Kleine Zeitreise auf der märkischen Schlössertour - Spätaufstehertour

15306 Seelow
Mittelstraße 10
Spannende Geschichten aus acht Jahrhunderten werden Dich auf dieser entspannten Halbtagestour begleiten.
Die Hauptdarsteller sind schmucke Herrenhäuser, Schlösser, Parkanlagen und viele kleine malerische Kleinoden entlang eines Abschnitts der Märkischen Schlössertour. Aus dieser herrlichen Natur und ländlichen Ruhe wirst Du erholt und inspiriert wiederkehren.

Deine Spätaufsteher Highlights:
  • Traumhaft, still und weit: auf ehemaligen Bahntrassen dahingleiten, an Wäldern, Feldern und Wiesen entlang, in Straßen- und Angerdörfern mit kleinen Häusern und riesigen Backsteinscheunen das ländliche Treiben beobachten
  • Adelig, kultiviert und märchenhaft: Schlösser und Herrenhäuser mit naturnahen Parks erkunden und auf den Spuren der Templer in Brandenburg wandeln
  • Wasserreich und geschützt: durch das Landschaftsschutzgebiet Madlitz - Falkenhagener Seengebiet und Naturschutzgebieten an 15 Seen vorbei - Bademöglichkeiten inklusive
  • Lecker und regional: viele Stop-over-Chancen für Snacks, Eis, Kuchen & co.
Start: Bhf. Briesen (Mark)
Ziel: Bhf. Seelow Gusow
Länge: 45 km / 3,5 - 4h
Anfahrt ÖPNV: RE1 z.B. ab Berlin Ostkreuz bis Bhf. Briesen
Abfahrt ÖPNV: RB26 ab Bhf. Seelow-Gusow nach Berlin Lichtenberg / Ostkreuz (stündlich)

Anfahrtstipp:
Am Bahnhof in Briesen hält man sich rechts und folgt der Frankfurter Straße. Das Abenteuer nimmt seinen Lauf.

Waldreicher Start ins sanft hügelige Land zwischen Oder und Spree
Der RE1 bringt Dich und Dein Rad in nur 45 Minuten raus aufs Land und nach Briesen. Falls Du noch Proviant benötigst, kannst Du Dich im örtlichen Supermarkt versorgen. Dann aber rollt Dein Rad auf bestem Asphalt und wie von allein durch den duftenden Wald, der den Petersdorfer See mit schöner Badestelle heimlich versteckt.
Einen ersten Halt kannst Du beim Gut Klostermühle einlegen. Das weitläufige Areal des Hotel- und Naturresorts am Madlitzer See ist ein wahrhaft harmonischer Ort. Mach einfach eine Pause auf der Liegewiese, lass Deine Füße am Holzsteg im See baumeln oder koste Spezialitäten aus dem Seenland in der Klosterscheune. Wie wärs mit einer Brotzeit, Flammkuchen oder selbstgemachten Kuchen auf der Terrasse mit Blick über den See?

Idyllische Guts- und Parkanlage Alt Madlitz
Wenig später rollst Du nach Alt Madlitz rein. Hier hat die adelige Familie Finckenstein preußische Kulturgeschichte geschrieben. Graf Finck von Finckenstein schuf hier den ersten englischen Landschaftsgarten Brandenburgs und machte das Schloss im 18. Jahrhundert zu einer wichtigen Stätte für die Kultur- und Kunstszene der Mark Brandenburg. Viele intellektuelle Berliner reisten begeistert nach Madlitz. Sie schätzten die geistige Inspiration des gräflich märkischen Landlebens und nahmen am musischen Treiben teil.

Bei einem Spaziergang auf dem Parkgelände kannst Du vielleicht nachempfinden, warum Brentano von Armin und die Humboldts hier gerne debattierten, philosophierten, dichteten und einfach verweilten. Sanfte Hügel, künstliche Schluchten, Obstgärten, kleine Äcker mit dazwischen liegenden Kleinoden und versteckte, überraschende Sichtachsen zum privaten Herrenhaus kennzeichnen das Gelände in einer Mischung aus Park und Wildnis. Heute ist das Schlossgut Alt Madlitz ein ökologischer land- und forstwirtschaftlicher Betrieb. Im kleinen Ort findest Du auch ein Bed & breakfast, Hofladen und das Parkcafé in der Alten Schmiede.

Spuren der Romantik zwischen den Seen
Über ruhige und kleine Landstraßen pedalierst Du weiter nach Falkenhagen. Fast etwas überdimensioniert lässt die größte mittelalterliche Kirche Brandenburgs vermuten, dass der kleine Ort eigentlich einmal zu anderer Größe heranwachsen sollte. Aber so kannst Du den gemütlichen dörflichen Charme auf Dich wirken lassen. Lohnenswerte Pausenstationen findest Du am Schweizer Haus mit Terrasse und Seeblick, im beliebten Eisgarten Buchholz, auf Verweilbänken an der alten Ortsbrennerei oder an kleinen Badestellen an den vielen Seen.

Wo früher Züge fuhren, radelst nun Du durch die herrliche Landschaft
Die Tour folgt nun dem Oderbruchbahnradweg. Der Radweg führt Dich auf der alten Oderbruchbahn-Trasse entlang, die für mehr als ein halbes Jahrhundert die Lebensader der Region war, die kleinen und großen Orte des Oderbruchs verband und Anschluss an die Metropole Berlin bot.
Hier im Bereich des Naturschutzgebiets Lietzener Mühlental hast Du fantastische Ausblicke auf die leicht geschwungene Landschaft und auf die eingebetteten Seen mit weißen Seerosen, dazwischen immer mal wieder Auenwald. Aus Schilf- und Röhricht heraus hörst Du vielleicht den Gesang der Rohrsänger oder siehst dem Fischreiher bei der Jagd zu. Gänse nutzen die umliegenden Wiesen gerne für eine Rast.

Einmalig in Brandenburg: Stippvisite bei den Templern in einer Umgebung wie gemalt
Ein paar Kilometer weiter erwartet Dich die Komturei Lietzen, eine ehemalige Niederlassung des Tempelritter-Ordens. Das historische Gebäudeensemble ist umgeben von einer malerischen Hügellandschaft – ein Anblick, den Du in Brandenburg wohl kein zweites Mal findest. Fast schon märchenhaft wirkt dieser Ort der Ruhe an den Uferwiesen des Küchensee. Das Gelände mit großem Park kannst Du zum größten Teil erkunden.

Mitglieder des Templerordens errichteten die Komturei im 13. Jahrhundert. Sie ist der letzte erhaltene Rittersitz der Templer in Brandenburg. Die mittelalterlichen Anlagen zählen zu den ältesten ihrer Art in Deutschland. Seit 1814 bis heute wird das Areal von der Adelsfamilie der Hardenbergs bewohnt und bewirtschaftet.

Nimm Dir die Zeit, das Gelände mit Infotafeln zur Geschichte zu erkunden. Der funktionstüchtige Speicher gilt z.B. als historische Rarität. Stille und herrliche Ruhe strahlt die kleine Kirche aus, die zu den offenen Kirchen gehört. So kannst Du einen Blick auf das blauweiße Himmelsgewölbe und den kleinen Altar werfen. Geh auch einmal über die Streuobstwiese mit den alten Bäumen bis runter zum See. Ein Holzsteg reicht hinaus, Teichrosen blühen. Eine große Ruhe breitet sich aus. Etwas oberhalb steht eine Bank unter einem alten Baum - der perfekte Platz für Deine Pause und um richtig durchzuatmen.

Sehr idyllisch liegt nun das kleine Dorf Neuentempel vor Dir. Die wuchtige Kirche beeindruckt. Die alte Sensenschmiede am Ortsrand ist noch wie in vergangenen Zeiten eingerichtet und kann auf Anfrage besichtigt werden.

Schattige Pause im Diedersdorfer Schlosspark
Die Schlössertour führt Dich nun direkt nach Diedersdorf. Hier kannst Du eine Runde im weitgehend naturbelassenen Schlosspark drehen, der sich südlich an das imposante Herrenhaus anschließt. Es befindet sich in Privatbesitz und kann von außen besichtigt werden. Gerade bei heißen Sommertemperaturen findest Du im Park mit dem kleinen See, Wasserlauf und schönem Baumbestand schattige Plätzchen. Alternativ bietet sich der Biergarten im Ulmenhof an.

Geschichtsträchtige und weite Blicke ins Oderbruch
In Seelow hast Du einen fantastischen Weitblick nach Osten und ins Oderbruch. Traurig berühmt ist diese Gegend vor allem, weil zum Ende des Zweiten Weltkrieges hier das größte Schlachtfeld auf deutschen Boden war. Eindrücklich und pietätvoll erzählen die Gedenkstätte, das kleine Museum und der Sowjetischen Soldatenfriedhof von diesen Zeiten.

Wenige Meter weiter kannst Du noch einen Abstecher zu den Simonschen Anlagen am Schweizerhaus Seelow machen. Das ehemalige landwirtschaftliche Mustergut und Ausflugslokal ist heute eine öffentliche Parkanlage, die vom lokalen Heimatverein neu aufgebaut wird.

Auf dem letzten Teilstück werden Deine Waden nochmal gefordert. Von der Höhe auf dem Weg nach Gusow lohnt sich nochmal ein Blick ins Oderbruch. Vielleicht entdeckst Du auf den Wiesen auch einen der bunten Fasane, die sich hier ab und zu zeigen.

Bevor Du am Bahnhof Seelow-Gusow den Rückweg mit der Regionalbahn antrittst, kannst Du von außen noch das architektonisch interessante Schloss Gusow bestaunen. Oder Du springst im nahen Strandbad & Camping Oderbruch ins glasklare Wasser und gönnst Dir als Belohnung eine rote Brause vom Fass.

Einkehrtipps:
Alt Madlitz: Klosterscheune im Gut Klostermühle; Parkcafé Alt Madlitz
Falkenhagen: Schweizer Haus; Eisgarten Buchholz
Diedersdorf: Zum Ulmenhof
Seelow: Angebote rund um den Markt
Gusow: Strandbad & Camping Oderbruch

Sehenswertes in der Umgebung

Kultur

Kirche Seelow (0,2 km)

15306 Seelow
Berliner Str. 5

Die Kirche in Seelow, die im Jahr 1630 erbaut worden ist, wurde 1830/32 nach einem Brand durch K. F. Schinkel neu errichtet. Die Kirche wurde am 1.April 1945 zerstört. 1956 erfolgte der Wiederaufbau ohne Turm. Mit Unterstützung eines Fördervereins wurde der Turm zur 750-Jahrfeier von Seelow im…

Gedenkstätte und Museum Seelower Höhen (1 km)

15306 Seelow
Küstriner Straße 28 a

1945 ... das Ende des Zweiten Weltkrieges ... das größte Schlachtfeld auf deutschem Boden ... die letzte Schlacht vor der Eroberung Berlins ... … Diese international bedeutsame Gedenkstätte erinnert an die Kämpfe zwischen der Roten Armee und der Wehrmacht im Frühjahr 1945 auf dem…

Kunstspeicher Friedersdorf (3 km)

15306 Vierlinden OT Friedersdorf
Frankfurter Straße 39

Köstliches vom Lande, Originelles, Dekoratives und Praktisches … Der ehemalige Getreidespeicher beherbergt u.a. Ausstellungen zur Orts- und Regionalgeschichte, Getreide und Mühlen, zum Speicherbau, SpeicherLaden sowie ein Wirtshaus im Kunstspeicher. Nach einem Rundgang durch das…

Barockkirche Friedersdorf (3 km)

15306 Vierlinden OT Friedersdorf
Frankfurter Straße 39

Die Kirche in Friedersdorf ist ein geistiges und kulturelles Zentrum in dem kleinen Ort. Nach einer langen Zeit der Restaurierung nach der politischen Wende finden hier regelmäßig Gottesdienste, Konzerte, Lesungen und Gemeindefeste statt. Auch zu Hochzeiten wird der historische und sehr ansprechend…

Galerie TRAFO.2 (4,4 km)

15306 Dolgelin
Maxim-Gorki-Straße

Die zweite der TRAFO-Galerien befindet sich in einem ehemaligen Wiegehäuschen. Die Austellungen wechseln ca. alle acht Wochen. 

Schlosspark Diedersdorf (4,8 km)

15306 Vierlinden OT Diedersdorf
Schloss Diedersdorf 1

Einer der ältesten Parks im Seenland Oder-Spree begegnet dem Besucher am Schloss Diedersdorf, das im Stil eines Herrenhauses Mitte des 18. Jahrhunderts für den Kriegsrat von Kunow erbaut wurde. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges wechselte das Anwesen dreimal seine Besitzer und veränderte sein…

Schloss Diedersdorf (Vierlinden) (4,8 km)

15306 Vierlinden OT Diedersdorf
Diedersdorf 51

Das Schloss Diedersdorf, welches im Stil eines "Gutshauses" errichtet wurde, wurde im 18. Jahrhundert für den Kriegsrat von Kunow erbaut und über die Zeit mehrfach verändert. Heute befindet es sich in Privatbesitz und kann von außen besichtigt werden. Bis zum Jahre 1945 wechselte…

Bildhauerin Sylvia Hagen (5,3 km)

15306 Seelow OT Werbig
Altlangsow 11

Arbeiten in Ton, Gips für Bronze, Stein. Beschäftigung mit dem Architektonischen der Skulptur aus Brennton, diese sind später nach Ermessen in Bronze gegossen. Schul- und Bethaus mit denkmalgeschütztem Backstein. Fachwerkbau 1832 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel errichtet. Anspruchsvolle…

Gastronomie

Naturkost Nußschale Bioladen & Café (0,1 km)

15306 Seelow
Puschkinplatz 7

Neben einem ausgesuchten Bio-Sortiment sowie Waren des täglichen Bedarfs wird von Montag bis Freitag vegetarische Vollwertküche angeboten. Regional, saisonal, ökologisch & fair.

Irina´s Cafe Seelow (0,1 km)

15306 Seelow
Puschkinplatz 18

Vielfältiger Genuss für Jung und Alt. Ein Cafe mit selbstgebackenen Waffeln, Kuchen, Torten und Eis.

Gasthof "Der Adler" (0,1 km)

15306 Seelow
Puschkinplatz 18

Was ist ein Ausflug, eine Wanderung oder eine Fahrradtour, durch Märkisch Oderland ohne eine gemütliche Pause. "Der Adler", das familienfreundliche Gasthaus zwischen Markt- und Kirchplatz befindet sich im Herzen der kleinen Kreisstadt Seelow. Genießen Sie gemütliche Gastlichkeit mit regionaler und…

Restaurant "Crocodil" (0,2 km)

15306 Seelow
Straße der Jugend 1A

Das kleine Restaurant befindet sich im Zentrum von Seelow. Serviert wird deutsche Küche, zum Beispiel Schnitzel und Steak. Im Sommer wird auch Softeis verkauft. Der Gastraum des farbenfroh gestrichenen Häuschens hat eine lockere Atmosphäre. Bei schönem Wetter können die Gäste draußen im Biergarten…

Wirtshaus im Kunstspeicher an der B167 (3 km)

15306 Vierlinden OT Friedersdorf
Frankfurter Straße 39

Ein gemütliches, rustikales Wirtshaus im Erdgeschoss des Kunstspeichers. Seit Dezember 2003 empfängt das Wirtshaus seine Gäste in uriger Atmosphäre. Eine abwechslungsreiche Küche mit Spezialitäten aus dem rustikalen Steinbackofen lädt zum Verweilen ein. Wir planen und gestalten für Sie Ihre…

Café im Schul-und Bethaus Altlangsow (5,3 km)

15306 Seelow
Altlangsow 11

Das Café im Schul-und Bethaus Altllangsow bietet am Wochenende selbstgebackene Kuchen, Kaffee, Säfte, Weine, Prosecco und vieles mehr an. In dem von Karl-Friedrich Schinkel errichteter Backstein-Fachwerkbau finden von März-Oktober Ausstellungen sowie Lesungen und musikalische Veranstaltungen statt.

Restaurant & Café “Eis Alex” (9,1 km)

15328 Golzow
Hauptstr. 33

Das familiengeführte Café befindet sich im Zentrum von Golzow. Angeboten werden Eisspezialitäten aus eigener Produktion und herzhafte Speisen wie Omelette und Schnitzel. Der kleine Gastraum hat ein einladendes, mediterranes Flair. Bei schönem Wetter können Gäste draußen auf der überdachten Terasse…

Gasthaus Wagner (9,1 km)

15328 Golzow
Hauptstr. 67

Familie Wagner begrüßt Sie recht herzlich. Das Haus liegt mitten im Oderbruch, in der Nähe des Oder-Neiße-Radweges. Es erwartet Sie eine tolle regionale bügerliche Küche. Genießen Sie Ihre Mahlzeit in der Ruhe des Oderbruchs und entspannen Sie sich in der landschaftlich reizvollen Umgebung.

Übernachtung

Hotel Brandenburger Hof (0,7 km)

15306 Seelow
Apfelstraße 1

Der Brandenburger Hof liegt unmittelbar an der B1 zwischen Berlin und Kostrzyn/ Oder (Polen), am Westrand des Oderbruchs. Vieles in der Umgebung des Hotels findet sich noch urwüchsig und unverfälscht, Felder, Wiesen, Auen und Seen prägen eine Landschaft, die alle Voraussetzungen für einen…

Waldhotel Seelow (3,1 km)

15306 Vierlinden (bei Seelow) OT Diedersdorf
Waldsiedlung - Eichendamm 9

Herzlich willkommen im Waldhotel Seelow. Wenn Sie einmal nicht gedankenverloren zwischen ausgedehnten Wäldern und Oderlandschaften spazieren gehen, durch die Natur wandern, wo Wasser, Wald und Heide Ihre Augen, Herz und Lunge verwöhnen, nicht die unberührte Uferlandschaft der Oder mit seiner…

Ferienwohnung im Schul- und Bethaus Altlangsow (5,3 km)

15306 Seelow
Altlangsow 11

Im Obergeschoss des historischen Gebäudes befindet sich eine stilvolle, frisch renovierte und geschmackvoll eingerichtete Ferienwohnung für bis zu 5 Personen. Die Wohnung verfügt über ein Schlaf-/Wohnzimmer mit schönem Kachelofen für 2 Personen, ein kleines Zimmer mit zwei zusätzlichen Betten…

Ferienhaus "OeReHof" (8,4 km)

15328 Zechin
Baiersberg 27

Ihr Feriendomizille befindet sich auf dem liebevoll restaurierten Bauernhof mit großräumigem Grundstück und weitem Blick in die ländliche Umgebung des Oderbruchs. Das im Blockhausstil erbaute Haus bietet Ihnen auf 54 Quadratmetern einen offenen Wohnküchenbereich mit kompletter Ausstattung inklusive…

Hollerhof-Oderbruch (8,8 km)

15306 Gusow-Platkow
Loose 7

Auf dem Hollerhof, einem Loosehof aus dem 19. Jahrhundert, erwarten Sie zwei wunderschöne Ferienunterkünfte mit traumhaften Blick in die Landschaft des Oderbruchs. Die Ferienwohnung Hollerbusch ist ein schönes, helles sehr großes Appartement/Loft (70 qm) mit wunderschönem Blick in…

Gasthaus & Pension Wagner (9,1 km)

15328 Golzow
Hauptstr. 67

Familie Wagner begrüßt Sie recht herzlich. Das Haus liegt mitten im Oderbruch, in der Nähe des Oder-Neiße-Radweges. Genießen Sie die Ruhe und entspannen Sie sich in der landschaftlich reizvollen Umgebung. Hochzeiten und Feiern unter einem Dach. Für Konferenzen und Familienfeierlichkeiten sind…

Hotel Schloss Neuhardenberg (12,1 km)

15320 Neuhardenberg
Schinkelplatz 1-8

Schloss Neuhardenberg, Kirche und Park sind eines der wenigen erhaltenen Gesamtkunstwerke des Klassizismus in Brandenburg. Sie haben ihre heutige Form von Karl Friedrich Schinkel, Peter Joseph Lenné und Hermann Fürst von Pückler-Muskau erhalten. Hotel Schloss Neuhardenberg, inmitten dieses…

Ferienwohnungen an der Kanustation "Zur Alten Oder" (12,7 km)

15320 Neuhardenberg OT Quappendorf
Lindenstraße 1a

Die vier Ferienwohnungen gehören zur idyllisch gelegenen Kanustation ”Zur Alten Oder“. Jede Wohnung hat ihren eigenen Eingang und bietet Platz für bis zu vier Personen. Ein kombinierter Wohn-Schlafraum verfügt jeweils über ein Doppelbett und eine ausziehbare Schlafcouch. Zur Ausstattung gehören…

Sonstiges

E-Bike-Ladestation in der Tourist-Information ”Oderbruch und Lebuser Land e.V.“ (0 km)

15306 Seelow
Mittelstraße 10

Tourist-Information in Seelow verfügt über eine E-Bike-Ladestation, die von den Gästen während der Öffnungszeiten genutzt werden kann. Die reizvolle Landschaft des Oderbruchs und des Lebuser Landes weist zahlreiche attraktive Radwanderwege auf. Zudem hat die Region Anschluss an den Europaradweg R1…

Tourist-Information "Oderbruch und Lebuser Land" e.V. (0 km)

15306 Seelow
Mittelstraße 10

Seelow, die Kreisstadt von Märkisch Oderland, hat eine wechselhafte Geschichte. Hier fand die größte und verlustreichste Schlacht des 2. Weltkrieges auf deutschem Boden statt - die Gedenkstätte auf den Seelower Höhen erzählt davon. Heute ist Seelow ein schmuckes kleines Städtchen. Das schön…

Deutsch-Polnische Rennradtour (0 km)

15306 Seelow
Mittelstraße 10

Bei Güstebieser Loose geht es mit der Fähre über die Oder nach Gazdowice, dann über Czellin, das kleine Städtchen Mieszkowice, Sarbinowo und Kostrzyn zurück über den Grenzfluss. Auf deutscher Seite verläuft die Route meist auf dem Oder-Neiße-Radweg, aber auch durch Bleyen und Kienitz.

E-Bike - Ladestation am Gasthof "Der Adler" (0,1 km)

15306 Seelow
Puschkinplatz 18

Während Sie sich beim Essen und mit einem Getränk stärken, können Sie Ihr E-Bike aufladen.

Fahrrad-Zielke (0,3 km)

15306 Seelow
Frankfurter Straße 10

Wer eine längere Radtour plant, sollte vorher sein Fahrrad inspizieren lassen. Das Fahrradgeschäft bietet neben dem Handel mit Fahrrädern einen kompetenten Werkstattservice an. Auch die Ausrüstung von Helm bis Luftpumpe kann im Fahrradgeschäft erstanden werden. Seelow ist ein guter Ausgangspunkt…

Naturheilpraxis Antje Kierstein (0,6 km)

15306 Seelow
Robert-Koch-Str. 7–15

Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Pflanzenheilkunde, ganzheitliche Sichtweise für die Begleitung von Körper, Geist und Seele. Gemeinsam mit der Heilpraktikerin Antje Kierstein können Sie mit einer Gruppe alten Naturpfaden folgen und Kräuter und Bäume bestimmen, ihre alten Mythen und derzeitigen…

Schloss- und Parkerlebnis-Tour (1 km)

15517 Fürstenwalde
Mühlenstraße 1

Auch in unseren Gefilden ließen sich alter Adel und andere Hoheiten einst nicht in die Karten gucken. Was hinter hohen Schlossmauern passierte, war absolutes Tabu. Heute ist alles anders. Im Seenland Oder-Spree laden viele neue Schlossherren ausdrücklich zum Bewundern der liebevoll sanierten…

Friedersdorf - Preußische Erinnerungsorte (2,8 km)

15306 Friedersdorf
Zum Oderbruch 1

Das Gut Friedersdorf gehörte seit dem Ende des 17. Jahrhunderts der Familie von der Marwitz, einem der ältesten brandenburgischen Adelsgeschlechter. Zweige der Familie bestehen bis heute.   … Johann Friedrich Adolf von der Marwitz …   … Johann Friedrich Adolf von der Marwitz…