Dorfkirche Wustrau

16818 Fehrbellin OT Wustrau
Zietenstr. 6
Die Dorfkirche in Wustrau entstand vermutlich im 13. Jahrhundert als spätgotischer Bau aus Feldsteinen. Einige Jahrhunderte später, im Jahr 1631 brannte sie nieder und wurde kurz darauf wieder errichtet. Allerdings wurde sie schon bald darauf, im Jahr 1638, wieder Opfer eines Brandes. 1781 erhielt die Kirche den Turm, der bis heute zu sehen ist. Auch die ursprüngliche Glocke stammt aus diesem Jahr. Sie wurde 1923 durch eine aus Eisen ersetzt. Im 18. Jahrhundert wurde die Kirche  auf Wunsch Friedrich des Großen mit Barockelementen ausgestattet. 1883 erfolgte die Erweiterung um eine neuromanische Chornische und eine Vorhalle. In den Jahren 2010 bis 2011 erfolgte die letzte Sanierung des Baus.
Im Inneren der Kirche befinden sich einige sehenswerte mittelalterliche Ausstattungsstücke, wie der Kanzelaltar aus dem 15. Jahrhundert und ein spätgotischer Flügelaltar vom Anfang des 16. Jahrhunderts. Die drei Emporen werden von toskanischen Säulen getragen. Das Taufbecken stammt aus dem Jahr 1886. Zudem befindet sich im Innenraum eine Plastik nach dem Entwurf des Berliner Historienmalers Bernhard Rode. Auf dem Friedhof der Kirche liegen die  Gräber des Generals von Zieten und weiteren Vertretern des Adelsgeschlechts.
Die Kirche ist Teil der Initiative "Offene Kirche" und kann i.d.R. wochentags besucht werden (Schlüssel im Pfarrbüro, Tel. 033925 70254), Samstag und Sonntag bitte vorher im Pfarrbüro anmelden. Führungen mit Gerhard Bauske können unter der Tel. 033925 70368 vereinbart werden.

Kontakt und Informationen

Kulturfeste-Veranstaltungen 2022

Sehenswertes in der Umgebung

Kultur

Brandenburg-Preußen Museum Wustrau (0,1 km)

16818 Wustrau-Altfriesack OT Wustrau
Eichenallee 7a

Seit dem Jubiläumsjahr 2020 präsentiert das Brandenburg-Preußen Museum in Wustrau eine komplett überarbeitete Hauptausstellung. Beginnend mit der einzigen kompletten Portraitgalerie aller Brandenburgischen Kurfürsten, preußischen Könige und Deutschen Kaiser erhalten die Besucher einen vielseitigen…

Zietenschloss Wustrau (0,2 km)

16818 Wustrau
Am Schloss

Hans Joachim von Zieten (1699-1786) war einer der berühmtesten Reitergeneräle der preußischen Geschichte und enger Vertrauter König Friedrichs des Großen. In den Kriegen Friedrichs II. erwies sich von Zieten als befähigter Führer des Husarenregiments. Berühmt ist der sogenannte „Zietenritt“, mit…

Bodoni-Vielseithof (4 km)

16816 Neuruppin
Buskower Dorfstraße 22

Traditionelle Buchdruckkunst in Verbindung mit zeitgenössischer Literatur ist ein besonderes Anliegen des Vereins Buchwerk Bodoni e.V. Das Forum für Wissenschaft, Literatur, Musik, Kunst und Kultur wächst seit 2013. Der Bodoni-Vielseithof entwickelt sich durch die Durchführung vieler…

Stülerkirche Langen (4,4 km)

16818 Fehrbellin OT Langen
Dorfstraße 70

Die weithin sichtbare und markante Stülerkirche in Langen ist eine der größten Dorfkirchen im Land Brandenburg. Der gelb-rote Sichtziegelbau stahlt mit seinem 36 Meter hohen Kirchturm mit Eckfialen und Spitzhelm weit über die Landschaft. Die Kirche wurde von dem Architekten Friedrich August Stüler…

Campo Santo Radensleben (5,1 km)

16818 Neuruppin
Dorfstraße 89

Radensleben war von 1667 bis 1945 im Besitz der Familie von Quast. Im Jahre 1845 ließ der Gutsherr Ferdinand von Quast (1807-1877) eine Familiengrabstätte nach italienischem Vorbild anlegen, italienisch Campo Santo genannt. Ferdinand von Quast hatte Architektur studiert, war Schüler des berühmten…

Dorfkirche Tarmow (7,1 km)

16833 Fehrbellin
Dorfstraße 46

Die kleine Dorfkirche von Tarmow fällt durch den Turm mit den zahlreichen Rundbogenfenstern auf. Sie ist im Schinkelstil erbaut und wurde 1835 eingeweiht. Der helle Putzbau beherbergt eine Heise-Orgel und einen Kanzelaltar aus der Bauzeit. Die Kirche ist Teil der Initiative "Offene Kirchen".

Mariä Himmelfahrt Kirche in Fehrbellin (7,8 km)

16833 Fehrbellin
Berliner Straße 42

Mit der Reformation wurde das Dominikanerkloster in Neuruppin im Jahre 1541 aufgelöst. Damit erlosch das katholische Leben im gesamten Kirchenkreis. Erst im Jahr 1849 gab es wieder einen katholischen Geistlichen in Neuruppin, der auch für Fehrbellin zuständig war. 1858 fanden auf dem Mehlboden des…

Kurfürstenpark Fehrbellin (7,9 km)

16833 Fehrbellin
Dechtower Weg

Der Park mit einer Bronzestatue in seiner Mitte erinnert, wie die Siegessäule in Hakenberg, an den Sieg des Großen Kurfürsten über die schwedische Armee im Jahr 1675. Dieser Sieg in der Schlacht bei Fehrbellin gilt auch als die Geburtsstunde Brandenburg-Preußens. Heute kann man im Schatten der…

Gastronomie

Café "Constance" (0,2 km)

16818 Wustrau-Altfriesack
OT Wustrau Hohes Ende 4

Seit dem 3. Oktober 1998 befindet sich im einstigen Theatersaal eines der schönsten Cafés Brandenburgs. Auf der Speisekarte kann man alkoholische wie alkoholfreie Getränke finden, hausgebackenen Kuchen und Torten, vielfältige Kaffee- und Teespezialitäten, leckere Eisbecher, aber auch Gerichte wie…

Café & Restaurant im Seehotel THEODORS (0,3 km)

16818 Wustrau-Altfriesack OT Wustrau
Am Bollwerk 1

Das Restaurant mit zusätzlichen Café-Betrieb bietet hochwertige Küche in südländischem Ambiente. Warme Terracotta-Fliesen und der Blick auf das Wasser sorgen für ein ganz besonderes Urlaubsgefühl. Die Küche lädt zu mediterranen und saisonalen Entdeckungen ein. Auf Frische und Qualität der…

Landhaus Kastanie (1,4 km)

16818 Karwe
Lange Straße 22

Über zwei Kilometer zieht sich das Straßendorf Karwe am Ufer des Ruppiner Sees entlang. Die Straße ist gesäumt mit alten Kastanien. Sie sind Namensgeber für das Landhaus mit eigenem Steg am Ruppiner See. Ein gemütlicher Biergarten lädt mit Pilsner Urquell, Flammkuchen, Currywurst und guten Weinen…

Restaurant im Gasthof "Alte Fischerhütte" (1,8 km)

16818 Wustrau-Altfriesack OT Altfriesack
Zur Zugbrücke 7

Die "Alte Fischerhütte" bietet deutsche regionale Küche an, wobei Fisch natürlich im Vordergrund steht. Es gibt allein ca. 15 Fischgerichte zu entdecken. Der Gastraum bietet Platz für ca. 40 Personen, die Terrasse für weitere 20. Im Sommer stehen zusätzlich ca. 50 Plätze im Biergarten zur…

Ristorante - Pizzeria Gianni (7 km)

16816 Neuruppin
Fehrbelliner Straße 74

Appetit auf italienische Spezialitäten? Gianni im Neuruppiner Ortsteil Treskow verwöhnt Sie mit liebevoll zubereiteten Gerichten aus der mediterranen Küche. Neben Pizza, Pasta und anderen italienischen Klassikern wartet eine umfangreiche Tageskarte mit saisonalen Köstlichkeiten. Weiß auf schwarz…

Hotel & Restaurant Waldfrieden (8,2 km)

16816 Neuruppin
Lindenallee 48

Auf einem idyllisch gelegenen Fleckchen Erde, mitten in waldreicher Gegend und doch direkt am Ruppiner See, empfängt das 1998 erbaute "Hotel Waldfrieden" seine Gäste. Seit 1926 bekannt als "Café Waldfrieden" - ein beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende aus nah und fern - bietet sich nach dem…

Restaurant im SportHotel & SportCenter Neuruppin (8,6 km)

16816 Neuruppin
Trenckmannstr. 14

Unweit des Stadtzentrums von Neuruppin und nur 300 Meter entfernt vom Ruppiner See befindet sich das Sporthotel mit dem angeschlossenen Restaurant. Ein Karpfenteich sorgt für ein erfrischendes Ambiente. Mit einem kühlen Getränk oder einem kunstvoll geschütteltem Cocktail in der Hand lässt es sich…

Ruppiner Feingebäck - Werksverkauf und Kaffeehaus (9 km)

16816 Neuruppin
An der Seepromenade 15

Ruppiner Feingebäck bietet Kaffeespezialitäten und viele Leckereien zum Mitnehmen an - Torten und Kekse können gerne vorbestellt werden. Auch im Online-Shop kann gestöbert und leckeres Gebäck erworben werden. Nach alt­bewährten Rezepturen können gebackene Keksspezialitäten, Form- und Spritzgebäcke…

Übernachtung

THEODORS Seehotel (0,3 km)

16818 Wustrau-Altfriesack
OT Wustrau Am Bollwerk 8

Das kleine Seehotel liegt unterhalb des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land, direkt am südlichen Ufer des Ruppiner Sees. Die 1998 im idyllischen Örtchen Wustrau erbaute Villa ist eine romantische Reminiszenz spanischer Landhausarchitektur mitten in Brandenburg. Großzügige Flure, Treppen, Terrassen…

Pension "An der Bleiche" (0,4 km)

16818 Wustrau-Altfriesack
OT Wustrau An der Bleiche 3

Vom Tun ins Ruh`n! Kleine Pension (5 DZ, Hotel-Standard) in stiller Lage am Ortsrand. Verwöhnfrühstück, wann Sie es wünschen, gern auch unter dem Birnbaum vorm Haus. Zugang , Sitzecke und Liegewiese. Abholservice vom Bahnhof Wustrau-Radensleben und Fahrräder gratis. Ortsführung durch das…

Pension "Alte Fischerhütte" (1,8 km)

16818 Wustrau-Altfriesack
OT Altfriesack Zur Zugbrücke 7

Die Pension "Alte Fischerhütte" bietet Ihnen eine Ferienwohnung sowie zwei Doppelzimmer in wald- und wasserreicher Umgebung. Im Haus wird nicht geraucht. Auf dem Hof leben ein Familienhund und viele Laufenten. Ausstattung: Ferienwohnung: ca. 40 qm, Dusche, WC, Küche, TV-Sat … Doppelzimmer: ca. 20…

Kanucamp Altfriesack (1,9 km)

16818 Altfriesack
Triftweg 3

Das kleine idyllische Fischerdorf Altfriesack im Ruppiner Seenland bietet hervorragende Möglichkeiten für Kanu- und Radtouren, Wanderungen, Fischen, Schwimmen, Fußball, Tischtennis und vieles mehr. Man kann aber auch einfach nur die "Seele baumeln" lassen. Der kleine Campingplatz mit seinen 6…

Ferienwohnung in Carolas Landhaus (3,1 km)

16818 Gnewikow
Oberseehof 14

Die Ferienwohnung befindet sich in einem Einfamilienhaus in ruhiger Lage am Ruppiner See. Das 1997 erbaute Landhaus bietet 75 qm Platz und verfügt über einen Wohnraum, eine vollausgestattete Küche mit einem Essplatz für mehrere Personen, zwei Schlafzimmer sowie ein Bad mit Dusche und Wanne. Die…

Altes Haus am See (3,5 km)

16818 Seehof
Am Hafen 1

Dieses Haus wurde 1923 von einem Berliner Bankier gebaut und diente als "Wochenendhaus" für den Sommer. 1999/2000 erfolgte eine Komplettsanierung durch den heutigen Besitzer. In 2010 wurde die jetztige Ferienwohnung eingerichtet. Das Haus liegt in Seenähe ca. 10 km von Neuruppin entfernt.

Ferienhaus Matschoss (3,6 km)

16818 Neuruppin
OT Seehof Lichtenberger Weg 17 A

Direkt am Ruppiner See und ca. 5 km von der Fontanestadt Neuruppin entfernt liegt dasFerienhaus (Baujahr 2017) auf einem ca. 400 qm großem Grundstück. Ein eigener Bootssteg mit dazugehörendem Ruderboot (Motor gegen Aufpreis) befindet sich direkt vor dem Haus. Von der großen überdachten Terrasse…

Kulturfreizeiten Ferienwohnung (4 km)

16816 Neuruppin
OT Buskow Buskower Dorfstraße 21

Ruhe finden und Kraft tanken. Dafür steht die stilvolle Ferienwohnung »Kulturfreizeiten« in dem malerischen Dörfchen Buskow auf dem BODONI-Vielseithof. Der Ort ist verkehrsgünstig in der Nähe Autobahn A24 gelegen, eine Stunde nördlich von Berlin und nur 5 km von der Fontanestadt Neuruppin entfernt.

Sonstiges

Tourist-Information im Brandenburg-Preußen Museum Wustrau (0,1 km)

16816 Wustrau-Altfriesack
OT Wustrau Eichenallee 7a

Die Tourist-Information befindet sich direkt im Gebäude des Brandenburg-Preußen-Museums im malerischen Zietendorf Wustrau am südlichen Anfang des Ruppiner Sees. Die Mitarbeiter der Tourist-Information beraten Interessierte zu Ausflügen in Wustrau und in die unmittelbare Umgebung. Für die Besucher…

Stromtankstelle am THEODORS (0,3 km)

16818 Wustrau-Altfriesack OT Wustrau
Am Bollwerk 1

Das Seehotel THEODORS eignet sich mit seiner Lage am südlichen Ufer des Ruppiner Sees hervorragend für eine Auszeit am Wasser, einen Kurzurlaub vor den Toren Berlins oder einen Rückzug voller Ruhe in ländlicher Umgebung. Entfernung von Berlin-Mitte: ca. 70 km … Standort…

Yachthafen Wustrau (0,3 km)

16818 Wustrau-Altfriesack
OT Wustrau Am Schloß 8

Die Hafenanlage verfügt über Liegeplätze für Sportboote mit modernen Strom- und Wassersäulen am Schwimmsteg. Gastliegeplätze sind je nach Verfügbarkeit und nur auf Anfrage vorhanden. Kanufahrer können zum Ein- und Ausstieg an der Hafenanlage anlegen. Direkt am Hafengelände befindet sich ein Hotel…

Badestelle am Ruppiner See in Wustrau (am Schloss) (0,3 km)

16818 Wustrau
Am Schloss

Mit einer gestreckten Länge von 14 Kilometern ist der Ruppiner See der längste See Brandenburgs. Der See befindet sich im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Die unbewachte Naturbadestelle verfügt über einen Steg und eine großzügige Liegewiese, die mit einem schmalen Sandstrand an das Wasser grenzt. Von…

Wehr Wustrau (0,4 km)

Wustrau-Altfriesack
An der Mühle, L164

Auf dem Wasserweg vom  Ruppiner See zum  Wustrauer Rhin Richtung Fehrbellin versperrt  das Wehr der Wassermühle Wustrau den direkten Zugang. Die ca. 250 Meter lange Umtragung erfolgt für Kanuten über den Ausstieg am Ruppiner See an der Steganlage an der Landstraße L164 "An der Mühle" am Ortseingang…

Ruppiner Bike & Paddle Adventure (0,4 km)

16818 Wustrau
An der Bleiche 2

Für Frischluftbegeisterte, Entdecker und Naturfreunde: Der Verleih Ruppiner Bike & Paddle Adventure aus Wustrau hat einiges zu bieten - von modernen E-Bikes, u. a. die begehrten All-Terrain Fatbikes, bis hin zu originellen E-Choppern, und sogar ein Familien-Gokart (4-Sitzer) zählt zum Bestand.

Boots- und Kanuverleih "Alte Fischerhütte" (1,8 km)

16818 Wustrau-Altfriesack
Zur Zugbrücke 7

Der Bootsverleih im Gasthof "Alte Fischerhütte" verfügt über eine "Flotte" von Einer- und Zweierkajaks, Dreier- und Vierer-Kanadier ebenso wie über einige Konsolenboote mit 5 PS-Motoren. In der Miete  ist das Benzin für die Motoren enthalten. Schwimmwesten werden ebenso bereitgestellt. Die…

Kanuverleih Kanucamp Altfriesack (1,8 km)

16818 Altfriesack
Triftweg 3

In der Kanu-Verleih-Station des Kanucamps Altfriesack stehen verschiedene Bootstypen zur Ausleihe bereit: Einer- und Zweierkajaks ebenso wie Dreier-, Vierer- und Zwölfer-Kanadier. Teams und Gruppen können auch in einem Drachenboot ihren Teamgeist und die gemeinsame Koordination testen. Zum Verleih…