Uckermärkische Musikwochen 2020Uckermark

Ein Festival der Alten Musik mit klingenden Ausflügen zu Musikkulturen ferner Länder, zu Musik vom Mittelalter bis in die Gegenwart, mit Konzerten in Kirchen, Ställen, Scheunen und Mühlen der Uckermark.

Musiker und Ensembles aus Deutschland, Israel, Polen, der Tschechischen Republik, England, Belgien, Estland, der Slowakei und Spanien gastieren in Dörfern und Städten der Uckermark.

Programm

Von Zärtlichkeit und Wahnsinn – ein italienisches Fest

«Eröffnungskonzert»
Franziska Gottwald, Mezzosopran
Ensemble Kavka
Anna Fusek, Leitung, Blockflöte, Barockgeige

Das deutsch-tschechische Barockorchester eröffnet mit Franziska Gottwald die Musikwochen mit Werken von A. Corelli, F. Geminiani und A. Vivaldi

Hildegard & John Cage

Irene Kurka, Gesang solo

Musik von Hildegard von Bingen und John Cage

So, 9. August 14:30 Uhr Gerswalde

None but brave

Maximilian Ehrhardt, Barockharfe

Musik der walisischen Harfenvirtuosen in Händels London

So, 9. August 16:30 Uhr Gerswalde

Nathalie Hoyer: the art of the solo

Nathalie Hoyervergrößern

Nathalie Hoyer

Nathalie Hoyer, Preisträgerin beim Finsterwalder Sänger, spielt eigene Kompositionen und Jazzstandards. Dabei setzt sie auf stilistische und rhythmische Variationen und Texte, die rühren und amüsieren.

Eine Kooperation mit dem Verband Kulturfeste im Land Brandenburg e.V.

So, 9. August 18 Uhr Kirche Gerswalde

Workshop Renaissancemusik mit der Capella de la Torre

12.8. Anreise und 17-19h Probe Musikschule
13.8. vormittags Capella-Probe, nachmittags Workshop in der Musikschule
14.8. vormittags Generalprobe, abends Konzert «z.T. mit Workshopteilnehmern»

In Zusammenarbeit mit der Uckermärkische Musik- und Kunstschule «Friedrich Wilhelm von Redern»

Mi, 12. August 17 Uhr Kirche Gerswalde

Trionfo dei Piffari

Capella de la Torre und Workshopteilnehmer
Leitung: Katharina Bäuml

Fr, 14. August 19 Uhr Kirche St. Marien Angermünde

Schattenrisse

ensemble1800berlin
Andrea Klitzing, Klassische Flöte, Moderation
Thomas Kretschmer, Violine
Patrick Sepec, Violoncello
Lucas Blondeel, Hammerflügel

Musik von W.A. Mozart, L. van Beethoven, Texte von E.T.A. Hoffmann

Sa, 15. August 16 Uhr Rotes Haus Polßen

Salve Regina

Johanna Winkel, Sopran
Tabea Höfer, Violine
Claudius Kamp, Blockflöte, Dulzian
Adrian Rovatkay, Dulzian
Arno Schneider, Orgel
Marienhymnen und Instrumentalmusik des 17. und 18. Jahrhunderts von Grandi bis Händel

Sa, 15. August 17 Uhr Dorfkirche Herzfelde

Beethoven – Lieder – Kammermusik

Nele Gramß, Mezzosopran
Kathrein Allenberg, Violine
Kathrin Sutor, Violoncello
Anne-Kathrein Jordan, Klavier

Beethoven: Schottische Lieder für Gesang und Klaviertrio, Kammermusik

Sa, 15. August 19 UhrAlte Schule Boitzenburg

In temporibvs – in den Zeiten

Ensemble astrophil & stella
Eva-Maria Soler Boix, Sopran
Johanna Bartz, Renaissancetraverso
Guilherme Barroso, Renaissancelaute und Vihuela

So, 16. August 15 Uhr Kirchlein im Grünen Alt Placht

Abendlied

Das Adler=Consort
June Telletxa, Gesang
Emanuelle Bernard, Viola
Andreas Arend, Lyra Aurea
Max Hattwich, Theorbe
NN, Violone

Zupfen und Streichen einer Saite basieren auf der gleichen Wurzel. Ist es möglich, beides gleichwertig in einem einzigen Instrument zu verbinden? Ja! – Und so ist hier die aufregende Premiere eines neuen Instruments – Lyra Aurea – zu erleben. Werke von G.P. Palestrina, F. Landini, J.S. Bach, C.Ph.E. Bach, Snerad Adenar und populäre Melodien.

So, 16. August 16 UhrDorfkirche Flemsdorf

Bach á la carte

Orchester für Alte Musik Vorpommern
Pia Scheibe, Traversflöte
Claudia Mende, Violine
Hedwig Ohse, Violine
Anne-Marei Holter, Viola
Gertrud Ohse, Violoncello, Moderation
Daniel Trumbull, Cembalo

Orchestersuiten der Bachfamilie, Johann Ludwig, Johann Bernhard und Johann Sebastian

Klavier vierhändig – Beethoven-Marathon

Mira Lange und Peter Uehling, Klavier

Ludwig van Beethoven, Märsche, Variationen u.a. für Klavier zu vier Händen

Sa, 22. August 16 Uhr Franziskanerklosterkirche Angermünde

Sing on till I am fill’d with joy

Sängerinnen und Sänger der Hochschule für Musik «Hanns Eisler» Berlin

Ulf Dressler, Theorbe
Andreas Vetter, Violoncello
Robert Nassmacher, Cembalo und Leitung

Lieder und Kantaten des englischen Barock
Werke von D. Purcell, H. Purcell, G.F. Händel, J. Eccles, W. Boyce

Eine Kooperation mit dem Verband Kulturfeste im Land Brandenburg e.V.

Sa, 22. August 16 UhrKunsthof Barna von Sartory in Grimme

Argentinien trifft Syrien

Amalaya (Photo: Julia Lacina)vergrößern

Amalaya (Photo: Julia Lacina)

Leandro Salvatierra, Gitarre, Baglama, Gesang
Luise Raue, Gesang, Bombo
Basel Alkatrib, Oud
Antonio Morejón Caraballo, Gesang, Percussion
Fabian Klentzke, Chalumeau, Gesang

Arabische Oud trifft auf argentinische Chacarera. Musiker aus Argentinien, Deutschland und Syrien verbinden lateinamerikanische Rhythmen mit arabischen und spanischsprachigen Texten.

Sa, 22. August 16 Uhr Ruine der Dorfkirche Flieth

Cello-Sonaten – Beethoven-Marathon

Octavie Dostaler-Lalonde, Violoncello
Artem Belogurov, Klavier

Ludwig van Beethoven, Cellosonaten

Sa, 22. August 17:30 Uhr Franziskanerklosterkirche Angermünde

Mars bohemicus

Capella Ornamentata (Prag) Bläserensemble
Richard Šeda, Zink, Künstlerische Leiter
Ondřej Sokol, Renaissance-Posaune
Pavel Novotný, Renaissance Posaune
Jan Klimeš, Dulzian
Marek Kubát, Barockgitarre

Renaissancemusik aus Böhmen

So, 23. August 15 Uhr Jüdisches Museum Schwedt

Cleopatra infelice!

Christina Roterberg, Sopran
Torsten Johann, Cembalo
Werke von Claudio Monteverdi bis Antonio Vivaldi, u.a. die dramatischen Kantate "Cleopatra Infelice!" von Benedetto Marcello

So, 23. August 16 Uhr Dorfkiche Blindow

Beethoven & Mendelssohn Bartholdy

Bellatrix Quartett
Beatrix Hülsemann, Thomas Fleck, Violinen
Chang-Yun Yoo, Viola
Petra Kießling, Violoncello

Ludwig van Beethoven Streichquartett 15, op. 132 a-Moll und Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett op. 13 a-Moll

So, 23. August 16 Uhr Kirche Fergitz bei Gerswalde

Auf den Schultern von Riesen

Zum 500. Todestag Raffaels

Anne Richter, Sopran
Julius Lorscheider, Cembalo
Bernhard Reichel, Renaissancelaute und Chitarrone
Musik von Arcadelt, Verdelot, Francesco da Milano, Cavazzoni, Tromboncino, Kapsberger, Frescobaldi und Landi

Sa, 29. August 16 UhrPferdestall Battin bei Brüssow

Vorbild und Abbild

Preußisches Kammerorchester
Leitung: Jürgen Bruns
Werke von J.S. Bach, E. Toch, A. Corelli: Concerto grosso, Enrico Bossi: Intermezzi Goldoniani u.a.

Sa, 29. August 16 Uhr Speicher Ludwigsburg

Singet dem Herrn!

Ensemble Polyharmonique
Die „Bachmotetten“ und ihre Leipziger Schwestern

Sa, 29. August 17 Uhr Dorfkirche Biesenbrow

Bottesini, Bass-Virtuose und Opernkomponist

Pavla Radostová, Gesang
Jano Prievoznik, Kontrabass
Monika Knoblochová, Hammerflügel
Romantische Musik von Giovanni Bottesini (1821-1889), virtuose Werke für Kontrabass und Klavier, sowie Lieder für Gesang und Klavier und Kontrabass

So, 30. August 16 UhrDorfkirche Groß Fredenwalde

Zithermusik vom Feinsten

Thüringer Zithermusik
Leitung: Steffen Hempel
Von Bach bis heute, Musik für Zitherensemble

So, 30. August 16 Uhr Gut Bietikow

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter

Uckermärkische Musikwochen e.V.

Kartenservice und Informationen

Tel: 0331-9793301
E-Mail: info@uckermaerkische-musikwochen.de
www.uckermaerkische-musikwochen.de

Tourismusinformationen der Uckermark
reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

Bahn: RE 3 nach Angermünde, Prenzlau oder Schwedt; RB 12 nach Templin

Infos zum Uckermark-Bus-Shuttle: Tel: 030-25414141

Tourismus Marketing Uckermark
Tel: 03984-835883 E-Mail: info@tourismus-uckermark.de
www.tourismus-uckermark.de