Seefestival Wustrau 2020Ostprignitz-Ruppin

Das Seefestival bietet in der Naturkulisse des Ruppiner Sees eine einmalige Kombination von Unterhaltung und künstlerischen Hochgenuss.

(Photo: Gesine Sand)

Die Veranstaltungen

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

Walter Plathe zeigt mit seinem «Schwejk» was ein echter Komödiant ist. Die legendäre Figur des schelmischen Militär-Chaoten aus dem Roman «Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk» von Jaroslav Hašek hat den Schauspieler Walter Plathe nicht losgelassen. Nach der Schwejkvorlage schrieb er sich «sein» Theaterstück mit Stoffhund und Musik auf den Leib. Der «kleine Mann» verteidigt im Chaos des Krieges seine persönliche Freiheit, indem er sich mit Hilfe seines Humors souverän über die Ereignisse stellt. Dieser zuweilen auch scharfsinnig singende Schwejk wird am Klavier von Peter Buchheim oder Horst-Maria Merz begleitet.

Fr, 10. Juli 20 Uhr

Swing mit Sommersprossen

Antje Rietz und Band
Antje Rietz ist die Sängerin mit der Trompete und dem ansteckenden Lachen.
Drei Vollblutmusiker und das sympathische Multitalent spielen eine temperamentvolle Mischung aus elegantem Jazz und sommersprossigem Swing, alten deutschen Schlagern und Chansons. Inspirieren lassen sie sich dabei nicht nur von Glenn Miller, Harry Belafonte, Caterina Valente oder Hildegard Knef. Antje Rietz führt mit der ihr eigenen tiefgründigen Leichtigkeit und dem augenzwinkernden Charme durch diesen abwechslungsreichen Sommer-Konzertabend – wenn sie obendrein anfängt zu jodeln, möchte man mit ihr über sämtliche Tonleitern in Dur und Moll zum Gipfelkreuz des vergnügt-verrückten Entertainments klettern.

Sa, 11. Juli 20 Uhr

Spamalot – Die Suche nach dem heiligen Gral

Anknüpfend an vergangene Produktionen des Seefestivals soll 2020 ein weiterer klassischer Stoff mit viel Musik und auf satirische Weise präsentiert werden. «Spamalot – Die Suche nach dem heiligen Gral» erzählt die legendäre Geschichte von König Artus und seiner Tafelrunde neu und handelt von Rittern und ihren verqueren Heldentaten auf ihrer Suche nach dem heiligen Gral.
Das Stück ist ein satirisches Broadway-Musical nach dem Spielfilm «Die Ritter der Kokosnuss». In typischer Monty-Python-Manier begibt sich «Spamalot» auf eine lustvolle Reise voll von britischen, schwarzem Humor und Komik. Das große Ensemble aus Vollblut-Mimen – wie Antje Rietz, Martin Seifert und vielen anderen – wird den Gästen einen fröhlichen und unterhaltsamen Abend bereiten.

Fr, 17. Juli 20:30 Uhr Sa, 18. Juli 20:30 Uhr Fr, 24. Juli 20:30 Uhr Sa, 25. Juli 20:30 Uhr So, 26. Juli 19 Uhr Fr, 31. Juli 20:30 Uhr Sa, 1. August 20:30 Uhr So, 2. August 19 Uhr Fr, 7. August 20:30 Uhr Sa, 8. August 20:30 Uhr So, 9. August 19 Uhr

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Seefestival Wustrau
Hohes Ende 20
16818 Wustrau
www.seefestival.de
Tel: 033925-90191
info@seefestival.com

Anreise und Touristinformation

PKW: A 24 bis Ausfahrt «Neuruppin Süd», Richtung Fehrbellin, dann den Hinweisen nach Wustrau folgen.

Bahn: RE 6 bis Wustrau-Radensleben

Tourismusinfo

www.wustrau.de