Kloster Neuzelle

Kloster Neuzellevergrößern
Kloster Neuzelle

Das ehemalige Zisterzienserkloster ist heute eine der wenigen noch vollständig erhaltenen Klosteranlagen Deutschlands. Ursprünglich im Stil der Backsteingotik erbaut und ab 1652 überformt, präsentiert sich das «Barockwunder Brandenburgs» in einer einmaligen Mischung aus Geschichte, Architektur, Kultur und (Garten-)Kunst. Neben dem großen imposanten Garten und den barocken Kirchen ziehen die Museen mit ihrer einzigartigen sakralen Kunst die Gäste nach Neuzelle. Im Jahr 2018 kamen erstmals seit 200 Jahren wieder Mönche auf das Gelände. Besucher können während der Gebetszeiten einen Einblick in das spirituelle Leben der Zisterzienser gewinnen.

Änderungen im Programm vorbehalten. Der Vorverkauf beginnt im April.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Stiftung Stift Neuzelle
Stiftsplatz 7, 15898 Neuzelle
Tel.: 033652-8140
info@stift-neuzelle.de
www.klosterneuzelle.de

reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

Bahn: ab Berlin-Hbf. RE1 (Frankfurt/Oder) bis (Frankfurt/Oder), weiter mit RE10 (Cottbus) bis Neuzelle, Bahnhof

Besucherinformation Neuzelle
T: 033652-6102
tourismus@neuzelle.de
www.neuzelle.de