Randspiele Zepernick

vergrößern
St.-Annen-Kirche Zepernick (Photo: Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.)

Konzertreihe in der Sankt-Annen-Kirche Zepernick bei Berlin

Am nördlichen Stadtrand von Berlin finden ganzjährig in der alten Dorfkirche Zepernick abwechslungsreiche Konzerte mit traditioneller und zeitgenössischer Musik statt, veranstaltet von der evangelischen Kirchengemeinde. Die Dorfkirche, 1241 als romanischer Bau errichtet, ist mit Gemeindehaus und Kirchgarten ein Ort der Begegnung und Kultur geworden.

Eröffnet wird die Konzertreihe am Karfreitag mit Passionsmusik der St. Annen-Kantorei und durchläuft das Jahr mit monatlich stattfindenden Konzerten bis zum festlichen Abschlusskonzert am 2. Weihnachtsfeiertag. Zur 1. Zepernicker Musikbiennale im Juli erklingt zeitgenössischen Musik. Sowohl unter Mitwirkung national und international renommierter Komponisten, Musiker und Künstler als auch von jungen, hervorragenden und beachtenswerten Newcomern kann man auf zu erwartenden Uraufführungen gespannt sein – die Kirchengemeinde hat für dieses neue Festival einen Kompositionswettbewerb ausgeschrieben. Die Konzertreihe will mit ihren Programmen auch in diesem Jahr Bindeglied zwischen Neuem und Bekanntem, zwischen Ungewohntem und Vertrautem sein. In lockerer Atmosphäre tauschen sich Künstler und Komponisten nach den Konzerten gern mit dem interessierten Publikum aus.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter und Informationen

Kirchenmusik Zepernick
Kantorin Karin Zapf
Schönower Straße 76
16341 Panketal / OT Zepernick

Kartenreservierung

Tel.: 030-983 11 461
www.randspiele.de

Anreise und Touristinformation

PKW: B2 zwischen Bernau und Berlin-Buch
Bahn: Ab Berlin mit der S2 (Bernau) bis S-Bhf. Zepernick

www.panketal.de
www.barnim.de