6. Etappe "Havel-Radweg": Rathenow - Gnevsdorf

Extern
39590 Tangermünde
Marktstraße 13
Die sechste und letzte Etappe des Havel-Radweges führt von Rathenow nach Gnevsdorf an der Elbe. Über Steckelsdorf führt der Radweg zunächst wieder Richtung Havel. Durch die herrliche Niederungslandschaft an der Havel geht es über Schollene und Molkenberg, bereits in Sachsen-Anhalt gelegen, in die Domstadt Havelberg. Südlich von Quitzöbel am Gnevsdorfer Vorfluter verläuft der Radweg wieder in Brandenburg bis zur Mündung der Havel in die Elbe, einem beeindruckendem Naturschauplatz.

Länge: 72 km / Dauer: 6 h

Start: Rathenow / Ziel: Gnevsdorf

Logo / Wegstreckenzeichen: dunkelblaues Schild mit geschwungenem hellblauen Band, einem orangen Fahrrad und dem Namen in weißer Schrift

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE4 bis Rathenow (ca. 1h).

Abreise: Ab Wittenberge verkehrt stündlich RE2 (Cottbus) nach Berlin Hauptbahnhof (ca. 90 min).
Von Gnevsdorf führt der Elberadweg weiter bis in das ca. 16 km entfernte Wittenberge. 

Verlauf: Rathenow, Steckelsdorf, Göttlin, Grütz, Neu-Schollene, Schollene, Neumolkenberg, Neumolkenberg, Warnau, Gartz, Kuhlhausen, Jederitz, Havelberg, Quitzöbel, Gnevsdorf

Sehenswertes:
  • Rathenow: Bismarkturm, Optik-Park
  • Havelberg: Dom St. Marien
Kombinationsmöglichkeiten:
  • Havelland-Radweg
  • Tour Brandenburg
  • Radrouten Historische Stadtkerne - Route 3
  • Bischofstour
  • Elberadweg
Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Zwischen Brandenburg an der Havel und Havelberg zum Teil Landstraße und straßenbegleitende Radwege.

Karten / Literatur: "Bikeline Havel-Radweg: Mit Havelland-Radweg. Von der Mecklenburgischen Seenplatte an die Elbe", 1:75.000, Esterbauer, Auflage: 05. (3. Februar 2016), ISBN-13: 978-3850004428, 13,90 Euro

Angebote von Radreiseveranstaltern:
  • aktiv reisen Berlin-Brandenburg
Achtung Streckenhinweis: In der Zeit vom 15.08.2022 bis 31.05.2023 finden Sanierungsarbeiten an der Wehranlage Gnevsdorf statt. Somit ist in dieser Zeit der Mitteldeich für den Elberadweg und Havel-Radweg nicht nutzbar. Die Umleitung ist mittels Verkehrszeichen beidseitig beschildert.

Sehenswertes in der Umgebung

Kultur

Museum Kloster Jerichow (5,3 km)

39319 Jerichow
Am Kloster 1

Das Kloster Jerichow wurde ab 1148 von den Prämonstratensern errichtet. Das ist ein anno 1121 gegründeter Orden, der vor allem bei der Christianisierung der Slawen östlich der Elbe großen Einfluss hatte. Kirche und Klausur wurden fast vollständig aus Backsteinen errichtet, die die Prämonstratenser…

Kloster Jerichow (5,3 km)

39319 Jerichow
Am Kloster

Gastronomie

Übernachtung

Ferienwohnung Ehlert (6,7 km)

39524 Schönhausen
Lindenstraße 3

Die Ferienwohnung ist modern und gemütlich eingerichtet. Beim abendlichen Erholen kann man vom Wohnzimmer aus den Blick auf den Gartenteich genießen oder am Teich beim Grillen den Tag ausklingen lassen. Die Wohnung wird durch einen Wintergarten betreten, wo man auch an kühlen Tagen der Natur näher…

Sonstiges