Entdeckertour Baruther Glashütte und Umgebung

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 20
Die Baruther Glashütte und Umgebung – Industriekultur im Urstromtal. Diese Radtour durch das Baruther Urstromtal erschließt geologisch, kulturgeschichtlich und industriekulturell spannende Orte. Der Parcours hat mit dem Museumsdorf Baruther Glashütte und dem Wildpark Johannismühle bedeutende touristische Stationen. Wenngleich das Urstromtal, anders als seine erdgeschichtlich älteren Geschwister in Berlin und Eberswalde, nicht mit Kanälen erschlossen und industrialisiert wurde, ist das Museumsdorf Baruther Glashütte doch ein industriekulturelles Highlight. Picknick- und Spielplätze, Dünen, Wiesen und der Buschgraben machen den Kurs auch für Familien interessant.

Die Tour startet am Parkplatz im Museumsdorf Baruther Glashütte. Glashütte ist ein denkmalgeschütztes Ensemble aus Arbeiterhäusern und Fabrikgebäuden. In der stattlichen „Neuen Hütte“ wird das immaterielle Kultur erbe der manuellen Glasfertigung gepflegt. Entlang der Fläming- Skate geht es weiter nach Klasdorf, welches sich nach Verlassen des Wäldchens linker Hand hinter den Feldern zeigt. In Klasdorf folgt man der Hauptstraße weiter zum Denkmalbahnhof Klasdorf. Regelmäßig finden hier Musikkonzerte statt. Alle zwei Jahre setzt das Kultur-Team ein Jazzfestival aufs Gleis. Gleiswechsel – Um auf die gegenüberliegende Seite zu gelangen, können Sie Ihr Rad über die Fußgängerbrücke tragen oder Sie nutzen den Straßenverlauf zur Umfahrung. In Verlängerung der Fußgängerbrücke geht es auf einer Asphaltstraße in den Wildpark Johannismühle. Wo einst eine Sägemühle der Herrschaft Baruth ratterte und später sowjetische Offiziere zur Jagd gingen, befindet sich heute, landschaftlich eingebettet in den Fläming-Hang, der Wildpark. Nach einem Besuch des Wildparks führt die Route zurück in Richtung Bahnhof Klasdorf und weiter auf dem gut ausgebauten Radweg entlang der B 96 nach Baruth. Am Kreisverkehr geht es an der ersten Ausfahrt in die Stadt und dort an der zweiten Querstraße links gelangt man zum kleinen Stadtmuseum, das Exponate zur Handwerks-, Verwaltungs- und Schulgeschichte bereit hält . Auch archäologische Funde aus dem Mittelalter werden präsentiert. Ein schöner Spielplatz lädt zu einer kleinen Pause ein. Nur wenige Meter weiter auf dem kombinierten Rad-Fußweg sind es bis zur Baruther Kirche. Nach Vereinbarung kann man auch den Turm besteigen und so einen Blick von oben aufs Baruther Urstromtal erhaschen. Die Gestaltung des „Kirchplatzes“ erinnert an die Kämpfe im April 1945, durch die die Hälfte der Bausubstanz in Baruth verloren ging. Von der Postmeilensäule für der Weg weiter in nördliche Richtung. Auf der großen Freifläche bietet sich ein schöner Blick auf die Schlossanlage und den dahinterliegenden Park. 
Weiter geht es entlang der B 96 auf dem kombinierten Rad-Fußweg. Um auf der Hauptroute zu bleiben, die über Dornswalde zurück nach Glashütte führt, geht rechts über die Brücke Wer noch fit genug ist, der kann zum Abstecher ins Holzkompetenzzentrum weiter geradeaus auf dem Radweg, entlang der B 96 in nördliche Richtung fahren. In Mückendorf wechselt der Radweg auf die andere Fahrbahnseite. Bei der Fahrt über die Brück ergibt sich ein weiter Blick auf das beeindruckende Holzkompetenzzentrum. Aus Baruth werden Holzprodukte in alle Welt geliefert. Biegen Sie rechts über die Gleise ab und fahren Sie weiter zwischen den einzelnen Werken. Nehmen Sie am Kreisverkehr die erste Ausfahrt und am folgenden Kreisverkehr biegen Sie links ab. Jetzt befinden Sie sich wieder auf der Hauptroute. Auf dem straßenbegleitenden Radweg fahren Sie weiter in Richtung Dornswalde. Ungefähr 1 km hinter dem Forsthaus Brand führt die Tour nach rechts auf einen Betonplattenweg. Nach wenigen hundert Metern liegt hinter einem kleinen Wall die Wasserfläche des Schöpfwerkes. Ein hervorragender Rastplatz für Wasservögel und für alle, die auf der Entdeckertour unterwegs sind. Das Schöpfwerk wurde im Zuge der Renaturierung des Urstromtales und des Buschgrabens (Rietze) stillgelegt. Es diente der Wasserregulierung im Zuge der Melioration, die eine bessere Feldwirtschaft auf den nassen Wiesen ermöglichen sollte. Folgen Sie dem Plattenweg weiter. Bald ist der westliche Glashütter Parkplatz erreicht. Am Ende des Parkplatzes können Sie linker Hand das Museumsdorf sehen.

Länge: Hauptrunde 15 km, mit Abstecher 20 km

Start / Ziel: Museumsdorf Baruther Glashütte

Logo / Wegstreckenzeichen: Radrouten Zielwegweisung und Flaeming-Skate Beschilderung

Verlauf: Glashütte, Klasdorf, Johannismühle, Baruth, Mückendorf, Dornswalde, Glashütte

Sehenswertes:
  • Museumsdorf Baruther Glashütte Museumsverein Glashütte e.V.
  • Bahnhof Klasdorf GmbH & Co. KG
  • Wildpark Johannismühle GmbH & Co. KG
  • Stadtmuseum Baruth
  • Kirche St. Sebastian in Baruth
  • Altes Schloss Baruth mit Lennépark
  • Sowjetisches Ehrenmal
  • Holzkompetenzzentrum
  • Schöpfwerk
Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: asphaltiert, befestigt, teilweise als straßenbegleitende Radwege, Wegbeschaffenheit bis zum westlichen Parkplatz Glashütte für Fahrräder mit Kinderanhänger eher ungeeignet

Kombinationsmöglichkeiten: Flaeming-Skate RK 8, Dahme-Radweg / Gurken-Radweg

Karten / Literatur: Faltblatt-Flyer vom Museumsverband des Landes Brandenburg "Die Baruther Glashütte und Umgebung – Industriekultur im Urstromtal"

Sehenswertes in der Umgebung

Kultur

Museumsdorf Baruther Glashütte (0 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 20

Im schönsten Glasmacherort Europas können Besucher Handwerkern über die Schulter schauen und selbst Glas blasen. „Glashütte“ steht auf dem schlichten Holzwegweiser im Wald des Baruther Urstromtals. Wer ihm folgt, gelangt zu einem ganz besonderen Ort. Bald geben die Bäume den Blick frei auf eine…

Museum Neue Hütte im Museumsdorf Baruther Glashütte (0 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 21

In der Neuen Hütte im Museumsdorf Baruther Glashütte aus dem Jahre 1861 zeigen Ausstellungen, was alles zur Glasproduktion benötigt wurde, und dass hier einst Lampenschirme und dann Gärballons entstanden. In der Ofen-Halle mit ihren historischen Produktionsanlagen steht das größte…

Galerie Packschuppen (0,1 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 19

Heute, nachdem die Regale zur Lagerung der Produkte der Glashütte längst weggeräumt sind und denkmalgerecht saniert wurde, bietet der ehemalige Packschuppen der Baruther Glaswerke viel Raum für eine Galerie. Es werden Malerei, Grafik, Skulpturen und Objekte, auch Kunsthandwerk und Fotografien…

Altes Schloss Baruth mit Lennépark (5,7 km)

15837 Baruth/Mark
Schlossplatz 1

Das Alte Schloss Baruth war einst der Herrschaftssitz der Standesherrschaft Baruth. Es besteht aus einem Gebäudekomplex aus altem und neuem Schloss. Das separate, alte Schloss wurde auf einem Fundament aus dem 13. Jahrhundert errichtet. Der heutige Bau stammt aus dem Jahr 1671 und wurde von 2009…

Kirche St. Sebastian in Baruth/Mark (5,9 km)

15837 Baruth/Mark
Walther-Rathenau-Platz 7

Die erste Pfarrkirche in Baruth wurde 1346 eingeweiht und später zu einer Hallenkirche ausgebaut. Nach zwei Stadtbränden im Mittelalter hatte man die Kirche immer wieder neu errichtet. Der heutige Bau der Stadtkirche St. Sebastian datiert auf das Jahr 1685. Zum 300jährigen Herrschaftsjubiläum der…

Dorfkirche Groß Ziescht (7,8 km)

15837
Groß Zieschter Dorfstraße 41

Der Sakralbau entstand in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Die Kirchweihe erfolgte vermutlich im Jahr 1229. 1529 fand dort die erste Kirchen- und Schulvisitation im Beisein von Martin Luther statt. Bei einem Brand im Dorf im 16. Jahrhundert wurde auch das Bauwerk ein Opfer der Flammen.

Dorfkirche Zützen (9,9 km)

15938 Zützen
Dorfanger 49

Die Dorfkirche Zützen ist das Kirchengebäude des Ortes Zützen im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg. Das Gebäude gehört der Kirchengemeinde Zützen im Pfarrsprengel Dahme-Berste-Land und ist Teil des Kirchenkreises Niederlausitz in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische…

Gedenkstätte Waldfriedhof Halbe (11,7 km)

15757 Halbe
Ernst-Teichmann-Straße

Der Friedhof gehört zu den größten Kriegsgräberstätten in Deutschland. Hier sind 28.000 Menschen begraben, welche überwiegend Opfer der Kesselschlacht von Halbe im Jahr 1945 sind. Von der Hauptstraße führt ein neu angelegter Weg den Besucher rechts am städtischen Friedhof vorbei zu gläsernen Tafeln…

Gastronomie

Albertine - Der Schoko-Laden (0,1 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 3

Die "Albertine" lässt den Gast in das verführerische Reich der Schokolade eintauchen. Es werden Schokoladen aus aller Welt angeboten, mit bis zu 100 % Kakaoanteil! Zusätzlich gibt es selbstgemachte Kuchen, herzhafte Quiches und ausgewählte Kaffee- und Teesorten. Lassen Sie sich Ihren Besuch auf der…

Weinsalon Glashütte (0,1 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 19b

Die Vinothek bietet brandenburgische Weinkultur im historischen Ambiente des Museumsdorfs Glashütte. Neben einem einzigartigen Sortiment von lokalen Winzern beinhaltet das Angebot ausgewählte Weine von Produzenten aus anderen Teilen Deutschlands, Österreich, der Republik Moldau…

Gasthof Reuner (0,2 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 18

Der um 1854 erbaute Gasthof wird nach alter Tradition liebevoll von Familie Reuner betrieben und befindet sich in der Dorfmitte des Museumsdorfes Baruther Glashütte. Nach Erkundung des Dorfes kann man hier zur Stärkung einkehren und die regionale Küche genießen.  … Im Gasthof befinden sich das…

Spruchs Alter Landgasthof (2,3 km)

15837 Baruth/Mark OT Dornswalde
Dornswalder Straße 1

Im Jahr 1848 als Kolonialwarengeschäft und Landwirtschaft gegründet, ist der Landgasthof noch heute im Familienbestitz. Die Räume sind mit vielen antiken Stücken aus dem dörflichen Leben des 18. und 19. Jahrhunderts dekoriert und Fotos zeigen die Familiengeschichte. Im Sommer bieten Terasse und…

Café im Bahnhof Klasdorf (2,5 km)

15837 Baruth/Mark OT Klasdorf
Am Bahnhof Klasdorf 1

Das Café befindet sich direkt in dem ehemaligen Bahnhof Klasdorf und ist von Mai bis Oktober geöffnet. Es werden hausgemachte Kuchen, Getränke und kleine Speisen serviert. Obst-Tarte mit Früchten aus dem eigenen Garten, Schoko-Orange-Torte und Buchweizen-Kirsch-Kuchen gehören zu den Spezialitäten…

Restaurant & Pension Waldschlösschen (2,6 km)

15837 Baruth/Mark OT Klasdorf
Am Bahnhof Klasdorf 6

Das Restaurant & Pension Waldschlösschen liegt mitten im Baruther Urstromtal. Geboten wird deutsche Hausmannskost, darunter hauseigene Steakvariationen und Wild aus den Baruther Wäldern. Die beiden freundlichen, hellen Hauptgasträume verfügen über insgesamt 45 Sitzplätze, ein weiterer kleiner…

Gaststätte "Kastaniengarten" im Wildpark Johannismühle (3,9 km)

15837 Baruth/Mark OT Klasdorf
Johannismühle 2

Direkt am Hauptweg durch den Wildpark Johannismühle liegt der kleine Imbiss mit einfachen Mahlzeiten und Snacks. Wenn die Besucher die Grauwölfe passiert und die Auffangstation für Großkatzen bewundert haben, rüstet ein kühles Getränk oder ein Stärkung in der Gaststätte für die weitere Erkundung…

Landgasthof "Lindenhof" Baruth/Mark (5,3 km)

15837 Baruth/Mark
Rudolf-Breitscheid-Straße 45

Wer Baruth und das nahe gelegene Museumsdorf Glashütte oder den Wildpark Johannismühle besucht, der kann unterwegs gut einkehren Landgasthof "Lindenhof". Das Gasthaus ist im Zentrum von Baruth/Mark gelegen und bietet leckere deutsche Hausmannskost zu fairen Preisen. Im Gastraum finden ca. 45…

Übernachtung

Ferienwohnung Am Roten Schloss (0,1 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 1

Die Ferienwohnung "Das Rote Schloss" wurde als Arbeiterhaus der Werkssiedlung des ehemaligen Glashüttenbetriebes errichtet. Es stammt vermutlich aus dem Jahr 1861. Der Grundriss der Wohnung wurde beibehalten, nur die Küche wurde aufgeteilt in Bad und kleine Küchenzeile. Die Räume wurden…

Gästezimmer im Gasthof Reuner (0,2 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 18

Der um 1854 erbaute Gasthof Reuner wird nach alter Tradition liebevoll von Familie Reuner betrieben und befindet sich in dem Baruther Ortsteil Glashütte. Mitten im Museumsdorf Glashütte und unweit des Wildpark Johannesmühle stehen den Besuchern vier Gästezimmer mit historischem Ambiente für…

Museumsherberge Glashütte (0,5 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 12

Die Museumsherberge lässt aufgrund ihres Alters zwar Historisches vermuten, ist jedoch in jeder Hinsicht modern. Die Anlage befindet sich im museumgeschützten Dorf Glashütte in der idyllischen Landschaft des Baruther Urstromtals direkt am Rundkurs 8 der Fläming-Skate. Das ehemalige Schulgebäude…

Ferienwohnungen im Bahnhof Klasdorf (2,7 km)

15837 Baruth/Mark OT Klasdorf
Am Bahnhof Klasdorf 1

Die Ferienwohnungen befinden sich im historischen Gebäude des Bahnhofs Klasdorf. Dieser liegt an der Eisenbahnstrecke Berlin-Dresden, rund eine Zugstunde von Berlin entfernt. Das Museumsdorf Glashütte und der Wildpark Johannismühle befinden sich in der unmittelbaren Nähe. Der Bahnhof verfügt über…

Ferienwohnung Hoffmeister (6,2 km)

15938 Golßen
Bahnhofstraße 30

Urlaub im Spreewald. Zwei Ferienwohnungen bieten Platz für insgesamt 7 Personen. Im Erdgeschoss finden Sie auf 60 qm zwei Schlafzimmer und ein Wohnzimmer mit Terrasse. Im Obergeschoss bietet die kleinere Wohnung auf 40 qm einen kombinierten Wohn-/Schlafraum. Jede Wohnung hat DU/WC und eine komplett…

Hotel & Restaurant "Zur Spreewälderin" (7,5 km)

15938 Golßen
Luckauer Straße 18

Herzlich Willkommen im Hotel & Restaurant "Zur Spreewälderin". In unserer einzigartigen Hotelanlage im Bungalowstil gehobeneren Niveaus, nahe dem schönen Biosphärenreservat Spreewald, finden Sie auf ca. 10.000qm: 42 Zimmer, Einzel- und Doppelzimmer, Studios, behindertengerechte Zimmer, Zimmer…

Hof Neu-Domigk (7,9 km)

15837 Baruth OT Groß Ziescht
Groß Zieschter Dorfstraße 2

Dieses ursprüngliche Bauernhaus wurde für Ferienzwecke hergerichtet und modernisiert. Es beinhaltet nun zwei separate Ferienwohnungen. Der Hof Alt-Domigk gleich nebenan beherbergt einen Landwirtschaftsbetrieb und kann besichtigt werden.

Gutshof Sagritz (10 km)

15938 Golßen OT Sagritz
Am Fließ 10

Im westlichen Teil des Spreewalds liegt ruhig und idyllisch der Gutshof Sagritz und lädt zum Entspannen und Erholen ein. Es ist ein ehemaliges Rittergut der Familie von Kleist. 2003 erwarben Fam. Rinka den fast verfallenen Hof und seitdem wird das historische Bauwerk liebevoll von ihnen wieder…

Sonstiges

Skate- und Fahrradverleih im Museumsdorf Glashütte (0 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 20

Mietdauer: nach Wunsch … Kosten: ab 4 Euro pro Fahrrad … Eine Voranmeldung ist erwünscht: 033704-980936

Laden Hüttenwerk (0,1 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 4

Im Museumsdorf Baruther Glashütte ca. 1 Autostunde südlich von Berlin gelegen, werden Stücke aus mundgeblasenem Glas in modernem Design und mit praktischem Gebrauswert angeboten. Neben den handgefertigten Unikaten aus Glas der Designerin Karina Wendt, die vor Ort am Ofen hergestellt werden, sind…

Glasdesign Karina Wendt (0,1 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 4

“Das Nützliche mit dem Schönen verbinden” - das ist die Devise von Karina Wendt. Die Kollektion reicht im zartem Farbspiel von Wassergläsern, Karaffen und Schalen für den täglichen Gebrauch über dekorative Vasen bis hin zu ausgefallenen Dosen mit historischen Porzellandeckeln. Alt trifft neu, alten…

Baba-Bär - Wohnfühlen (0,1 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 19 C

Art. igkeiten – Stoff. liches – Tüdelkram … In der Manufaktur wird exclusives Wohndesign mit dem besonderen Vintage-Look aus Stoffen und Materialien, die ihresgleichen suchen angefertigt. Die Stoffe und das Zubehör können Sie für Ihre eigene Kreativität dort erwerben. Das umfangreiche Knopf-Angebot…

Alter Dorfkonsum (0,2 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 7

Mitten im Museumsdorf Glashütte befindet sich ein Konsum, welcher liebevoll von den Ortsansässigen "Alter Dorfkonsum" genannt wird. Die Famillie Reuner bietet hier regionale und saisonal wechselnde Produkte an wie z. B. das Saalower Kräuterschwein, Wild aus Baruther Wäldern und das Kameruner…

Pott-teria Töpferei & Café (0,3 km)

15837 Baruth/Mark OT Glashütte
Hüttenweg 8a

Der Keramiker Axel Rottstock lebt und arbeitet seit 1997 in Glashütte. In seiner Werkstatt fertigt er Gebrauchsgeschirr und Einzelstücke im eigenen Design. Alle handgefertigten Produkte sind von hoher Qualität und werden bei 1135° C gebrannt. Dies sichert einen sehr guten Gebrauchswert. Und wer…

Wildpark Johannismühle (3,5 km)

15837 Baruth OT Klasdorf
Johannismühle 2

Der Wildpark Johannismühle befindet sich an der Abbruchkante des Niederen Fläming zum Baruther Urstromtal und wurde 1997 gegründet. Inmitten einer über 100 ha großen Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft können unter anderem verschiedene heimische Wildarten beobachtet werden. Auch Bären, Wölfe, Luchse…

Baruther Pferdehof (6 km)

15837 Baruth / Mark
Bahnhofstraße 8

Reiten im Baruther Urstromtal, eines der schönsten Natur- und Landschaftsschutzgebiete. Geboten werden Reitunterricht für Freizeitreiter auf deutschen Sportpferden, Reitunterricht für Dressur, Springen der Klassen A, L, M, Reiterferien für Kinder - 1 Woche 205 €, täglich 2 h Reiten…