark „Hoher Fläming“ zeig uns deine schönen Seiten… Wir starten in Dahnsdorf mit seiner netten Dorfkirche. Auf dem Weg nach Niemegk besteht die Möglichkeit an der „Komturmühle“ und den Angelteichen eine Jause mit Räucherfisch zu machen. Niemegk hat ein wunderschönes Rathaus noch aus der Zeit der sächsischen Herrschaft, ggü. die Johanneskirche und das „Kulturhaus“ sind ebenfalls sehenswert. Zuvor kommt man an einem Herrenhaus vorbei, dessen Hausherr einst eine Brüderschaft mit Ferdinand von Schill unterhielt. Am Rathaus ist der „Plapperstein“ einen Schmunzler wert. Weiter geht es nach Neuendorf. Auf dem Weg dorthin geht der Radweg entlang eines wunderschönen Wiesenstreifens. In Neuendorf finden wir den Abzweig nach Zixdorf und besuchen dort die romantisch gelegene Dorfkirche mit ihren schönen Malereien. Hier beginnen die Weiblicke des hohen Flämings und setzen sich in Garrey fort. Dort nehmen wir Platz an der Aussichtsplattform und schauen uns um. Dabei entdecken wir auch den Dorfteich mit den wunderschönen Seerosen und seinen Bewohnern! Hier sind Abstecher in den Wald zur Garreyer oder Neuendorfer Rummel möglich! Weiter geht es durch Klein Marzehns zum Rabenstein und der Burgruine (oder direkt nach Rädigke). Einen genialen Blick gibt es vom Turm auf die gesamte Umgebung des Flämings. Unterhalb der Burg können wir hinter der Kirche den Anfang des Laufes der Plane entdecken. Es gurgelt und plätschert in Brandenburg- was für eine Seltenheit. Über Rädigke (Lühnsdorf/ Kranepuhl) geht es über die Werdermühle nach Niemegk und Dahnsdorf zurück. *Abkürzungen von der Gesamtkilometerzahl von ca. 38 km.


Wer ohne Festivaleintritt trotzdem Lust hat mitzumachen ist für 5€ dabei, bitte melden Sie sich in diesem Fall ebenfalls an: Tourismus@kulturfeste.de

So, 2. August 10:30 Uhr

Festival Outro

Polina Borissova & Igor Narovsky (Photo: Uwe Balewski)vergrößern

Polina Borissova & Igor Narovsky (Photo: Uwe Balewski)

13:30 T-Werk Potsdam – DIE REGENTRUDE – Theater – BRANDENBURG REIHE

15:00 Jannes Riemann – LICHTLESUNG - Brandenburg Edition – Lesung

16:00 Gerd Seffner – VON DJANGO REINGARDT BIS PETER GREEN – Konzert – BRANDENBURG REIHE

So, 2. August 13:30 Uhr Dahnsdorf - Hof Dahnsdorf

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter

Festival Für Freunde e.V.
Haupstraße 31
14806 Planetal OT Dahnsdorf
www.festivalfuerfreunde.de
E: festival@festivalfuerfreunde.de

Veranstaltungsort

Hof Dahnsdorf, Hauptstraße 33-34
14806 Planetal OT Dahnsdorf
Kontakt: Marie Golüke (0172-3906224)

Kartenservice

www.festivalfuerfreunde.de

Anreise und Touristinformation

Anfahrt: A 9 bis Ausfahrt Niemegk, Richtung Bad Belzig, erste Kreuzung nach Dahnsdorf
Bus, Bahn: RE 7 bis Bad Belzig, weiter mit Bus 582 ( Treuenbrietzen) bis Dahnsdorf und zu ca. 5min. zu Fuß
Touristinfo: Tourismusverband Fläming
T: 033204-6287-63 /-64
www.reiseregion-flaeming.de