Marienwerder - Inselleuchten 2018Barnim

Ein Festival für Erwachsene

Wenn im Juli die lauen Abende endlos zu sein scheinen, man viel lieber draußen verweilt, spazieren geht und den Sternenhimmel betrachtet, gibt es einen Ort, an dem man 1,2 oder auch 3 solcher Abende besonders schön und intensiv erleben kann. Die kleine, verträumte Insel an der Leesenbrücker Schleuse wird nämlich im Juli für drei Abende zur Kulturinsel der besonderen Art. Ihr Zauber zieht wieder Künstler, Besucher und Organisatoren gleichermaßen in seinen Bann. Hier umgarnen Feen und Fabelwesen die Gäste, kann man überm Wasser schaukeln und unterm Ahorn träumen, großartige Musiker erleben und in die Nacht hinein tanzen. Es ist die Club-Variante unter den Sommerfestivals - ein Musik-Festival für Erwachsene.

Die Verzauberung der alten Bäume und Sträucher, der historischen Schleusenanlage aus dem 19. Jahrhundert, das Spiel mit Licht und Illusionen liegt erneut in den Händen des wahren Lichtpoeten Henrik Schade und seinen Freunden.

Programm

A-cappella Flying Pickets

Flying Pickets Photo: Robert Dayvergrößern
Flying Pickets Photo: Robert Day

1982, beim Streik der englischen Bergarbeiter als schrille Theatergruppe «Flying Pickets» gegründet, ist das Publikum vor allem von den Gesangseinlagen begeistert. 1983 sind die Pickets über Nacht das erste A-cappella-Ensemble der Welt mit einem Hit in den Charts. «Only You» bringt die Flying Pickets in die europäischen Hitparaden. 30 Jahre später ist von der Urbesetzung zwar niemand mehr mit im Pickets-Boot, aber mit dem aktuellen Line-Up, spielen die Flying Pickets neben den King’s Singers oder Naturally 7 weiterhin in der internationalen Königsklasse ...

Fr, 6. Juli 19:30 Uhr Kulturinsel Marienwerder

Stefan Gwildis, Julia Neigel und die Lumberjack Bigband

Julia Neigel Photo: Christian Barzvergrößern
Julia Neigel Photo: Christian Barz

Das markant-soulige Nordlicht, Stefan Gwildis, trifft auf die rockende Pfälzerin, Julia Neigel. Erstmals bei einem gemeinsamen Auftritt von den Lumberjackern begleitet, sind bearbeitete Big Band-Versionen der beiden Künstler im Programm. Es werden jedoch nicht nur die Hits der beiden Gäste gespielt, sondern auch gemeinsam einstudierte Neuinterpretationen großer Erfolge aus den Bereichen Rock, R&B und vor allem Soul. Die Umrahmung der zwanzigköpfigen Big Band sorgt nicht selten dafür, dass sich die Gaststars ganz neu entdecken!

Fr, 6. Juli 21:15 Uhr Kulturinsel Marienwerder

The Magic Of Santana feat. Alex Ligertwood & Tony Lindsay

vergrößern
The Magic of Santana Photo: Sabine Michalak

Großes Kino für die Ohren bringen die legendären Sänger von Carlos Santana. Alex Ligertwood und Tony Lindsay auf die Inselbühne. Gemeinsam mit den neun Musikern von «The Magic Of Santana» bringen sie das Santana-Feeling auf die Bühne. Nicht umsonst gilt die Band als Santana- Tribute-Show Nr.1 in Europa. Natürlich wird auch der Santana-typische einzigartige Sound wiedergegeben. Der unverkennbare Gitarrenton von Carlos wird bei The Magic Of Santana dem Vorbild entsprechend dargeboten von Gerd Schlüter. Gemeinsam mit ehemaligen Musikern der Carlos Santana Band präsentiert TMoS feinsten Latin-Rock und die Highlights aus 40 Jahren Musikgeschichte!

Sa, 7. Juli 21:15 Uhr Kulturinsel Marienwerder

Fatcat

Die acht Herren aus dem Süden haben nach drei Jahren und zwei EPs einen Long-Player rausgebracht, der den Powerfunk-Sound in seiner Essenz festhält. In ihrer bisherigen Bandgeschichte gab Fatcat national und international über 200 Gastspiele – letztes Jahr u.a. als Support für Jamie Cullum bei den Jazzopen Stuttgart, (O-Ton Jamie: «We have to bring you guys to the UK.») oder den Weltstar Anastacia («You are amaaazing!»). Neben den «fetten» Bläsern begeistert vor allem die soulig schmeichelnde Stimme von Sänger Kenny Joyner!

Sa, 7. Juli 23:15 Uhr Kulturinsel Marienwerder

Zucchini Sistaz

zucchini sistazvergrößern
Zucchini Sistaz Photo: Katharina Tenberge

Die Zucchini Sistaz erobern auf rasante Weise jedes Publikum. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren uns die drei frechen Damen in die goldene Swing- Ära. Ihr musikalischer Fundus speist sich aus der Unterhaltungsmusik der 1920er-50er Jahre, schillert und kokettiert allzu gerne mit Zitaten und Attitüden der gesamten Popularmusikgeschichte. Sie servieren saftigen Swing, dreistimmig singen sie Big-Band-Klassiker in halsbrecherischen Minimalinterpretationen.

So, 8. Juli 19:30 Uhr Kulturinsel Marienwerder

Götz Alsmann & Band

Götz Alsmannvergrößern
Götz Alsmann Photo: Jim Rakete

Die Götz Alsmann Band war in Paris, sie war am Broadway – und jetzt?
Jetzt geht die Jazz-musikalische Reise nach Italien, in das Mutterland der Tarantella, der Canzone, des mediterranen Schlagers. Nun endlich kommen Götz Alsmann und seine eingeschworenen Musikerfreunde auf die Insel!

So, 8. Juli 21:15 Uhr Kulturinsel Marienwerder

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Kulturreich Barnim e.V., Verein zur Förderung von Kultur im Barnim

Informationen und Kartenservice

PUBLIC.Agentur für Kommunikation
Küsterfleck 10
16348 Wandlitz, OT Lanke
Tel: 03337- 425730
E-mail: info@public-berlin.de
www.inselleuchten.de

Veranstaltungsort

Inselleuchten
Küsterfleck 10
16348 Wandlitz

Anreise und Touristinformation

PKW: A11, B2
Bahn: ab Berlin Hbf mit RE3 (Stralsund) bis Bernau Bhf, Umstieg in Bus 890 (Marienwerda) bis Lanke Küsterfleck, von dort ca. 3 Min. zu Fuß