Prignitz-Sommer 2018Prignitz

Die Prignitz im Nordwesten Brandenburgs bietet mit ihren Museen, Schlössern und Burgen, Kirchen und Parks eine einmalige Kulisse für kulturelle Vielfalt.
Ob Kunstausstellungen, Theateraufführungen, Konzerte oder Veranstaltungen für Familien: Der «Prignitz-Sommer» hält für jeden Geschmack ein anspruchsvolles Kulturprogramm bereit.
Der Veranstaltungskalender ist online unter www.prignitzsommer.de einsehbar. Mit der App des «Prignitz-Sommer» sind darüber hinaus immer aktuelle Informationen garantiert.

Programm

Eros in der Kunst

vergrößern
Photo: Jens Wegener

Quadrium – Kunst aus vier Bundesländern

Samstag, 14. April, bis Sonntag, 10. Juni

25. Jahre Museumsverein

Dampffahrtage mit der Pollo-Museumseisenbahn

Do, 10. Mai 10 Uhr Fr, 11. Mai 10 Uhr Sa, 12. Mai 10 Uhr So, 13. Mai 10 Uhr Lindenberg, Prignitzer Kleinbahnmuseum

21. Tour de Prignitz

beliebte Städterundfahrt mit Etappenpartys zum Mitmachen. Start in Heiligengrabe.
täglich von 10Uhr bis 15:30Uhr

Do, 31. Mai 10 Uhr Fr, 1. Juni 10 Uhr Sa, 2. Juni 10 Uhr So, 3. Juni 10 Uhr Prignitz

Elbelandpartie

Kunst, Kultur und Genuss in der Prignitz

So, 3. Juni Mo, 4. Juni Di, 5. Juni Prignitz

Kinder- und Tierparkfest

Am 3. Juni 2018 findet traditionell das Kinder- und Tierparkfest in Perleberg statt.
Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

So, 3. Juni 11 Uhr Perleberg, Tierpark

Pritzwalker Festtage

Traditionelles Stadtfest für die ganze Familie

Fr, 8. Juni Pritzwalk, Innenstadt

Tag der offenen Gärten

Die großzügige Gartenanlage des Schlosses lädt zum Spazieren und ein umfangreiches Waffelangebot als auch Rezepte aus der Kräuterküche zum Verweilen und Genießen ein.

So, 10. Juni 10 Uhr Prignitz, Schloss Grube

24. Wittenberger Dixielandfest

Das traditionelle Wittenberger Dixielandfest ist seit nunmehr 24 Jahren eine bekannte Adresse für Jazzfreunde von Nah und Fern. In diesem Jahr sind dabei »Duke Brass« aus Teltow, »Riverside Jazz Connexion« aus Hamburg und die »Köstritzer Jazzband«.

Sa, 16. Juni 18:30 Uhr Wittenberge, Hof des Gymnasiums

Mittelalterspektakel

An diesem Wochenende wird auf Norddeutschlands ältester noch erhaltener Wasserburg, der Plattenburg, das 26. Mittelalterliche Spektakel unter dem Motto »Putz, Pestilenz und Aderlass - Wohl und Siechtum im Mittelalter« zelebriert. Musiker, Gaukler und Höckerer reisen an, um die Burg in einen Ort der mittelalterlichen Lebenslust und des Kurzweils zu verwandeln. Nicht nur die bunten Freuden des Mittelalters sollen in diesem Jahr gezeigt werden, sondern auch die Gebrechen und Schrecken dieser Zeit: Die Pest hält Einzug in die Burg! Es ist fraglich, ob die angereisten Bader, Nonnen und Medici ihr Einhalt gebieten können.

Sa, 23. Juni 10 Uhr So, 24. Juni 10 Uhr Plattenburg, auf der Burg

Dampflok-Sommerfest im Historischen Lokschuppen

mit Fahrzeugausstellung, Führerstandsfahrt und Führungen im Stellwerk

Sa, 7. Juli 10 Uhr So, 8. Juli 10 Uhr Wittenberge, Am Bahnhof 6

19. Elblandfestspiele Wittenberge

»Zauber der Musik - Classic, Show und Evergreens«
In diesem Jahr stehen zauberhafte Klänge auf dem Programm. Das sind unvergessene Filmmusiken und mitreißende Musicals,
die schönsten Melodien aus Rock und Pop und das Beste aus der Welt von Oper und Operette.

Fr, 13. Juli 20 Uhr Sa, 14. Juli 20 Uhr Wittenberge, Alte Ölmühle

10. Lotte Lehmann Akademie

Klassikgenuss pur und hautnah in historischen Bauwerken der Prignitz und Open Air - das bieten die Konzerte der intern.
Opernakademie im historischen Stadtkern von Perleberg, der Geburtsstadt der großen Sopranistin Lotte Lehmann.
Junge angehende Opernsängerinnen und -sänger präsentieren mitreißende Opernarien und -szenen. 21.07 bis 10.08

Theateraufführung »In the blink of an eye«

Das Wandertheater Ton und Kirschen zu Gast mit einem neuen Stück.
Ein Mann, der von einem warmen Wind nach Hindustan getragen wird; ein rituelles Sterben und Wiederauferstehung; Hass, der unvermittelt in Liebe umschlägt; ein Tsunami wütet; fliegende Kraniche; geheime Erinnerungen; und das alles in einem Augenblick, in the blink of an eye .
Das Ton und Kirschen Wandertheater feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag mit Texten von The English Mumming Play, Rumi, Samuel Beckett (Kommen und Gehen), David Johnston und Margarete Biereye, Anton Tschechow (Der Bär), Ovid (Pyramus und Thisbe) und Bertolt Brecht (Die Liebenden).
Jede der Geschichten, fand ihre eigene Form während der Probenzeit. Wir wollen mit dem Publikum auf Reisen gehen, um nachzuspüren, was uns als Menschen verbindet.

Fr, 10. August 20 Uhr Lenzen im Burgpark

21. Lotte-Lehmann-Woche

Von ambitionierten Gesangsstudenten bis zu begeisterten Laien reicht das Teilnehmer-spektrum der Lotte Lehmann Woche. Alle tauchen sie ein in die faszinierende Welt der Oper und des klassischen Singens. Angeleitet von hervorragenden Dozenten präsentieren sie ihre Arbeit in Konzerten, die mittlerweile zu den kulturellen Höhepunkten der Prignitz zählen.

Fr, 10. August Sa, 11. August So, 12. August Mo, 13. August 20 Uhr Di, 14. August Mi, 15. August Do, 16. August 20 Uhr Fr, 17. August Sa, 18. August 17 Uhr Perleberg

Theateraufführung »In the blink of an eye«

Das Wandertheater Ton und Kirschen zu Gast mit einem neuen Stück. Ein Mann, der von einem warmen Wind nach Hindustan getragen wird; ein rituelles Sterben und Wiederauferstehung; Hass, der unvermittelt in Liebe umschlägt; ein Tsunami wütet; fliegende Kraniche; geheime Erinnerungen; und das alles in einem Augenblick, in the blink of an eye . Das Ton und Kirschen Wandertheater feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag mit Texten von The English Mumming Play, Rumi, Samuel Beckett (Kommen und Gehen), David Johnston und Margarete Biereye, Anton Tschechow (Der Bär), Ovid (Pyramus und Thisbe) und Bertolt Brecht (Die Liebenden). Jede der Geschichten, fand ihre eigene Form während der Probenzeit. Wir wollen mit dem Publikum auf Reisen gehen, um nachzuspüren, was uns als Menschen verbindet.

Sa, 11. August 20 Uhr in Putlitz vor der Burg Lenzen

15. Pilgerfest

Das traditionelle Pilgerfest, das an die mittelalterliche Wallfahrt zum Wilsnacker Wunderblut von 1383 bis 1552 erinnert, verspricht ein vielfältiges Programm.

Sa, 18. August 11 Uhr Bad Wilsnack, Goethepark

Frau Sonntag & ihr ständiger Begleiter

Musik-Comedy
Das Eheleben auf der Bühne: Mit ironischem, teilweise etwas gesellschaftskritischem Humor verdrehen Anja Sonntag und Stefan Gocht bekannte Schlager und Pop-Songs, dazu gibt es Anleihen von Claire Waldoff und Savoir-vivre. Mit kabarettistischen Einlagen wechselt es ständig hin und her zwischen Ehestreit und Einigkeit.

Sa, 18. August 19 Uhr Meyenburg, Schloss-Café

725 Jahrfeier

Die Jahrfeier beginnt mit einem Gottesdienst, dem ein Fototermin aller Dorfansässigen folgt. Dem Umzug durch das Dorf schließt sich ein buntes Programm mt Bläsermusik, Tanzaufführungen, einem Volleyballturnier und Seifenksitenrennen an. 20.00 Uhr wird zum Tanz geladen.

Sa, 25. August 10 Uhr Tacken bei Perleberg

Brandenburg-Tag in Wittenberge

Die Stadt Wittenberge ist Ausrichtungsort für das Landesfest an der Elbe. Am 25. und 26. August schaut das Land auf Wittenberge und die Prignitz. Für die Besucher aus ganz Brandenburg wird ein vielfältiges und buntes Programm geboten. Das Festgebiet erstreckt sich im August 2018 von der Bahnstraße bis zur Elbe und entlang der Wasserkante.

Sa, 25. August 11 Uhr So, 26. August 13 Uhr Wittenberge

Der Wunderknabe von Kehrberg

Am 28. August 1734 erschien in dem kleinen Prignitzer Dorf Kehrberg ein Kommando Soldaten mit geladenen Gewehren und der königlichen Order, das Kehrbergische Wunderkind und seine Familie festzunehmen und nach Berlin in das Untersuchungsgefängnis am Hausvoigteiplatz zu überstellen. Allein an diesem Tag erwarteten 400 Kranke, die aus nah liegenden wie weiter entfernteren Orten Preußens, aus Mecklenburg, Sachsen-Anhalt und von noch weiter her gereist waren, eine Heilbehandlung von jenem Johann Ludwig Hohenstein, dem dreieinhalbjährigen Schmiedssohn, der in den Ruf geraten war, ein Wunderheiler zu sein, und nur das entschiedene Auftreten des Gutsherren Joachim Detloff von Winterfeld verhütete ein Blutbad.

Seit einigen Jahren veranstaltet der Förderverein Kirche Kehrberg e.V. unter der Leitung von Hans Serner vom Lindenberger Marion-Etten-Theater, einmal im Jahr im August eine Theateraufführung mit vielen Laiendarstellern, um diese historische Begebenheit nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

So, 26. August 14 Uhr Kehrberg bei Groß Pankow

Prignitzer Märchentag

Das kleine Amphitheater in Groß Woltersdorf lädt bereits zum 18. Mal zum Prignitzer Märchentag - dem fantastischen Familienerlebnis in der Prignitz ein. In diesem Jahr lautet das Motto »Märchen mit Prinzessinen«. Zu erwarten ist ein vielseitiges Programm mit Knubbelkrud im Märchenzelt, mit Ingsen und Cindy van Knudsen, mit märchenhaften Bastel- und Marktständen, Kutschfahrten und vielem mehr.

Sa, 1. September 10 Uhr Groß Woltersdorf im Waldlehrpark

Kartoffel-, Kürbismarkt, Traktortreffen

Das diesjährige Kartoffel- und Kürbisfest findet in gewohnter Weise zusammen mit dem Oldtimer- und Traktorentreffen statt. Es werden zahlreiche Aussteller erwartet. Der Bürgerverein bietet neben Kaffee und Kuchen auch Leckeres aus Kartoffeln und Herzhaftes vom Grill an. Dazu gibt es ein buntes Markttreiben sowie eine Kinderspielecke und einen Kinderflohmarkt.

Sa, 15. September 11 Uhr Mankmuß bei Karstädt, Festplatz

15. Meyenburger Schlossnacht

Das Duo Schwarzblond aus Berlin gastiert mit seinem Programm "Der Gigolo und die Prinzessin".
Vier Oktaven Gesang trifft auf Haute Couture.
Sie sind glamourös, sie sind schrill. Sie sind poetisch und sexy, romantisch und rockig. Kontrastreich wie Himmel und Hölle, wie schwarz und blond, sie lassen schweben und holen auf den Boden zurück. Mit vier Oktaven Gesang, eigenen Songs, eigener Haute Couture und extravaganten Hutkreationen gehören sie zum Exklusivsten, was Berlin an Glamour Pop Entertainment zu bieten hat.

Sa, 17. November 20 Uhr Meyenburg, Schloss

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Landkreis Prignitz
Gb III, Bildung und Jugend
Berliner Straße 49
19348 Perleberg
T: 03876-713392, F: 03876-713751
E: kontakt@prignitzsommer.de
www.prignitzsommer.de

Anreise und Touristinformation

PKW: aus Richtung Berlin oder Hamburg
über die B 5 bzw A 24
Bahn: RE 6 bis Perleberg oder
RE 2 bis Wittenberge
Tourismusverband Prignitz
T: 03876-30741920
www.dieprignitz.de