Konzerte in der Nikolaikirche Potsdam

vergrößern
Bachtage Potsdam

Musik von Johann Sebastian Bach, Chor- und Orchestermusik und Orgelmusik aus allen Jahrhunderten sind in der Nikolaikirche Potsdam das ganze Jahr über zu erleben. Besonders die Gestaltung der Bachtage um das Osterfest, das Konzert zum Tag der deutschen Einheit, die Musiken zur Advents- und Weihnachtszeit bis hin zu den beliebten Silvesterkonzerten prägen das Kulturfeste-Jahr.

Die gesamten Programme und Künstler werden auf konzerte-potsdam.de genannt.

Die Konzerte 2024

Kantatengottesdienst zu Epiphanias Bach

Nikolaikirche Potsdam Samstag, 6. Januar 2024, 18:00 Uhr
vergrößern
Nikolaikirche - Kuppelinnenraum (Photo: Dr. Bauers)

Nikolaichor Potsdam

Weihnachtsoratorium - Kantate 6 von J.S. Bach

Eintritt frei

Bach Total

Nikolaikirche Potsdam Freitag, 2. Februar 2024, 18:00 Uhr
Vox Luminis singenvergrößern
Vox Luminis, Photo: Coliver Erenyi

Lionel Meunier, Leitung
Vox Luminis:
Sebastian Myrus & Lionel Meunier, Bass
Jan Kullmann, Daniel Elgersma & Alexander Chance, Alt
Jacob Lawrence, Philoppe Froeliger, Raffaele Giordani & Raphael Höhn, Tenor
Caroline Weynants, Zsuzsi Tóth, Kristen Witmer & Stefanie True, Sopran
Victoria Cassano, Mezzo-Sopran

Werke von Johann

  • Johann Michael
  • Johann Christoph
  • Johann Ludwig
  • Johann Sebastian
    Bach

Ticket: kultur@ekd.de und an der Abendkasse

Benefizkonzert - Zwei Jahre Krieg gegen die Ukraine

Nikolaikirche Potsdam Freitag, 23. Februar 2024, 18:00 Uhr
Ein Orchester sitzt vor dem weißen Hintergrund.vergrößern
Kyiv Camerata, Photo: Dmytro Peretrutov

Exilorchester MRIYA und Kyiv Camerata (Kammerorchester Kiev)
Bogdana Pivnenko, Violine
Kateryna Suprun, Viola
Roc Fargas, Dirigent

UNZERBRECHLICH!

Werke von F. Mendelssohn (Sinfonie Nr. 9, c-Moll), Heinrich Biber, Hanna Gavrylets, Alexandr Rodin (Sinfonie für Violine und Orchester)

Zu Gunsten der Aktion «Eine Orgel für die Ukraine»

Eintritt frei

Bachtage Potsdam 2024

Benefizkonzert

Nikolaikirche Potsdam Samstag, 16. März 2024, 19:00 Uhr
Odessa Philharmonic Orchestravergrößern
Odessa Philharmonic Orchestra, © Künstler

Sebastian Studnitzky, Trompete
Odessa Philharmonic Orchestra

Pathetische, sentimentale, reinste Gemütsmusik

Gut 100 Musikerinnen und Musiker des 1937 in Odessa gegründeten Orchesters. Alle wollen, wie sie sagen, wieder nach Hause, lieben ihre Stadt und leiden unter der Zerstörung ihres Landes. Die Philharmonie Odessa ist ein Konzerthaus in der südukrainischen Hafenstadt Odessa. Es ist die Heimstätte des Odessa Philharmonic Orchestra.

Bach-Geburtstag

Nikolaikirche Potsdam Donnerstag, 21. März 2024, 18:00 Uhr
vergrößern
Nikolaikirche - Kuppelinnenraum (Photo: Dr. Bauers)

Kirchenmusikdirektor Björn O. Wiede, Orgel
Gäste

Instrumentalmusik

Getränke und Brezeln inklusive: die Brandenburgische Bach-Gesellschaft stellt sich bei dieser jährlichen Würdigung des Bach-Geburtstages (21. März 1685) vor und läßt das Bach-Cembalo erklingen.

Zu Gehör kommen u.a. Werke von Johann Sebastian Bach, des Potsdamer Bach-Sohnes Carl Philipp Emanuel Bach und Improvisationen.

Tickets online kaufen

Bach am Mittag

Nikolaikirche Potsdam Samstag, 23. März 2024, 11:15 Uhr
vergrößern
Nikolaikirche - Kuppelinnenraum (Photo: Dr. Bauers)

Björn O. Wiede, Orgel
Gäste

Orgelmatinée

Bach: Johannes-Passion

Erlöserkirche Potsdam Samstag, 23. März 2024, 19:30 Uhr
vergrößern
Nikolaikirche - Kuppelinnenraum (Photo: Dr. Bauers)

Kantorei an der Erlöserkirche
Neues Kammerorchester Potsdam
Ud Joffe, Dirigent

Kirchenmusik

Joffe studierte an der Rubin-Akademie für Musik und Tanz in Jerusalem und bei Uwe Gronostay an der Universität der Künste Berlin. Er lebt in Potsdam. Er ist Vorsitzender der Synagogengemeinde Potsdam, einer der drei parallel bestehenden jüdischen Gemeinden der brandenburgischen Landeshauptstadt.

Bach am Steinway

Palais Lichtenau Montag, 25. März 2024, 19:30 Uhr
vergrößern
Nikolaikirche - Kuppelinnenraum (Photo: Dr. Bauers)

Gianluca Luisi (Italien), Orgel/Klavier

Französische Suiten und Wohltemperiertes Klavier

Gianluca Luisi ist ein italienischer Pianist. Nachdem er sein Klavierstudium am Conservatorio Statale di Musica «Gioachino Rossini» 1991 mit dem Prädikat «summa cum laude» abgeschlossen hatte, begann er eine rege Konzerttätigkeit, die ihn über die europäischen Länder hinaus auch in die USA und regelmäßig nach Japan führte.

Tickets online kaufen

Lehrer, Vater, Sohn

Französische Kirche Potsdam Mittwoch, 27. März 2024, 19:30 Uhr
vergrößern
Nikolaikirche - Kuppelinnenraum (Photo: Dr. Bauers)

Björn O. Wiede, Orgel

Barocke Orgelmusik des 18. Jahrhunderts
Musik von:

  • J.A. Reincken
  • R. Böhm
  • J.S. Bach
  • CPE Bach

Tickets online kaufen

Bach + Vivaldi: Matthäus. Johannes. Passion

Nikolaikirche Potsdam Freitag, 29. März 2024, 18:00 Uhr
vergrößern
Konzert in St. Nikolaikirche Potsdam, Photo: Bachtage Potsdam

Ensemble «Exxential Bach»
Björn O. Wiede, Dirigent

Eine Collage für Solostimmen und Ensemble «Exxential Bach»

Exxential-Bach-Ensemble widmet sich seit vielen Jahren der authentischen Aufführungspraxis der Werke Bachs. Das Ensemble vereinigt in verschiedenen Besetzungen Künstler aus Polen, Tschechien, Österreich, Amerika, Ungarn, England, Italien und ganz Deutschland.

Tickets online kaufen

Osterfestgottesdienst

Nikolaikirche Potsdam Sonntag, 31. März 2024, 10:00 Uhr
vergrößern
Nikolaikirche - Kuppelinnenraum (Photo: Dr. Bauers)

Gottesdienst zum Ostern

Bach: Osterkonzert

Nikolaikirche Potsdam Sonntag, 31. März 2024, 18:00 Uhr
vergrößern
Nikolaikirche - Kuppelinnenraum (Photo: Dr. Bauers)

Ensemble «Exxential Bach»
Björn O. Wiede, Dirigent

Osterkantaten BWV 4 und 66
Ouvertüre C-Dur

Björn O. Wiede belebt immer wieder die gute alte Kantorentradition, in dem er auch mit eigenen Werken für Chor beziehungsweise Orgel Gottesdienste und Konzerte bereichert.

Tickets online kaufen

Bach-Kantate zur Eröffnung

Garnisonkirche Potsdam Montag, 1. April 2024, 17:00 Uhr
vergrößern
Nikolaikirche - Kuppelinnenraum (Photo: Dr. Bauers)

EXXENTIAL BACH
Björn O. Wiede, Dirigent

Ostermontag: Einweihungsgottesdienst