Schlosskonzerte Königs Wusterhausen

Schloss Königs Wusterhausen, Photo: Norbert Vogelvergrößern
Schloss Königs Wusterhausen, Photo: Norbert Vogel

Die Schlosskonzerte Königs Wusterhausen begehen 2023 ihr 10-jähriges Jubiläum.

Musikalische Überraschungen der Jubiläumssaison versprechen ganz neue Hörerlebnisse auch in unkonventionellen Besetzungen. International gefeierte Musiker und junge Künstler, die am Beginn einer vielversprechenden Karriere stehen, sind in persönlicher Atmosphäre im Spätsommer / Herbst bei den Schlosskonzerten – Dem Klassikfestival in Königs Wusterhausen zu erleben.

Das denkmalgeschützte Areal mit Schloss, Kavalierhäusern und Kreuzkirche bildet den malerischen Rahmen für die künstlerischen Ereignisse. Zu jedem Konzert werden Schlossführungen der Sommerresidenz von Friedrich Wilhelm I. angeboten, um den Besuchern Leben und Wirken des „Soldatenkönigs“ nahezubringen. Das Restaurant serviert kulinarische Köstlichkeiten, der Park lädt zum Verweilen ein.

Programm 2022

Eröffnungskonzert – Klangzauber

Kreuzkirche Königs WusterhausenSamstag, 3. September 2022 um 19:00 Uhr
Gerlint Böttcher am Klaviervergrößern
Gerlint Böttcher am Klavier (Photo: Peter Adamik)

Gerlint Böttcher, Klavier
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Aurélien Bello

Werke von F. Mendelssohn Bartholdy u.a.
Emotional und intensiv, so lässt sich ihr Spiel treffend charakterisieren. Mit «ungeheurer Ausstrahlungskraft und Brillanz»(Westfalenpost) und «ausgesprochenen Fähigkeiten zu emotionaler Tiefe» (Piano News) fasziniert Gerlint Böttcher ihr Publikum in Europa, Asien, Amerika und im Nahen Osten, wo sie neben Konzerten auch Meisterkurse gibt und als Jurorin internationaler Klavierwettbewerbe tätig ist. Sechs von der Presse hochgelobte CDs dokumentieren das hohe künstlerische Niveau der Pianistin.
Mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim verbindet sie eine langjährige musikalische Zusammenarbeit. 1950 gegründet, ist es eines der ganz wenigen «Full-time»-Kammerorchester in Europa und hat inzwischen mehr als 300 Schallplatten und CDs eingespielt, von denen viele mit internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. Es arbeitet mit international bekannten Solisten und Partnern wie Mischa Maisky, Christian Tetzlaff und Iris Berben zusammen und war in ganz Europa, in den USA und Japan zu Gast.
Der französische Dirigent Aurélien Bello ist langjähriger Gastdirigent des Südwestdeutschen Kammerorchesters.

Kunst der Fuge

Zeigt Sergey Malov mit Streichinstrumenten hinter einem schwarzen Hintergrundvergrößern
Sergey Malov (Photo: Julia Wesely)

Sergey Malov, Violine, Violoncello da spalla, Clavichord & Loop Station

Kunst der Fuge
Werke von Johann Sebastian Bach, mit Improvisationen und dem Einsatz einer Loop Station Er spielt nicht nur Geige und Bratsche gleichermaßen virtuos, sondern darüber hinaus auch das Violoncello da spalla, ein kleineres Cello, das nicht zwischen den Knien, sondern vor der Brust gespielt wird: Sergey Malov. Damit gehört er zu den wenigen Musikern, die dieses heute fast vergessene Instrument beherrschen. Der frisch gekürte Opus-Klassik-Preisträger ist zugleich ein enorm kreativer und experimentierfreudiger Medienkünstler, was seine zahlreichen technisch und optisch raffinierten Musikvideos ebenso zeigen wie seine Improvisationen über die Musik J. S. Bachs. Dazu nutzt er vorzugsweise eine Loop Station, die es ermöglicht, nacheinander aufgezeichnete Tonspuren in einer Endlosschleife live übereinanderzulegen und wiederzugeben. Es entstehen einzigartige kammermusikalische Effekte, die die Originalsätze der Bach’schen Kompositionen reflektieren und miteinander verbinden. Dazwischen streut er Inventionen und Sinfonien als musikalische Kommentare auf dem Clavichord ein. Freuen Sie sich auf ein vielseitiges und vielsaitiges Konzerterlebnis des russischen Ausnahmekünstlers!

Volume³

Kavalierhaus Schloss Königs WusterhausenSamstag, 1. Oktober 2022 um 19:00 Uhr
Christopher Koppitz, Karsten Hoffmann, Gabriel Yeovergrößern
Christopher Koppitz, Karsten Hoffmann und Gabriel Yeo

Christopher Koppitz, Oboe
Karsten Hoffmann, Horn
Gabriel Yeo, Klavier

Bunte Blätter – Werke von R. Schumann, P. Haas, R. Kahn und L. v. Beethoven
Diese bunte Sammlung von Werken für Solo-, Duo und Triobesetzung versammelt die komplette Farbpalette von Oboe, Horn und Klavier. Wer kann dem eindringlichen Gesang der Oboe widerstehen, gar dem warmen, einladenden Klang des Horns? Beginnend mit den romantischen Klängen Robert Schumanns geht es zu virtuosen Konversationen zweier Instrumente in dem Duo von Haas. Komponisten wie Kahn sind heute der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt, zu Unrecht, wie sich hier feststellen lässt! Der Abend endet bunt mit dem Thema aus dem damals sehr bekannten Lied «Ich bin der Schneider Kakadu». Lassen Sie sich entführen in diese ungewöhnliche Klangwelt, die das Volume³-Ensemble mit Werken klassischer und romantischer Meister für Sie öffnet.
Die drei Musiker wurden beim Deutschen Musikwettbewerb 2021 mit einem Stipendium ausgezeichnet und in die Konzertförderung Deutscher Musikwettbewerb aufgenommen.

Abschlusskonzert – «Ein Sommernachtstraum»

Kreuzkirche Königs WusterhausenSamstag, 15. Oktober 2022 um 19:00 Uhr
Rufus Beck vor einem Klavier, gestikulierend. Dahinter am Klavier Anna und Ines Walachowskivergrößern
Anna & Ines Walachowski, Rufus Beck

Rufus Beck, Schauspiel
Anna & Ines Walachowski, Klavierduo

«Ein Sommernachtstraum» von und nach William Shakespeare

Musik: Felix Mendelssohn Bartholdy

«Ein Sommernachtstraum» ist eine musikalische Komödie von und mit Rufus Beck. Der erfolgreiche deutsche Schauspieler spielt und erzählt im Stile eines Stand up Comedian seine ironische, moderne Version des Sommernachtstraums. Dabei schlüpft er in die verschiedenen fantastischen Figuren Shakespeares und spielt «Zettel», «Oberon», «Titania», die liebenden «Hermia“, «Helena», «Lysander», «Demetrius» u.a.
Die Geschwister Walachowski, zu den führenden Klavierduos der Gegenwart gehörend, spielen dazu vierhändig auf dem Flügel die Schauspielmusik von Mendelssohn Bartholdy.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen

Schlosskonzerte Königs Wusterhausen e. V.
Friedenstraße 43
Tel.: 0152-085 45 870
schlosskonzertekoenigswusterhausen.de

Kartenservice

Musikladen Brusgatis
T: 03375-202515
www.musikladen-kw.de

Touristinformation Dahme-Seenland
Tel.: 03375-252025

Theaterkassen sowie alle Vorverkaufsstellen

reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

Bahn: ab Berlin Hbf mit RE2 (Cottbus) bis Königs Wusterhausen oder S9 (Flughafen Berlin-Schönefeld bis Baumschulenweg,
Umstieg in S46 (Königs Wusterhausen) bis Königs Wusterhausen

Dahme-Seen-Tourismus
T: 03375-252019
www.dahme-seen.de