Kloster Neuzelle

Kloster Neuzellevergrößern
Kloster Neuzelle

Es ist einer der größten Schätze Brandenburgs. Das Kloster Neuzelle an der Oder ist eine der wenigen noch vollständig erhaltenen Klosteranlagen in der Region. Inmitten der malerischen Landschaft am Rande des Schlaubetals findet sich eine wirklich einmalige Mischung aus Architektur, Kultur und (Garten-)Kunst.

Vor rund 750 Jahren wurde das Zisterzienserkloster im Jahr 1268 von Heinrich III., Markgraf von Meißen, gestiftet. Die spätgotische Anlage erfuhr ab 1652 eine prachtvolle barocke Umgestaltung nach böhmischem Vorbild – ein künstlerisches und geistiges Gesamtkunstwerk, das die Besucher heute wie damals tief berührt. So ging es wohl auch den Mönchen. Nach 200 Jahre kehrten Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz nach Neuzelle zurück, um für immer zu bleiben.

Programm 2021

Sommernachtstraum

Kabinett im KlostergartenSamstag, 26. Juni 2021 19 Uhr
Neuzelle

Kammerkonzert im Kabinett mit sanften Harfenklängen, Flöte und Klavier

Oper Oder Spree «Der Liebestrank» von Gaetano Donizetti

Kreuzhof, Stiftung Stift NeuzelleDonnerstag, 8. Juli 2021 20 Uhr
Freitag, 9. Juli 2021 20 Uhr Samstag, 10. Juli 2021 20 Uhr Sonntag, 11. Juli 2021 16 Uhr Donnerstag, 15. Juli 2021 20 Uhr Freitag, 16. Juli 2021 20 Uhr Samstag, 17. Juli 2021 20 Uhr
Neuzelle

In einer Fassung von Wolfgang Böhmer
Große italienische Oper mit allem was dazu gehört! Verbotene und heimliche Liebe, Intrige, Rivalität und ein echter Liebestrank. Nemorino liebt Adina, aber alles steht gegen diese Verbindung. Gaetano Donizettis „Der Liebestrank“ bedient alle Elemente der Opera buffa. Wie in einer echten Komödie zu erwarten, finden nach unendlichen Wirrnissen, Verzweiflungen und echten Tränen die eigentlich Liebenden zueinander.
Unsterbliche Arien wechseln sich mit nicht auszulöschenden Ohrwürmern ab. Das moderne dramaturgische Gewand der Inszenierung von Oper Oder Spree 2021 bringt die Essenz der fünf Hauptfiguren der Oper ohne Chöre und Nebenfiguren auf den Punkt. Die moderne Orchestrierung entwickelt eine ganz eigene Farbe ohne die Klangpracht zu vernachlässigen.

Der kleine Liebestrank

Burg BeeskowSonntag, 11. Juli 2021 16 Uhr
Neuzelle

Eine liebevolle Opernproduktion für Kinder und Familien

Der Barbier von Sevilla

Burg BeeskowSamstag, 17. Juli 2021 20 Uhr
Neuzelle

Neues aus dem Frisörsalon
Mit Boris Aljinovic und dem Saxophonquartett clair-obscur
Musik aus der Oper von Gioacchino Rossini
Musikalische Arrangements: Christoph Enzel
Text: Tilmann Böttcher
Dramaturgie: Florian Vogel

Koproduktion Ruhrfestspiele Recklinghausen und Kleist Forum (Frankfurt Oder) in Kooperation mit Oper Oder Spree.

Der Starschauspieler Boris Aljinovic (u.a. bekannt als Berliner Tatortkommissar und „7 Zwerge – Männer allein im Wald)“ erzählt Rossinis irrwitzige Oper ganz ohne Sänger und Orchester. Wer sonst kann über die Intrigen, Versteckspiele und schmierigen Kuppeleien besser berichten als der Barbier selbst? Unterstützt wird er von seinem Salon Orchester, dem weltberühmten Saxophonquartett clair-obscur. In virtuosen Arrangements werden alle Höhepunkte der Oper zum unerhörten Spaß. Ein witziger, turbulenter, schneller Theaterabend mit Musik wie Champagner und die vielleicht wahrste Geschichte vom „Barbier von Sevilla“.

«Der Liebestrank» Gaetano Donizetti

Burg BeeskowFreitag, 23. Juli 2021 20 Uhr
Samstag, 24. Juli 2021 20 Uhr Sonntag, 25. Juli 2021 16 Uhr
Neuzelle

In einer Fassung von Wolfgang Böhmer
Große italienische Oper mit allem was dazu gehört! Verbotene und heimliche Liebe, Intrige, Rivalität und ein echter Liebestrank.
Nemorino liebt Adina, aber alles steht gegen diese Verbindung. Gaetano Donizettis „Der Liebestrank“ bedient alle Elemente der Opera buffa. Wie in einer echten Komödie zu erwarten, finden nach unendlichen Wirrnissen, Verzweiflungen und echten Tränen die eigentlich Liebenden zueinander.
Unsterbliche Arien wechseln sich mit nicht auszulöschenden Ohrwürmern ab. Das moderne dramaturgische Gewand der Inszenierung von Oper Oder Spree 2021 bringt die Essenz der fünf Hauptfiguren der Oper ohne Chöre und Nebenfiguren auf den Punkt. Die moderne Orchestrierung entwickelt eine ganz eigene Farbe ohne die Klangpracht zu vernachlässigen.

Oper in der Scheune

Ragower MühleFreitag, 30. Juli 2021 20 Uhr
Samstag, 31. Juli 2021 20 Uhr Sonntag, 1. August 2021 16 Uhr
Neuzelle

Oper in der Scheune

Der Barbier von Sevilla

Kreuzhof, Stiftung Stift NeuzelleSamstag, 31. Juli 2021 20 Uhr
Neuzelle

Neues aus dem Frisörsalon
Mit Boris Aljinovic und dem Saxophonquartett clair-obscur
Musik aus der Oper von Gioacchino Rossini
Musikalische Arrangements: Christoph Enzel
Text: Tilmann Böttcher
Dramaturgie: Florian Vogel

Koproduktion Ruhrfestspiele Recklinghausen und Kleist Forum (Frankfurt Oder) in Kooperation mit Oper Oder Spree.
Der Starschauspieler Boris Aljinovic (u.a. bekannt als Berliner Tatortkommissar und „7 Zwerge – Männer allein im Wald)“ erzählt Rossinis irrwitzige Oper ganz ohne Sänger und Orchester. Wer sonst kann über die Intrigen, Versteckspiele und schmierigen Kuppeleien besser berichten als der Barbier selbst? Unterstützt wird er von seinem Salon Orchester, dem weltberühmten Saxophonquartett clair-obscur. In virtuosen Arrangements werden alle Höhepunkte der Oper zum unerhörten Spaß. Ein witziger, turbulenter, schneller Theaterabend mit Musik wie Champagner und die vielleicht wahrste Geschichte vom „Barbier von Sevilla“.

Festliche Operngala

Burg BeeskowFreitag, 6. August 2021 20 Uhr
Samstag, 7. August 2021 20 Uhr
Neuzelle

Geschmack der Citrus

OrangerieSonntag, 22. August 2021 14 Uhr
vergrößern

Eine kulinarische Reise durch die Vielfalt der Citrusfrüchte

Theaterdinner mit dem Theater89

KreuzhofSamstag, 28. August 2021 18 Uhr
Neuzelle

«Tand, Tand ist das Gebild von Menschenhand» inklusive 3-Gang Menü

Gesprächsreihe mit Gregor Gysi

Kloster NeuzelleFreitag, 3. September 2021 19 Uhr
Freitag, 29. Oktober 2021 19 Uhr
Gregor Gysivergrößern
Gregor Gysi

Gregor Gysi und Gäste

Gärtnerfrühstück

Orangerie, Kloster NeuzelleSonntag, 19. September 2021 10 Uhr
Neuzelle

Bei einem Brunch beantwortet der Gärtnermeister alle Fragen zum Thema Garten und Pflanzen.

Neuzeller Gartentag

KlostergartenSamstag, 2. Oktober 2021 10 Uhr
Neuzelle

Herbstzeit ist Pflanzzeit!

Licht-Traum-Nacht & Lange Nacht der Museen - ABGESAGT

StiftsplatzSamstag, 9. Oktober 2021 20 Uhr
Neuzelle

Kunstvolle Lichtinstallation auf dem Stiftsplatz und Lampionumzug für Kinder Eintritt frei

Tweedle-dum and Tweedle-dee

Refektorium, Stiftung Stift NeuzelleFreitag, 22. Oktober 2021 19 Uhr
Sängerinnen und sänger der HfM "Hanns Eisler" Berlinvergrößern
Sängerinnen und sänger der HfM "Hanns Eisler" Berlin

Sängerinnen und Sänger der Hochschule für Musik «Hanns Eisler» Berlin
Ulf Dressler, Theorbe/Barockgitarre
Andreas Vetter und Wolf Hassinger, Barockcello
Robert Nassmacher, Cembalo und Leitung

«Some say, compar'd to Bononcini
That Mynheer Handel's but a Ninny
Others aver, that he to Handel
Is scarcely fit to hold a Candle
Strange all this Difference should be
'Twixt Tweedle-dum and Tweedle-dee!»

Bononcini und Händel: Die Protagonisten des Londoner Opernstreits unter die Lupe genommen

«Schokolade» Christina Rommel

OrangerieSamstag, 30. Oktober 2021 19 Uhr
Neuzelle

Das Konzert für Gaumen, Augen Ohren und Seele

Kammermusik jüdischer Komponisten

RefektoriumSonntag, 7. November 2021 15 Uhr
Neuzelle

Diplomatisches Streichquartett Berlin
Matthias Hummel, Violine
Felix Klein, Violine
Ernst Herzog, Bratsche
Petra Kießling, Violoncello

Theaterabend «Des werd doch eh nix!»

RefektoriumSamstag, 13. November 2021 19 Uhr
Neuzelle

Ein Bayer spielt Valentin. Eine Brandenburgerin muss auch.

Klösterliches Fastenmahl

Stiftskirche St. Marien & RefektoriumFreitag, 10. Dezember 2021
Neuzelle

Stundengebet und gemeinsames Essen mit dem Priorat Neuzelle Eine Veranstaltung der Katholischen Kirchengemeinde gemeinsam mit der Stiftung Stift Neuzelle

Festliches Jahresabschlusskonzert

Kloster NeuzelleMittwoch, 29. Dezember 2021 19:30 Uhr
Dresdner Residenzorchester (Photo: Monika Lawrenz)vergrößern
Dresdner Residenzorchester (Photo: Monika Lawrenz)

Dresdner Residenzorchester mit dem Programm «Walzerträume»

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Stiftung Stift Neuzelle
Stiftsplatz 7, 15898 Neuzelle
T: 033652-8140, F: 033652-81419
E-mail: info@stift-neuzelle.de
www.750jahre-klosterneuzelle.de

reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

Bahn: ab Berlin RE 1 bis Frankfurt, weiter mit RB 11 nach Neuzelle

Besucherinformation Neuzelle
T: 033652-6102
E-mail: tourismus@neuzelle.de
www.neuzelle.de