Odertal-Festspiele der Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Open-Air-Bühne mit weißem Kuppeldach und Publikum im Sommervergrößern
Odertalbühne Schwedt, Photo: Veranstalter

Juni bis September

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) mit ihrem festen Ensemble und fünf Bühnen gehören zu den besucherstärksten Kulturstandorten im Nordosten Brandenburgs. Ein Höhepunkt des Veranstaltungsjahres ist die Freilichtsaison auf der direkt hinter dem Theater an der Alten Oder gelegenen Odertalbühne. Unter dem Motto «Sommer am Fluss» erwartet Kultur- und Naturhungrige ein abwechslungsreiches Programm mit Theater- und Musicalproduktionen, Konzerten von Klassik bis Rock, Comedy-Vorstellungen und das beliebte Kino unterm Sternenhimmel.

Veranstaltung 2024

Tag der offenen Tür

Alle Räume der Uckermärkischen Bühnen Schwedt Mittwoch, 1. Mai 2024, 12:00 Uhr
vergrößern
Tag der offenen Tür 2024, ©Veranstaltung

Hereinspaziert - UBS öffnet an diesem Tag unsere Türen für Sie!

Programmablauf:

  • 12:00 Uhr: Get-together im Hugenottenpark mit Öffnung des Biergartens sowie Musik von LUCiA AURiCH & DANiEL HiLPERT Die größte, kleinste Show der Welt
  • 13:00 Uhr: Eröffnung durch Intendant André Nicke im Hugenottenpark
  • 13:10 Uhr: Alle Türen werden geöffnet - Ausgabe Führungskarten sowie Start des Kinderprogramms im Park
  • 13:30 Uhr: Beginn der jeweiligen Führungen
  • 13:45 Uhr: Technikshow und Spielplan-Präsentation 2024/25 im Großen Saal
  • 15:00 Uhr: Einblicke ins Familienmusical Die neuen Abenteuer des Baron Münchhausen sowie ins Kinderstück Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt auf der Odetalbühne
  • 15:30 Uhr: Einblicke in die Arbeit sowie exklusive Vorschau in die kommenden Inszenierungen der Bürgerbühne Schwedt e.V. im Kleinen Saal (Stechäpfel, generation ubs und MuT!Klub)
  • 16:15 Uhr: Technikshow und Spielplan-Präsentation 2024/25 im Großen Saal
  • 17:00 Uhr: exklusive Versteigerung (Infos folgen) sowie Musik von LUCiA AURiCH & DANiEL HiLPERT Die größte, kleinste Show der Welt im Park
  • 19:00 Uhr: Ende

Kinderfest

Hugenottenpark Schwedt Samstag, 1. Juni 2024, 13:00 Uhr
Kinder spielenvergrößern
Kinderfest, ©Veranstalter

mit freundlicher Unterstützung der:
Stadtwerke Schwedt
WOBAG Schwedt
Theater Stolperdraht
Jugendfeuerwehr Schwedt

Anlässlich des Internationalen Kindertages

Mit Spielaktionen, Autogrammstunde mit dem Ensemble von Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt, Hüpfburg sowie weiteren tollen Aktionen für Kinder und ihre Familien.

Eintritt frei

Theater, Musical & Kabarett 2024

Die Schneekönigin - das Musical

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 7. Januar 2024, 15:00 Uhr
Eine Szene von «Die Schneekönigin - das Musical»vergrößern
Eine Szene von «Die Schneekönigin - das Musical», © Veranstalter

Laura Niepold und Sebastian Dierkes, Musik und Texte
Eine Bella-Donna-Production, frei nach H. Ch. Andersen

Das Pop-Musical für die ganze Familie

Die faszinierende Geschichte der Schneekönigin - präsentiert von einem jungen, spielfreudigen, 8-köpfigen Ensemble - ist seit 2012 erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert Kinder, Kind gebliebene und Märchenfreunde ungebrochen.

Eingängige Songs, witzige Dialoge, berührende Szenen, Choreografien zum Nachmachen und effektvolles Lichtdesign beeindrucken in einer liebevollen, geradlinigen Inszenierung. An einem kalten Wintertag, an dem der Schnee besonders dicht fällt, bekommt Kai Besuch von der Schneekönigin. Ihre seelenlose Kälte bemächtigt sich seines Herzens und sie verschleppt ihn in ihr eiskaltes Reich. Doch die Schneekönigin hat nicht mit der mutigen Gerda gerechnet, die nichts unversucht lässt, um ihren Liebsten Kai zu finden. Eine abenteuerliche, zauberhafte und gefährliche Reise liegt vor ihr, die sie zum verwunschenen Frühlingsgarten, auf das Fest der Sommerprinzessin und in den Herbststürmen in die Hände einer Räuberbande führt, bis sie endlich den eisigen Palast der Schneekönigin erreicht. Ob es Gerda gelingt, Kai zu retten, erfahren Sie in der immer wieder berührenden Geschichte der Schneekönigin mit eingehender, wunderbarer Musik. Lassen Sie sich in die zauberhafte Welt des Märchens entführen.

Operetten zum Kaffee

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 14. Januar 2024, 15:00 Uhr
Sonntag, 4. Februar 2024, 15:00 Uhr Donnerstag, 21. März 2024, 15:00 Uhr Donnerstag, 25. April 2024, 15:00 Uhr Donnerstag, 23. Mai 2024, 15:00 Uhr
Ein Mann und eine Frau posieren mit einer roten Blume vor dem Kameravergrößern
Alenka und Frank, Photo: Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Alenka Genzel, Sopran
Frank Matthias, Bariton
Ronald Herold, Klavier

Veranstaltungsreihe mit guter Musik bei Kaffee und Kuchen

Die Wiener Operette von Strauss bis Lehar

Dinner for One! Was geschah wirklich?

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Mittwoch, 17. Januar 2024, 15:00 Uhr
Eine Szene von «Dinner for One! Was geschah wirklich?»vergrößern
Eine Szene von «Dinner for One! Was geschah wirklich?», © Veranstalter

Peter Fabers, Regie
Erwin Bode & Marc Rudolf, Ausstattung

Theater zum Kaffee: eine musikalische Krimi-Show

Ein Theaterabend mit «Miss Sophie» der etwas anderen Art: Entertainer Marc Rudolf alias Travestie-Ikone MEGY B. und der Musical-Darsteller Henry Nandzik begehen den 90. Geburtstag von «Miss Sophie». Nur verläuft die Party diesmal etwas anders, als es das Publikum vom Sylvester-Fernsehprogramm gewöhnt ist!

Lassen Sie sich überraschen von einem turbulent-komödiantischen und musikalischen Live-Theaternachmittag. Ein Kriminal-Tango der besonderen Art!

Woyzeck

intimes theater, Uckermärkische Bühnen Schwedt Donnerstag, 1. Februar 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 2. Februar 2024, 10:30 Uhr Donnerstag, 21. März 2024, 10:30 Uhr Freitag, 22. März 2024, 10:30 Uhr Freitag, 22. März 2024, 19:30 Uhr Montag, 15. April 2024, 10:30 Uhr Dienstag, 16. April 2024, 10:30 Uhr
1 Frau sitzt allein in den Lichten der Sternevergrößern
Eine Szene von «Woyzeck», Photo: Udo Krause

Tilo Esche, Regie
Frauke Bischinger, Ausstattung
Enno Seifried, Video & Sound
Johanna Müller, Dramaturgie

Andreas Philemon Schlegel als Woyzeck
Alexandra-Magdalena Heinrich als Andres
Katharina Apitz als Marie
Benjamin Schaup als Tambourmajor

Schauspiel nach dem Fragment von Georg Büchner

Woyzeck und Andres sind SoldatInnen. Eben erst heimgekehrt aus dem Krieg. Scheinbar unverwundet. Doch schnell wird klar, gesund sind sie nicht. Eigentlich sind sie gar nicht wirklich wieder da – im zivilen Leben. Der Jahrmarkttrubel, das Familienleben, der Alltag zum Geld verdienen, all das läuft ab wie eh und je. Doch Woyzecks lädierte Psyche wird immer deutlicher. Seine Wahrnehmung scheint wie eine Bildstörung immer wieder eingetrübt zu sein. Erinnerungen blitzen auf – aber ist das wirklich geschehen? Ist das, was er jetzt sieht, real? Und Marie, seine Freundin, liebt er sie noch? Hat er überhaupt noch Gefühle?

Die Schöne und das Biest – Das Musical

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 9. Februar 2024, 16:00 Uhr
Die Schöne und das Biest tanzenvergrößern
Eine Szene von «Die Schöne und das Biest», © Veranstalter

Theater Liberi

Das Highlight für die ganze Familie!

Ungeheuer schön: In seinem Musical-Highlight «Die Schöne und das Biest», erzählt das Theater Liberi eindrucksvoll die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen gemeinsam mit Witz und Emotion in die Welt dieses bezaubernden Märchens – ein Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Das für seine fantasievollen Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert das französische Volksmärchen in einer zeitgemäßen und unterhaltsamen Fassung. Ein bestens ausgebildetes Ensemble begeistert das Publikum mit abwechslungsreichen Choreografien zu romantischen Balladen und poppigen Songs mit Hitpotenzial. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den traumhaften Kostümen um die Wette funkelt.

Die Udo Jürgens Story - Sein Leben, seine Liebe, seine Musik!

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 17. Februar 2024, 19:30 Uhr
Dienstag, 7. Mai 2024, 19:30 Uhr
Poster «Die Udo Jürgens Story»vergrößern
Poster «Die Udo Jürgens Story», © Veranstalter

Erich Furrer, Regie
Gabriela Benesch, Gesang
Alex Parker, Gesang & Klavier

Ein Abend voller Erinnerungen und Überraschungen. Ein Muss für alle Udo-Fans!

Udo Jürgens war ein Freigeist, in jeder Hinsicht. Musikalisch bewegte er sich unbeschwert zwischen Schlager, Chanson, Jazz und Popmusik. Inhaltlich fühlte er sich dem Frieden, der Freiheit und vor allem der Liebe verpflichtet und hatte dabei keine Angst auch einmal anzuecken. Mit 61 Alben- und über 400 Single-Platzierungen in den Charts, mit rund 1.000 komponierten Liedern und mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den erfolgreichsten Solokünstlern weltweit.

Die Udo-Jürgens-Story ist die Idee der in Wien geborenen Schauspielerin Gabriela Benesch und ihrem Mann, dem Schweizer Regisseur, Schauspieler Autor und Produzenten Erich Furrer. Humorvoll und mit viel Einfühlungsvermögen schildert sie Geschichten und Anekdoten aus den persönlichen Aufzeichnungen des großen Entertainers.

Die-Udo-Jürgens-Story ist eine wundervolle und außergewöhnliche Hommage an den Grandseigneur der deutschen Unterhaltungsmusik und sprengte bereits bei der ersten Deutschland-Tournee 2019/2020 alle Erwartungen. So begeisterte die Produktion z.B. im Bremer Musical Theater fast 1.500 Besucher und wurde von Publikum und Presse frenetisch gefeiert.

Marilyn – Träume, Sex & Hollywood

Theaterklause, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 23. Februar 2024, 19:00 Uhr
Freitag, 22. März 2024, 19:00 Uhr Samstag, 6. April 2024, 19:00 Uhr Freitag, 24. Mai 2024, 19:00 Uhr
Eine Szene von «Marilyn – Träume, Sex & Hollywood»vergrößern
Eine Szene von «Marilyn – Träume, Sex & Hollywood», Photo: Udo Krause

Sandra Zabelt, Inszenierung
Dirk Girschik, Regie
Tom van Hasselt, musikalische Leitung
Anke Fischer, Ausstattung

One Night in Hollywood

Ikone, Sex-Symbol und Mysterium. Sie war eine Legende und noch heute denkt man bei «blond» sofort an sie: Marilyn Monroe. Ihr Leben, ihre Filme, was sie sagte, und was über sie gesagt wurde, fasziniert bis in die Gegenwart. Mit nur 36 Jahren starb sie und ihr Tod wirft viele Fragen auf. Wer steckte hinter dem verführerischen Lächeln, wer war an ihrem Tod schuld und wie lebt sie noch heute in uns fort? Es geht um Macht, Liebe und Mord und um eine von vielen unterschätzte Frau.

Menü – One Night in Hollywood
Vorspeise: Green Grass of Wyoming – Wildkräutersalat mit amerikanischen Käsebällchen und Kürbis-Chips
Hauptgang: Some like it hot – Beef-Burger vom Weiderind mit Cheddar, Gurkenrelish, karamellisierten Zwiebeln, dazu French Fries mit Petersilien-Mayo und Tomaten-Dip
Nachspeise: Happy Birthday Mr. President – Happy-Birthday-Cake, dazu Quitten-Chutney und Salz-Karamell-Erdnuss-Eis

Selfie

intimes theater, Uckermärkische Bühnen Schwedt Dienstag, 27. Februar 2024, 10:30 Uhr
Mittwoch, 28. Februar 2024, 10:30 Uhr Freitag, 5. April 2024, 19:30 Uhr Dienstag, 23. April 2024, 10:30 Uhr Mittwoch, 24. April 2024, 10:30 Uhr
3 Jugendlichen spielen vor einem großen Rubikvergrößern
Eine Szene von «Selfie», Photo: Udo Krause

Jörg Steinberg, Regie
Nicolaus-Johannes Heyse, Ausstattung
Benjamin Zock, Dramaturgie
Waltraud Bartsch & Franz Kießling, Theaterpädagogik
Daniel Bogacki, Regieassistenz & Soufflage
Marlene Braun, Inspizienz

Darstellung:
Katharina Apitz als Emma
Antonia Schwingel als Lily
Andreas Philemon Schlegel als Chris

Jugendstück - Für Menschen ab 14 Jahren

Am ersten Tag des neuen Schuljahres veranstalten die Geschwister Lily und Chris eine Hausparty. Da darf Lilys beste Freundin Emma nicht fehlen. Schließlich schwärmen Emma und Chris seit längerem füreinander. Zu fortgeschrittener Stunde kommt es (endlich!) zum Kuss der Beiden, für immer festgehalten von Lilys Handykamera. Die Party ist also der volle Erfolg! Doch, halt. Am nächsten Morgen erinnert sich Emma nicht mehr an das, was in der Nacht geschah. Sie weicht Lily und Chris aus. Später steht ein Polizeiauto vor dem Haus der Geschwister und in der Schule stören Befragungen zur Party den Alltag. Um dem ein Ende zu bereiten, entscheidet sich Lily, ein #Selfie von der Partynacht online zu stellen. Sie ahnt nicht, welche Folgen das nach sich ziehen wird.

Matinee

Foyer Großes Haus, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 3. März 2024, 11:00 Uhr
Sonntag, 7. April 2024, 11:00 Uhr
Plakat der Teams der Inszenierungen HANF. Ein berauschender Abend und Der Kirschgartenvergrößern
Die Teams der Inszenierungen «HANF. Ein berauschender Abend» und «Der Kirschgarten», © Veranstalter

Regisseur André Nicke, Autor Tom van Hasselt, Leiter der Mitarbeiter des Hanf Museums BerlinFerdinand Siebert, Regisseur Tilo Esche, Arno Funke u.a , Gespräch

Eine Vorstellung auf unterhaltsame Art und Weise

Die Teams der Inszenierungen HANF. Ein berauschender Abend und Der Kirschgarten machen zusammen mit illustren Gästen neugierig auf die nächsten Premieren.
Mit einem Augenzwinkern und musikalischen Anleihen an Rockmusicals und unter Drogeneinfluss entstandene Alben wie die der Beatles aus den 1960er/70er Jahren greift die Inszenierung HANF ein Thema auf, das seit längerem die Gemüter erhitzt: die Legalisierung von Cannabis – und das mitten in der Uckermark! Dass Cannabis, wie Hanf auf lateinisch bezeichnet wird, mehr kann, als Rauschzustände erzeugen, wird oft außer Acht gelassen.
Bereits eine Woche später, am 15. März, feiert Der Kirschgarten in der Regie von Tilo Esche auf der Bühne des intimen theaters seine Premiere. Tilo Esche wird mit dem Video- und Soundkünstler Enno Seifried die Inszenierung bei der Matinee näher vorstellen und erste Einblicke in den Produktionsprozess geben.

Am 7. April macht das Team der Inszenierung Die neuen Abenteuer des Baron Münchhausen neugierig auf das kommende Open-Air-Musical. Zu Gast: Arno Funke (Kaufhaus-Erpresser «Dagobert») im Gespräch über «Die Lüge, Gott und die Welt».

Eintritt frei

Hanf. Ein berauschender Abend

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Premiere: Freitag, 8. März 2024, 19:30 Uhr
Samstag, 9. März 2024, 19:30 Uhr Sonntag, 24. März 2024, 15:00 Uhr Samstag, 30. März 2024, 19:30 Uhr Freitag, 12. April 2024, 21:00 Uhr Samstag, 13. April 2024, 19:30 Uhr Samstag, 11. Mai 2024, 19:30 Uhr Sonntag, 12. Mai 2024, 15:00 Uhr Sonntag, 19. Mai 2024, 15:00 Uhr
Hanf. Ein berauschender Abendvergrößern
Poster «Hanf. Ein berauschender Abend», © Veranstalter

André Nicke, Regie
Tom van Hasselt, Musikalische Leitung
Anke Fischer, Ausstattung
Sven Niemeyer, Choreografie Benjamin Zock, Dramaturgie
u.a.

Uraufführung: Musical von Tom van Hasselt

Welch aromatisch-süßlicher Duft bahnt sich hier einen Weg durch die verlassenen Straßen der Uckermark? Ist das etwa? Das wird doch nicht? …Cannabis! Polizeimeister Kapp hat den Schuldigen schnell ermittelt: Chris Paffke. Chris ist im Dorf als passionierter Kiffer verschrien. Als sich deshalb seine Jugendliebe Sabine von ihm trennt und dem dubiosen Immobilienmakler Jesko zuwendet, befragt er ein letztes Mal die Wunderpflanze und macht die Erkenntnis: Hanf hat mehr gewinnbringende Bestandteile als nur die rauschfördernden Blüten. Also gründet Chris den ersten Hanf-Shop der Uckermark. Beistand bei seinen Unternehmungen erhält er von der polnischen Putzkraft Justina und seiner geheimnisvollen Oma, die ein verlorengeglaubtes Wissen bewahrt. Kann Chris erfolgreich sein und Sabine für sich zurückgewinnen?

Ein kleines, feines Musical über die berauschenden Seiten des Lebens – die wahre Liebe, den guten Stoff und das herzliche Lachen – mit flotter Musik und skurrilem Humor.

Der Kirschgarten

intimes theater, Uckermärkische Bühnen Schwedt Premiere: Freitag, 15. März 2024, 19:30 Uhr
Samstag, 16. März 2024, 19:30 Uhr Mittwoch, 27. März 2024, 19:30 Uhr Donnerstag, 28. März 2024, 19:30 Uhr Mittwoch, 10. April 2024, 10:00 Uhr Samstag, 13. April 2024, 19:30 Uhr Freitag, 26. April 2024, 19:30 Uhr Sonntag, 28. April 2024, 15:00 Uhr
Eine Frau mit vollen Kirschblumen auf Gesichtvergrößern
Poster «Der Kirschgarten», © Veranstalter

Tilo Esche, Regie
Andreas Walkows, Bühne und Kostüme
Enno Seifried, Video und Sound
Sandra Zabelt, Dramaturgie
Marlene Braun, Regieassistenz
Maren Rögner, Inspizienz
Marta Klubowicz-Schembera, polnische Textfassung
Przemysław Konopka, Übertitelung
u.a.

Tragische Komödie von Anton Tschechow in vier Akten / Deutsch von Thomas Brasch
Veranstaltung mit polnischer Übertitelung / Z napisami w języku polskim

Der Kirschgarten ist alt. Seit Generationen ist er in Familienbesitz.
Aber es liegen auch hohe Schulden auf ihm.
Seine Zwangsversteigerung droht.
Doch auf Lopachin hört niemand.
Den Einzigen mit einer realistischen Idee, die Versteigerung zu verhindern.
Statt die Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen, warten die Beteiligten auf das Unvermeidliche.
Und reden. Meist aneinander vorbei.
Und hoffen. Darauf, dass Anja reich heiratet. Darauf, dass die Großmutter Geld schickt.
Darauf, dass man neue Schulden machen kann, um die alten zu zahlen.
Und währenddessen wird weiter Geld verschleudert.
Alle hoffen. Auf ein Wunder. Jeder für sich. Ein Wunder, das nicht kommt.
Weil niemand etwas dafür zu tun bereit ist.

Robin Hood - ab 5 Jahren

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Montag, 1. April 2024, 15:00 Uhr
Dienstag, 2. April 2024, 10:00 Uhr Donnerstag, 4. April 2024, 10:00 Uhr
Eine Szene von «Robin Hood», Photo: Udo Krausevergrößern
Eine Szene von «Robin Hood», Photo: Udo Krause

Markus Czygan & Claudia Rath, Regie und Ausstattung
Tobias Loy, Musik und Musikalische Einstudierung
Josefine Knauschner, Dramaturgie
Katarzyna Kluczna, Choreografie
Celine Haß, Regieassistenz / Soufflage
Maren Rögner, Inspizienz
Celine Haß & Christian Hirseland, Soufflage / Roadmanagement

Ein Stück für die ganze Familie von Ulrich Zaum - Ab 5 Jahren

Der Sheriff von Nottingham liebt gutes Essen und das Klimpern von Münzen. Die größte Freude hat er, wenn er den Armen ihr Geld wegnehmen kann, um es bei sich aufzutürmen.

Das Volk kann dabei nur tatenlos zusehen. Doch es gibt einen, der den Sheriff aufhalten kann. Er ist ein Meister im Bogenschießen. Er wohnt im Wald und setzt sich für Gerechtigkeit ein. Es ist Robin Hood. Mit Hilfe seiner Bande, einem Bären und der mutigen Marian stürzen sie sich in ein spannendes Abenteuer im Kampf für das Gute.

Mit Humor und Gesang, Tanz und Geschick wird jungen Menschen eine Geschichte über Vertrauen, Freundschaft und Mut erzählt.

Beute

intimes theater, Uckermärkische Bühnen Schwedt Mittwoch, 3. April 2024, 10:00 Uhr
Donnerstag, 4. April 2024, 19:30 Uhr
Eine Szene von «Beute»vergrößern
Eine Szene von «Beute», © Veranstalter

Tilo Esche, Regie
Frauke Bischinger, Ausstattung
Sandra Zabelt, Dramaturgie
Daniel Bogacki, Regieassistenz
Babette Schulz, Inspizienz
Heidi Hartmann, Soufflage

Komödie von Joe Orton | Deutsch von René Pollesch

Harold und Dennis verbindet eine enge Freundschaft und dieselben Interessen: Sex, die Sehnsucht nach dem schnellen Geld und die ein oder andere Vorstrafe. Gemeinsam haben sie eine Bank ausgeraubt und stehen nun vor der Herausforderung, die Beute in den eigenen vier Wänden vor dem unangenehmen Inspektor Truscott verstecken zu müssen.

Da kommt ihnen der Sarg von Harolds Mutter gerade recht. Allerdings muss erst die Leiche das Feld räumen, damit das Geld in den Sarg passt … Dass die Serienmörderin Fay dabei ist, Harolds Vater zu ehelichen, während sie intensiv von Dennis umworben wird, sorgt für weitere Verwicklungen …

Das Huhn auf dem Rücken

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 5. April 2024, 19:00 Uhr
Freitag, 19. April 2024, 19:30 Uhr
Eine Szene von «Das Huhn auf dem Rücken»vergrößern
Eine Szene von «Das Huhn auf dem Rücken», Photo: Udo Krause

Fabian Ranglack, Regie
Anke Fischer, Ausstattung
Josefine Knauschner, Dramaturgie
Babette Schulz, Regieassistenz & Inspizienz
Heidi Hartmann, Soufflage

DarstellBar mit Menü | Komödie von Fred Apke

Aufgeregt bereitet der erfolglose Cellist Sebastian Bonsch am Vorabend eines scheinbar vielversprechenden Gastspiels seine Abreise vor, als plötzlich seine ungeliebte Nachbarin Margret Kobald bei ihm auftaucht: Sie braucht seine Hilfe, denn ihr Mann liegt am Fuß der häuslichen Kellertreppe – tot. Doch wider jeder Erwartungen und anstatt die Polizei zu benachrichtigen, schmieden die beiden eine skurrile Allianz und könnten darüber fast vergessen, dass sie sich eigentlich nicht ausstehen können und – schlimmer noch – nebenan eine Leiche liegt …

Menü - Ein Solo für Bonsch:
- Vorspeise: Prélude «Ei im Nest» – ausgewähltes Gemüse und Salatvariation
- Hauptgang: Sarabande «Supreme» – Maispoulardenbrust mit Kräutern gefüllt, dazu Tagliatelle und Gemüse der Saison
- Nachspeise: Grand Finale «Gigue» – Marille-Knödel mit Mandelbutter, Vanille-Sauce und Stracciatella-Eis.

Faust gerafft

intimes theater, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 6. April 2024, 19:30 Uhr
Generalprobe von «Faust gerafft»vergrößern
Generalprobe von «Faust gerafft», Photo: Steffi Kanngießer

Benjamin Schaup, Regie
Anke Fischer, Ausstattung
Franz Kießling, Dramaturgie, Theaterpädagogik & Tourmanagement
Celine Haß, Regieassistenz & Probensoufflage
Mateusz Grabowski, Darstellung

Mobiles Theater für Menschen ab 14 Jahren / (frei nach) Johann Wolfgang von Goethe

Faust ist wieder da! Wir wagen das Projekt, Goethes Faust I mit einem Schauspieler in 45 Minuten zu raffen. Erzählt wird die Geschichte vom alten Dr. Faust, der einen Pakt mit dem Teufel eingeht und mit ihm durch die Welt reist. Auf der Reise wird Faust verjüngt und ihm das lustvolle Leben gezeigt. Dies bringt ihn zum jungen Gretchen. Es folgen Liebe, Sex und Laster. Folgen auch Verantwortung und Rettung?

Der Schauspieler ist auf der Reise allerdings nicht allein. Unterstützung erhält er durch den verführerischen und teuflisch-digitalen Einsatz vom Bildschirm. Videos und soziale Medien werden zu lebendigen Dialogpartnern. Goethes Faust wird so in die Gegenwart überführt – ohne ihn inhaltlich zu brechen. Die Inszenierung richtet sich gleichermaßen an ein junges Publikum im Klassenzimmer und an die Liebhaber:innen des zeitlosen Klassikers auf der Kleinkunstbühne.

Loriot - Die Ente bleibt draußen!

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 7. April 2024, 18:00 Uhr
2 Männerfigur in einer Badewannevergrößern
Loriot - Die Ente bleibt draußen!

Ensemble «Kabarett Leipziger Pfeffermühle»

Vicco von Bülow (alias Loriot): Absurd und urkomisch — seine unvergesslichen Sketche live

Wer erinnert sich nicht an diesen genialen Humoristen und seine legendären Sketche, Karikaturen und Filme! Es gibt kaum jemanden, der Zitate wie: Die Ente bleibt draußen, ein Klavier, ein Klavier oder Das Ei ist hart nicht kennt. Ein beherztes «Ach was» bringt einen ebenso zum Lachen, wie die Bemerkung «Sie haben da was!». Über ihn wird man auch in 100 Jahren noch lachen.

Das Ensemble des legendären Kabaretts Leipziger Pfeffermühle bringt die schönsten Sketche Loriots zurück auf die Bühne. Das Ensemble präsentiert Loriots brillant beobachtete groteske Situationen des Alltags, die Szenenwechsel werden charmant und einfallsreich musikalisch begleitet.

Verbringen Sie einen garantiert lachintensiven Abend mit den beliebtesten und unvergessenen Sketchen des großen deutschen Ausnahme-Komikers. Lassen Sie sich von einem hochkarätig besetzten Ensemble in die absurde Welt von Loriot entführen. Sie dürfen sich entspannt zurücklehnen und den feinen Humor ungeniert lachend genießen. Versprochen!

Robinson Junior - Das Familienmusical

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 12. April 2024, 16:00 Uhr
ein Mann mit rotem TShirt und einem Inselvergrößern
Poster «Robinson Junior», © Veranstalter

Eine Bella-Donna-Production, frei nach D. Defoe:
Laura Niepold und Luise Liebisch, Musik und Texte
Laura Niepold, Regie
Johanna Bogner, Choreografie

Ein Spaß für Groß und Klein mit zauberhafter Musik - Ab 5 Jahren

Angelehnt an die Filmkomödie zu Daniel Defoe’s Weltklassiker «Robinson Crusoe» nutzt Robbie, der Urenkel in 11. Generation, seine Ferien für eine abenteuerliche Reise auf den Spuren seines Vorfahren.

Mithilfe eines lustigen Papageienpaares erforscht Robinson eine zauberhafte Insel, begegnet natürlich «seiner» Freitag, feiert mit dem Stamm der Ureinwohner, gerät in die Fänge von Seeräubern und besinnt sich letztlich auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.

Ein mitreißendes Event mit exotischen Showelementen, tropischen Klängen und traumhaften Impressionen, die Sie für 110 Minuten in Urlaubsstimmung versetzen werden.

Ampel K.O. - Zukunft K.I.

intimes theater, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 20. April 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 3. Mai 2024, 19:30 Uhr Sonntag, 26. Mai 2024, 15:00 Uhr Sonntag, 9. Juni 2024, 15:00 Uhr Samstag, 13. Juli 2024, 19:30 Uhr
Eine Szene von «Ampel K.O. - Zukunft K.I.»: Eine Frau sitzt auf dem Boden mit grünem T-Shirtvergrößern
Eine Szene von «Ampel K.O. - Zukunft K.I.»

Kabarett Schwedter Stechäpfel

Eine Zukunftsvision, die unterhaltsam und veränderbar ist!

Das gewählte Resort ist ein Loch und zwar ein grünes. Die Schönheitsbehandlungen werden auf dem elektrischen Stuhl ausgeführt.

Die KI springt in die nächsten Jahrhunderte, die DB setzt Pferde zum Transport ein und natürlich klebt auch eine Grüne an. Wo? Na möglicherweise ... in unser aller Zukunft? Die bekannte Frau Glotzmann angelt in der Oder, nur der Barsch ist nicht so recht genießbar. Wem kann sie ihn andrehen. Ihnen vielleicht?

Zu guter Letzt betet der gestresste Herr Krusenbein zum lieben Gott, die Regierung von ihm zu nehmen und allen einen neuen Anfang zu gönnen. Ob das möglich ist? Bei den Stechäpfeln auf jeden Fall.

Horst Evers: Ich bin ja keiner, der sich an die große Glocke hängt

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 10. Mai 2024, 19:30 Uhr
1 Mann in rotenvergrößern
Horst Evers, Photo: Thomas Nitz

Horst Evers, Kabarett

Ein grandioser Spaß

Horst Evers erzählt mitten aus dem Hier und Jetzt: Erlebnisse, Vorfälle und Beobachtungen, in denen er liebevoll, mit viel Witz und einer Prise Weisheit unseren Alltag, unsere zunehmend verstörende Gegenwart ins Komische verklärt.

Horst Evers erzählt Geschichten: Liest, ruft, dröhnt, zischt und wummert sie heraus, dass es nur so eine Art hat. Es ist sehr viel drin in diesem Programm, wie immer verpackt in vielen kleinen, harmlos beginnenden Geschichten.

Aber am Besten schauen Sie sich das selbst an. Bislang hat sich das eigentlich immer für alle Beteiligten sehr gelohnt.

Der Raub der Sabinerinnen

intimes theater, Uckermärkische Bühnen Schwedt Donnerstag, 16. Mai 2024, 18:00 Uhr
Freitag, 17. Mai 2024, 18:00 Uhr
Theaterszenevergrößern
Max & Moritz 2017 (Photo: Udo Krause)

generation ubs

Schwank in vier Akten
von Franz von Schönthan und Paul von Schönthan

Neu bearbeitet unter reichlicher Verwendung reizender Anekdoten von Curt Goetz
Aufführungsrechte bei Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Berlin

Kleinstadtgymnasialprofessor Martin Gollwitz verfasste in seiner Jugend eine Römertragödie, die er nun selbst eher peinlich findet. Doch der mit seiner Truppe vorbeiziehende Theaterdirektor wittert den Schauwert lokaler Prominenz und überredet Gollwitz zu einer Aufführung im örtlichen Schützenhaus.

Poetry Slam Schwedt

Hugo Parkcafé & Bar Schwedt Freitag, 17. Mai 2024, 19:30 Uhr
Poetry Slam Schwedtvergrößern
Poetry Slam Schwedt, ©Veranstalter

Ortwin Bader-Iskraut, Moderation

Poesie-Wettstreit mit Wortkünstlern aus der Uckermark und Berlin

Ortwin Bader-Iskraut bringt 1x im Quartal eine muntere Reisegruppe aus Berlin und dem gesamten deutschsprachigen Raum in das Hugo Parkcafé & Bar.Viermal im Jahr treffen beim Poetry Slam Schwedt Wortkünstler aus Berlin und ganz Deutschland auf die lokale Dichterszene. Ob Gedicht, Kurzgeschichte, Stand Up Comedy oder Rap – hier ist alles erlaubt, so lange der Text selbstverfasst ist, ohne Kostüme und Requisiten auskommt, sowie das Zeitlimit von 6 Minuten nicht überschreitet.

Die Bühne steht jedem offen! An der Abendkasse oder unter kiezpoeten.com per E-Mail können sich mutige Auftrittswillige auf die Offene Liste schreiben und beim Poetry Slam Schwedt gegen die Konkurrenz aus Berlin und der Uckermark antreten.

Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt

Kleiner Saal, Theater Schwedt Premiere: Samstag, 18. Mai 2024, 15:00 Uhr
Samstag, 1. Juni 2024, 15:00 Uhr Dienstag, 4. Juni 2024, 10:30 Uhr Mittwoch, 3. Juli 2024, 10:00 Uhr Odertalbühne Schwedt Montag, 15. Juli 2024, 10:00 Uhr Kleiner Saal, Theater Schwedt Mittwoch, 17. Juli 2024, 10:00 Uhr Kleiner Saal, Theater Schwedt
Plakat «Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt»vergrößern
Plakat «Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt», ©Veranstalter

Jan Mixsa, Spielfassung, Regie und Ausstattung

Nach dem Kinderbuch von Hannes Hüttner, für Menschen ab 4 Jahren

Allen helfen wir
aus so mancher Not,
niemand hält uns auf,
ist auch die Ampel rot!
Wenn was ist
- wählt 112!
Und macht den Weg uns frei!

Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben! Alle Feuerwehrleute da! Löschmeister Wasserhose hat abgezählt und jetzt können sie Pause machen. Verdient haben sie das. Immerhin mussten sie heute schon Wasser aus einem Keller pumpen, im Kuhstall Feuer löschen und ein Pferd auf die Hufe stellen...

Der DDR-Kinderbuchklassiker wird mit Phantasie und Spielfreude auf der Bühne zum Leben erweckt. Während der Kaffee immer kälter wird, erleben Groß und Klein mit Löschmeister Wasserhose und seinen Feuerwehrleuten spannende Abenteuer.

Eine Begegnung mit Harald Juhnke

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 25. Mai 2024, 19:30 Uhr
Harry Heib sprichtvergrößern
Harry Heib, ©Künstler

Harry Heib, Schauspiel
Martin Maier-Bode, Text und Regie
Eddy Schulz, musikalische Leitung
Finn Leonhardt, Technik

Keine Termine und leicht einen sitzen

Schauspieler, Entertainer, Erfolgsgarant, Liebhaber der Frauen, der hochprozentigen Getränke und des Lebens. Erst geliebt, dann verehrt, später verspottet und bedauert und dann doch wieder gefeiert: Bei kaum einem anderen Künstler lagen die Hochphasen und die Tiefschläge so eng beieinander wie bei Harald Juhnke. Vom Publikumsliebling zum Film- und Showstar, zum Absturzexperten und Zielscheibe der Regenbogenpresse.

Eine faszinierende Persönlichkeit entwickelt sich auf der Bühne des zunächst zerstörten, später geteilten und dann wieder vereinigten Berlins. Ebenso bewegt wie die Geschichte seiner geliebten Heimatstadt erzählt sich das Leben des vielseitigen Künstlers Harald Juhnke.

Harry Heib spielt, singt und swingt sich in die turbulenten Lebensphasen des unvergessenen «Mannes für alle Fälle».

Concord Floral

intimes theater, Uckermärkische Bühnen Schwedt Donnerstag, 27. Juni 2024, 19:00 Uhr
Montag, 1. Juli 2024, 19:00 Uhr
Theaterszenevergrößern
Max & Moritz 2017 (Photo: Udo Krause)

MuT!Klub Theaterjugendclub der Bürgerbühne Schwedt

Premiere: Ein Mystery-Thriller von Jordan Tannahill

Der Kanadier Jordan Tannahill, 30 Jahre jung, ist Theaterautor und Filmemacher und ist mit seinen Werken mehrfach ausgezeichnet worden. Sein Theaterstück Concord Floral schrieb er 2016 für und mit zehn kanadischen Jugendlichen, das im Theater Canadian Stage uraufgeführt wurde.

Die beiden Freundinnen Rosa und Emma stoßen in der Villa auf die Leiche eines toten Mädchens. Völlig überfordert mit der Situation beschließen die beiden, niemandem von ihrem Fund zu erzählen. Doch schon am nächsten Tag kursieren Gerüchte in der Klasse.

Carmen Fokussiert

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 21. September 2024, 19:30 Uhr
Carmen, Grafik: Constantin Meuniervergrößern
Carmen, Grafik: Constantin Meunier, © Uckeroper gGmbH

Holger Müller-Brandes, Inszenierung & Bühne
NN, musikalische Leitung
Beate Schwigon, Kostüme & Bühne

Alexandra Rodrick - Carmen
Guillermo Valdés - Don José
Predrag Stojanocič - Escamillo

Oper nach Georges Bizet und Prosper Merimée
Libretto von Can Fischer

«Carmen» ist ein Meisterwerk der Oper - faszinierend und voll spannungsvoller Dramatik. Die Uckeroper präsentiert im Sommer 2024 in ihrem neuen Format - Uckeroper fokussiert - «Carmen» nach Georges Bizet und Prosper Mérimée.

Erleben Sie die leidenschaftliche Dreiecksgeschichte zwischen Carmen, dem Soldaten Don José und Escamillo, dem Stierkämpfer. In neuer Textfassung und musikalischem Arrangementeine erklingen die bekannten Melodien begleitet von zwei Gitarren und Violine. Auf diese Weise werden die Wurzeln der Komposition in der spanischen Folklore lebendig.

Familienvorstellungen: Tischlein deck dich

ubs Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 30. November 2024, 19:30 Uhr
Sonntag, 1. Dezember 2024, 15:00 Uhr Dienstag, 24. Dezember 2024, 14:00 Uhr Mittwoch, 25. Dezember 2024, 15:00 Uhr
Theaterszenevergrößern
Max & Moritz 2017 (Photo: Udo Krause)

Tilo Esche, Regie
Tom van Hasselt, Musik
Frauke Bischinger, Ausstattung

Weihnachtsmärchen in deutscher und polnischer Sprache für Menschen ab 4 Jahren und Familien

Von Jan Kirsten nach den Brüdern Grimm

Bunter Weihnachtsteller 2024

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Donnerstag, 12. Dezember 2024, 15:00 Uhr
Freitag, 13. Dezember 2024, 15:00 Uhr Freitag, 13. Dezember 2024, 19:30 Uhr Samstag, 14. Dezember 2024, 15:00 Uhr Samstag, 14. Dezember 2024, 19:30 Uhr Sonntag, 15. Dezember 2024, 15:00 Uhr
Bunter Weihnachtsteller, Photo: Udo Krausevergrößern
Bunter Weihnachtsteller, Photo: Udo Krause

Fabian Ranglack, Moderation
Linda Feller, Gesang
Die Pallas Show Band, Show & Tanz

Perfekte musikalische Unterhaltung

Schon seit mehr als 40 Jahren stimmt der «Bunte Weihnachtsteller» sein Publikum besinnlich, humorvoll und unterhaltsam auf die schönste Zeit des Jahres ein.

Mitglieder des ubs-Schauspielensembles und die Pallas Show Band sorgen für die perfekte Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

Als Stargast begrüßt Moderator Fabian Ranglack Schlagersängerin Linda Feller.

Lesung, Konzert & Show 2024

Neujahrskonzert 2024

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Donnerstag, 4. Januar 2024, 19:30 Uhr
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurtvergrößern
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, © Veranstalter

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt:
Thilo Wolf, Klavier & Arrangements
Norbert Nagel, Dirigent, Klarinette, Saxophon & Arrangements

Transatlantische Neujahrsgrüße
Werke:
- Ruperto Chapí: Preludio aus «La Revoltosa»
- Norbert Nagel: «Na.Ni», «Kubanische Barocknacht»
- George Gershwin: «Somebody Loves me» (Arr: Christoph Müller), «The Man I love» (Arr: Norbert Nagel), «Ein Amerikaner in Paris» & «I Got Rhythm» (Arr: Thilo Wolf)
- Astor Piazzolla: Oblivion (Arr: Norbert Nagel), Libertango (Arr: Norbert Nagel)
- Zequinha Abreu: Tico Tico (Arr. Cliff Colnot)
- Michel Legrand: «The Windmills of your mind» (Arr: Norbert Nagel)
- Alberto Ginastera: Malambo aus «Estancia»
- José Maria Lacalle: Amapola (Arr. Norbert Nagel)

Starten Sie mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt klassisch und beschwingt ins neue Jahr!

Don Kosaken Chor Serge Jaroff®

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 6. Januar 2024, 20:00 Uhr
Don Kosaken Chor Serge Jaroff®vergrößern
Don Kosaken Chor Serge Jaroff®, © Künstler

Don Kosaken Chor Serge Jaroff®
Wanja Hlibka, Leitung

Sakrale Gesänge sowie klassische Chorwerke

1921 wurde der Don Kosaken Chor durch den legendären Serge Jaroff gegründet und bis 1979 geleitet. Der damals jüngste Solist, Wanja Hlibka, führt den Chor heute weiter. Serge Jaroff hat in Moskau Kirchenmusik studiert und sich in besonderem Maße der sakralen Musik gewidmet. Diese Tradition ausdruckstarker liturgischer Gesänge pflegt auch das heutige Ensemble und bringt sowohl sakrale Gesänge aus der russisch-orthodoxen Kirche als auch bekannte russische Volksweisen und klassische Chorwerke zur Aufführung.

Clown Hops und Hopsi

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 13. Januar 2024, 16:00 Uhr
2 Clowns mit bunten Klamottenvergrößern
Clown Hops und Hopsi, Photo: Christian Rock

Hops und Hopsi, Comedy

Ideal für Familien mit Kindern von 3 bis 11 Jahren

Clown Hops und Hopsi präsentieren in ihrem Jubiläumsprogramm ein hochwertiges Clowns-Theater mit Spiel und Spaß sowie Jonglage, Musik und Zauberei.

Jubiläumsprogramm für die ganze Familie - 10 Jahre, 2. Generation: Das Kinderprogramm ist pädagogisch wertvoll, abwechslungsreich und interaktiv gestaltet. Erlebt ein einzigartiges und mitreißendes Bühnenprogramm für Klein und Groß!

Beliebt seit 1980 - Bekannt auch von TikTok.

Linedanceparty

Hauptfoyer, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 13. Januar 2024, 19:00 Uhr
vergrößern
Poster «Linedanceparty», © Veranstalter

DJ Peer und Martina, Musik & Tanz

Begeisterung von der mitreißenden Musik und den ansteckenden Rhythmen

Egal, ob Sie ein erfahrener Tänzer sind oder noch nie zuvor Linedance ausprobiert haben - diese Party ist für alle da!

DJ Peer wird mit seinem feinen Gespür für die richtige Musikmischung dafür sorgen, dass Sie die ganze Nacht über auf der Tanzfläche bleiben wollen. Von Country-Klassikern bis zu den neuesten Hits ist für jeden Geschmack etwas dabei. Martina, die Linedance-Expertin, wird Sie mit ihrem Know-how und ihrer Leidenschaft für den Tanz begeistern und Sie in kürzester Zeit zum Pro auf dem Parkett machen.

In Cooperation mit den Hot Boots.

Frieda Braun - Sprechpause

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 13. Januar 2024, 19:30 Uhr
1 Frau zeigt Chilischote. Sie lächelt glücklichvergrößern
Frieda Braun, Photo: Brita Schüssling

Frieda und ihre Splittergruppe, Spiel & Sprech

Ein unterhaltsamer und abwechslungsreicher Streifzug durch Alltagssituationen

Viele kennen sie aus der ARD-Ladies Night sowie von den Tourneen mit Gerburg Jahnke: Frieda Braun hat inzwischen Fans in vielen Regionen Deutschlands. Jetzt stellt die schrullige Sauerländerin ihr Solo-Programm «Sprechpause» vor.

Frieda und ihre «Splittergruppe» – insgesamt 11 gestandene Frauen – haben beschlossen, in diesem Jahr anstelle einer Städtetour sieben Tage in einer Herberge zu verbringen. Und zwar schweigend! Das Schweigeseminar, gedacht zur inneren Einkehr, erweist sich für Frieda allerdings als Nervenprobe. Schon das allzu gesunde Frühstück mit Ziegenkäse und rätselhafter «Saatmischung» stößt auf Befremden. Als beim anschließenden Meditieren laute Magengeräusche die Stille zerreißen, ist es mit der Konzentration vorbei.

Dirk Michaelis

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 20. Januar 2024, 19:30 Uhr
Porträt eines Mannesvergrößern
Dirk Michaelis, © Künstler

Dirk Michaelis, Gesang

Konzert: Deutschpop

Dirk Michaelis ist ein dankbarer Mensch. Als er das Angebot annimmt, Sänger einer legendären Band mit früheren Renft-Musikern zu werden, beschert er ihnen und sich den größten Hit. Als ich fortging heißt das Werk, das längst seinen festen Platz in den Annalen des anspruchsvollen Deutschpops hat. Wie kaum ein anderer wurde und wird der balladeske Song gecovert. Es gibt Punk-, Jazz-, A Cappella-, Techno-, Mundharmonika- und Trompetenversionen; das Lied wurde ins Portugiesische, Spanische und Griechische übertragen; Clueso, Rosenstolz und Tokio Hotel sangen es ebenso.

Dirk Michaelis' Lieder gehören auf die Bühnen! Ob im Trio, mit großer Band oder aber im Alleingang. Kunstvoll und doch leicht erweist er sich als veritabler Entertainer, seine Auftritte profitieren von der faszinierenden Mischung aus scheinbarem Understatement, dem sensiblen Gespür für Zwischentöne und überbordender Musikalität.

Dirk Michaelis ist offizieller Botschafter der Josè Carreras Leukämie Stiftung und unterstützt neben vielen gemeinnützigen Projekten, auch «Amnesty International».

Die große Schlager Hitparade

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 21. Januar 2024, 16:00 Uhr
Photocollage: Bernhard Brink, Claudia Jung, Peggy March & Patrick Lindnervergrößern
Bernhard Brink, Claudia Jung, Peggy March & Patrick Lindner, © Künstler

Bernhard Brink, Peggy March, Patrick Lindner und Claudia Jung, Gesang

Die große Schlager Hitparade ist zurück

THOMANN Management aus dem fränkischen Burgebrach präsentiert wieder eine Starbesetzung der Extraklasse. Mit dabei sind die absoluten Stars des deutschen Schlagers.

Bernhard Brink moderiert die Sendung «Schlager des Monats» im MDR. Der Hit-Gigant ist wieder mit dabei und präsentiert für uns weiterhin als Moderator, Entertainer und Künstler die große Schlager Hitparade 2024. Seit nun 35 Jahren reiht sich ein Erfolg an den anderen, mit eigenen Fernsehshows bei ZDF und ARD, Patrick Lindner präsentierte eigene Fernsehformate im ZDF wie die «Patrick Lindner Show». Er machte Schlagzeilen und belegte 4 x Platz 1 in den Airplay Charts. 2023 war ein ganz besonderes Jahr für die Legende Peggy March. Erst feierte sie ihren 75. Geburtstag um anschließend anlässlich des 60-jährigen Jubiläums ihres Welthits I will follow him ihre Autobiografie zu veröffentlichen und nun mit THOMANN Management auf große Deutschland Tour mit der großen Schlager Hitparade zu gehen. Mit Hits wie «Je t’aime mon amour», «Komm und tanz ein letztes Mal mit mir», «Domani l’more vincera», «Stumme Signale» feierte die charismatische Claudia Jung mit der einfühlsamen Stimme große Erfolge. Zwei Echos, viele goldene Stimmgabeln und Gold- und Platin-Auszeichnungen bestätigen den Riesenerfolg und die große Beliebtheit dieser einzigartigen Künstlerin.

JanuarSingen 2024

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 27. Januar 2024, 20:00 Uhr
JanuarSingenvergrößern
JanuarSingen, © 2024

Sie mit Ihrem Team, Gesang

Eine Bühne für regionale Unternehmen

Ein Leben ohne Singen ist möglich, aber freudlos.

Gewinnen Sie mit Ihrem Team die «Goldenen Wruke» für den gelungensten Auftritt und das kreativste Outfit.

Außerdem wird ein Publikumspreis verliehen.

Im Anschluss Party.

Joe Bausch - Jedes Verbrechen beginnt im Kopf

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 3. Februar 2024, 19:30 Uhr
Joe Bauschvergrößern
Joe Bausch, © blutspuren-event.de

Joe Bausch, Lesung & Gespräch
Dr. Tino Grosche, True-Crime-Moderation
Veranstalter: TEXTONIA GmbH

Ein Talk- und Lese-Event der besonderen Art: kurzweilig und unterhaltsam

Die meisten kennen den Schauspieler Joe Bausch mit dem markanten Gesicht aus dem Kölner Tatort. Dort spielt er den Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth. Die hoffentlich wenigsten kennen ihn aus dem Knast. Denn in Deutschlands größtem Hochsicherheitsgefängnis in Werl war er über 30 Jahre lang Anstaltsarzt. Spannende und bewegende Erlebnisse aus dieser Zeit präsentiert Joe Bausch live im Theater der Uckermärkischen Bühnen Schwedt.

Nicht nur als Schauspieler und Arzt ist Joe Bausch erfolgreich, auch als Autor. Seine Bücher Knast von 2012 und Gangsterblues von 2018 sind Spiegel-Bestseller. Auch sein neustes Buch Maxima Culpa, das 2022 erschien, wird Thema in Schwedt sein.

Mit True-Crime-Moderator Dr. Tino Grosche ist Joe Bausch in Schwedt zu Gast und schildert wahre Geschichten, die unter die Haut gehen.

OSAN YARAN - Gut, dass du fragst!

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 4. Februar 2024, 19:00 Uhr
Ein Mann lächeltvergrößern
Osan Yaran, © Künstler

Osan Yaran, Comedy

The Next Big Thing unter Deutschlands Comedians

Mit seinem neuen Bühnen-Programm tourt der waschechte Berliner mit türkischen Wurzeln durch seine geliebte Republik. Charmant und virtuos erzählt er seine Geschichten aus dem Clash der Kulturen und wundert sich über kleingeistige und großmütige Vorstellungswelten. Mit brillantem Timing und viel Schwung zelebriert Osan seine Show und stolpert dabei hinreißend komisch über die Eigenheiten seiner Familie, seines Umfeldes und natürlich auch über sich selbst.

Deutsche und Türken, unterschiedliche Religionen und Gebräuche, Erlebnisse mit seinem Sohn, seinen Eltern und aus seiner Ehe, seinem Alltag in der Hauptstadt Berlin und seine Reisen durch die Lande: Sehen Sie die Welt aus einem anderen, spannenden und gleichzeitig urkomischen Blickwinkel, und doch so nah an der Realität.

«Gut, dass du fragst» ist ehrlich, authentisch und vielschichtig. Das Programm öffnet nicht nur Herzen, sondern auch Horizonte, und hinterlässt ein glückliches Publikum.

Chris Norman & Band

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 10. Februar 2024, 19:30 Uhr
1 Mann mit Gitarrevergrößern
Chris Norman, © Künstler

Chris Norman, Gesang & Gitarre

Die deutsche Hitparade in den 1970er Jahren

Mit Songs wie Living Next Door To Alice, Lay Back In The Arms Of Someone, Mexican Girl, Midnight Lady, If You Think You Know How To Love Me, Stumblin’ in hatte Chris Norman vor fast 50 Jahren die ersten Hits. Danach ging es Schlag auf Schlag mit 13 Top-Ten-Hits allein in Deutschland und Millionen verkaufter Schallplatten.

Aufgewachsen mit den archetypischen Klängen von Little Richard, Buddy Holly und Elvis Presley, erweist Rockstar Chris Norman dem King persönlich seinen Respekt, als er 2022 sein neuestes Album Rediscovered veröffentlicht. Das Cover-Album besteht aus 12 der größten Balladen und Liebeslieder, die jemals von Künstlern wie The Temptations, Elvis und Roy Orbison geschrieben wurden. Mit jetzt über 20 Soloalben auf seinem Namen, klingt Chris Normans neueste Hitsammlung besser als je zuvor. Die Tracks sind Markenzeichen eines echten Singer-Songwriters mit zeitlosen Melodien und einprägsam Harmonien, die in die Höhe schnellen. Dem Album folgt Normans jüngster Platzierung im Soundtrack zum von Paul Thomas Anderson produzierten Film Lakritzpizza. Sein Duett mit Suzi Quatro Stumblin‘ In, spielt im Film eine herausragende Rolle und liegt daher derzeit in den sozialen Medien im Trend. Der Titel nähert sich schnell der 100-Millionen-Marke von Streams allein auf Spotify und wurde kürzlich zu den wichtigen redaktionellen Playlists wie Yacht, Rock, Easy 70s und All Out 70s hinzugefügt.

ELO by Phil Bates & Band

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 16. Februar 2024, 19:30 Uhr
Hinter Phil Bates spielen die Musiker Geige in lilaer Lichtvergrößern
Poster «ELO by Phil Bates & Band», © Veranstaler

The Electric Light Orchestra, Musik & Performance
Phil Bates, Gesang & Gitarre

Große Hits neu performed

Die Classic Rock-Songs des ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA gehören zu den beliebtesten Oldie-Hits der Welt. Kaum eine andere große Band hat so viele zeitlose Ohrwürmer produziert wie ELO.

Welthits wie Roll Over Beethoven, Don´t Bring Me Down, Telephone Line oder Sweet Talking Woman werden live präsentiert. Phil Bates, Sänger und Gitarrist des ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA PART II, lässt für alte und neue Fans die größten Hits der Rocklegende wieder aufleben.

Nach langer und intensiver Suche hat er exzellente Instrumentalisten und Sänger gefunden, um den großartigen, unverwechselbaren ELO-Sound zu reproduzieren. Nicht ganz so orchestral wie das Original, aber umso rockiger geht diese neue Formation ans Werk. Den besonderen Charme macht dabei aus, dass die Musiker mit dem notwendigen Respekt an den altehrwürdigen Sound herangehen und damit stilsicher und ideenreich neue Maßstäbe setzen. Wahrhaft aufsehenerregend und Gänsehaut erzeugend überstrahlt die Stimme von Phil Bates den kompakten Sound der Band. Ohne Zweifel ist er einer der besten Vokalisten der Welt.

Die Musik des ELO steht für Große Stimmen, unvergessene Welthits und Emotionen pur. Phil Bates bringt dieses einmalige Klangerlebnis wieder auf die Bühne.

Moving Shadows – Our World

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 25. Februar 2024, 18:00 Uhr
Schatten einer Frau und einem Löwe in buntem Lichtvergrößern
Eine Szene von «Moving Shadows – Our World», © Veranstalter

Die Mobilés, Schattentheater
Magnetic Music, Musik

Eine Abenteuer aus der Schattenwelt! LICHT AUS – SPOT AN!

Über eine Million begeisterte Zuschauer! Im weltweiten Fokus stehen die Mobilés mit Moving Shadows seit sie bei Talentshows immer die Sieger waren. Egal wo sie auftreten, sie werden stürmisch gefeiert. Unsere Welt geht uns alle an! Daher machen die KünstlerInnen mit ihrem aktuellen Programm Our World! genau da weiter, wo sie bislang ihre Fans elektrisiert haben: Es ist noch poesievoller, kreativer, verblüffender. Es visualisiert sowohl die Sonnenseiten, als auch die Schattenseiten unserer Welt in einer unglaublichen Kombination aus Leichtigkeit, Präzision, Poesie, Comedy, Tanz, Artistik, Kunst und Bewegung.

Die Moving Shadows kreieren mit erstaunlicher Präzision und verblüffender Leichtigkeit einen poesievollen Bilderreigen aus fließenden Körpern, wirbeln temperamentvoll ins Licht und verschwinden wieder in der geheimnisvollen Tiefe des Raumes. Hinter der Leinwand verschmelzen ihre Körper zu Landschaften, Tieren und Gebäuden. Das Resultat vor der Leinwand: Ein verzaubertes Publikum.

26. Schwedter Sportlerball

Schwedter Sportlerball: Leute stehen vor der Bühne und sprechenvergrößern
Schwedter Sportlerball, Photo: Oliver Voigt

Erleben Sie einen außergewöhnlichen Abend mit Musik und Tanz, einem Büffet sowie sportlichen Showeinlagen.

Neben der Ehrung von erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern des Jahres 2023 durch Bürgermeisterin Frau Annekathrin Hoppe werden auch die populärsten bzw. beliebtesten Sportlerinnen und Sportler sowie die populärste Mannschaft gesucht.

Zur Wahl standen:
Sportler und Sportlerinnen (Nachwuchs)
- Ben Wegner – Wassersport PCK Schwedt e. V. – Rudern
- Jaden Unger – TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e. V. – Gewichtheben
- Jona Hechtfisch – TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e. V. – Leichtathletik
- Charlott Buttler – SSV PCK 90 Schwedt e. V. – Bogensport
Sportler und Sportlerinnen (Erwachsene)
- Hein-Peter Splett – Schönower Sportverein e. V. – Fußball
- Mandy Merker – FC Schwedt 02 e. V. – Classic-Kegeln
- Mika Köhler – Oder Grifffins e. V. – Inlinehockey
- Steffen Neumann – SSV PCK 90 Schwedt e. V. – Bogensport
- Sebastian Girke – Wassersport PCK Schwedt e. V. – Special Olympics Kanu
- Ken Fischer – TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e. V. – Gewichtheben
Mannschaften
- SSV PCK 90 Schwedt e. V. – Stefan Böttcher, Andreas Schulze & Steffen Neumann – Bogensport
- Wassersport PCK Schwedt e. V. – Leona Johs & Sandra Leyba – Special Olympics Kanu
- Schönower Sortverein e. V. – F-Junioren – Fußball
- TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e. V. – Weightlifting Youth Team – Gewichtheben

rundUM Senioren

Poster «rundUM Senioren»vergrößern
Poster «rundUM Senioren», © Veranstalter

Die Messe bietet vielfältige Informationen für die stetig wachsende Bevölkerungsgruppe der Senioren und ist damit ein Angebot für alle, die auch ihre zweite Lebenshälfte gesund und abwechslungsreich gestalten wollen.

Es präsentieren sich Aussteller aus den Bereichen:

  • Gesundheit, Wellness
  • Sport, Therapie, Fitness,
  • Reisen und Erholung
  • Versicherung und Vorsorge
  • Pflege und Hilfe
  • Bildung und Hobby
  • Verbände und Selbsthilfegruppen

Ein Unterhaltungsprogramm von Senioren für Senioren rundet die Messe ab.
rundUM Senioren ist die erfolgreichste und größte Senioren- und Gesundheitsmesse in der Region.

Alle Veranstaltungsräume sind barrierefrei zu erreichen.

Rock Pop Jazz 2024

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Mittwoch, 13. März 2024, 19:00 Uhr
Photocollage: der Musik- und Kunstschule «J. A. P. Schulz»vergrößern
Konzert der Musik- und Kunstschule «J. A. P. Schulz», © Veranstalter

Eine Produktion der Musik- und Kunstschule «J. A. P. Schulz», Schwedt/Oder
Dennis Heinrich, Leitung

Von Rock über Musical bis hin zum klassischen Big Band Sound

Auch in diesem Jahr wird wieder «gerockt»!

Das Programm, von Rock über Musical bis hin zum klassischen Big Band Sound, verspricht auch wieder viel Neues für die Fans der Konzertreihe.

Die künstlerische und organisatorische Leitung des Konzertes liegt dieses Jahr in den Händen von Dennis Heinrich.

Ausbilder Schmidt - Unkraut vergeht nicht - 25 Jahre Ausbilder Schmidt

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 16. März 2024, 19:30 Uhr
1 Mann mit Cigar und roter Mützevergrößern
Holger Müller, © Künstler

Holger Müller, Comedy

2 Stunden zum Lachen! Einfach mal wieder abschalten und Spaß haben.

Selbstverständlich. Wenn ein Comedian seit 25 Jahre erfolgreich auf Tour ist, dann ist der Spaßfaktor hoch. Gönn Dir das! Das Beste aus 25 Jahren und viele neue Nummern. Ausbilder Schmidt, du musst es erlebt haben. Oder willst du immer eine Lusche bleiben…?

Er ist Ausbilder Schmidt und von Natur aus der Drecksack der Nation. Durchdringend und gnadenlos streng heizt er seinem Publikum ein, bis es brüllt vor lachen. Ausbilder Schmidt ist der Schleifer der Comedyszene. So kennt man ihn – so will man ihn. Der Ausbilder ist eine personifizierte Satire auf alle BesserwisserInnen und selbsternannten PotentatenInnen und vor allem eine Figur, die zurecht Kultcharakter erlangt hat.

Holger Müller, so der Name im richtigen Leben, ist nun schon seit 25 Jahren auf Bühnentour. Seit 2009 hat er auch ein eigenes Theater in Ostfriesland, das sehr kleines Haus in Pilsum. Hier präsentiert er regelmäßig eigene Produktionen wie die Lachbustour Ostfriesland, Das kleine Weihnachtsvarieté Pilsum und den Comedy Sommer mit vielen anderen KollegenInnen. Ebenso gibt Holger Müller Seminare für Comedians und Speaker aus dem Profibereich und entwickelt Live-Formate für Bühnen, Tourismus und digitale Events.

A Night Of Queen - Forever Tour

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 16. März 2024, 19:30 Uhr
Plakat «A Night Of Queen»vergrößern
Plakat «A Night Of Queen», © Veranstalter

The Bohemians:
Elias Glatzle, Gesang & Ukulele
Daniel Engelsman, Gesang & Gitarre
Jeroen Engelesman, Gesang & Show
Tobias Mehl, Gesang & Bass

Eine der besten europäischen Queen-Tribute-Bands auf der Bühne

Die vier Musiker aus Großbritannien nehmen die Besucher:innen für annähernd zwei Stunden mit auf eine musikalische Zeitreise. Und laden ein zu einer riesigen Queen-Live-Party, denn genau dies werden die Auftritte der Band regelmäßig diesseits und jenseits des Kanals.

Ein Spektakel für Jung und Alt: Spätestens beim zweiten Titel hat Sänger Rob Comber, alias Freddie Mercury, das Publikum auf seiner Seite. Ab dann genießen Alt und Jung knapp zwei Stunden lang Seite an Seite die spektakuläre Show, die an keinem der unsterblichen Queen-Hits wie «Another One Bites The Dust», «A Kind Of Magic», «We Will Rock You» oder «Radio GaGa» vorbeikommt. Mercurys unverwechselbare Stimme und Gestik ist in der Rockgeschichte einmalig.

Die perfekte Coverband: «The Bohemians» erweisen sich als dynamischste und aufregendste Queen-Tribute-Band, die derzeit auf Tour ist. Akustisch und optisch glaubt man tatsächlich, Queen auf der Bühne live zu erleben. Zahlreiche originalgetreue Kostüme und Requisiten machen die Illusion perfekt.

Zukunft JETZT!

Hauptfoyer, Uckermärkische Bühnen Schwedt Montag, 18. März 2024, 19:00 Uhr
Intendant André Nicke spricht auf der Bühnevergrößern
Intendant André Nicke, © Veranstalter

Intendant André Nicke, Moderation
Sprecherin des Bürgerbündnisses «Zukunft Schwedt» Konstanze Fischer, Gespräch
Gäste:
Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg Prof. Dr. Jörg Steinbach (SPD)
Bürgermeisterin der Stadt Schwedt Annekathrin Hoppe (SPD)
Sprecher der PCK-Geschäftsführung Ralf Schairer
Präsident der Unternehmervereinigung Uckermark Dr.-Ing. Ulrich Menter

Talkrunde: Wie geht es weiter mit der Schwedter PCK-Raffinerie und der Entwicklung der Region?

Lange sah es so aus, als würde eine Fortsetzung des Talkformates Zukunft JETZT! nicht notwendig sein. Ins Leben gerufen wurde die Talkreihe von ubs-Intendant André Nicke, um angesichts der unsicheren Zukunft des größten Arbeitgebers der Region mit Entscheidern und Verantwortlichen aus Politik und Wirtschaft und den unmittelbar betroffenen Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen.

André Nicke zur Wiederaufnahme des Talkformates: «Politik muss verlässlich sein, wenn sie als glaubwürdig wahrgenommen werden will. Dass Rahmenbedingungen nach so langer Zeit immer noch nicht belastbar geschaffen wurden, steht im Widerspruch zu allen Ankündigungen einer fortschrittsgeleiteten, auf Beschleunigung und Entbürokratisierung gerichteten (Bundes)-Politik.»

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Schwedt Night - Die Show

Parkschlößchen MONPLAISIR, Schwedt/Oder Donnerstag, 21. März 2024, 21:00 Uhr
Schwedt Night - Die Showvergrößern
Schwedt Night - Die Show, © Veranstalter

Beste Late-Night-Unterhaltung zu abendlicher Stunde

Sie wollen Unterhaltung?
Ihnen geht das Herz auf bei Musicalsongs?
Sie brauchen einen neuen Geheimtipp für Ihren Ausflug in die Uckermark?
Sie möchten mit Ihrem Wissen über den Nationalpark glänzen?
Und Sie wollen endlich wieder ins Theater?

Verbinden Sie all das und entdecken Sie das neue Format Schwedt Night
Die Show Ihrer Uckermärkischen Bühnen!

Thomas-Rühmann-Trio

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 23. März 2024, 19:30 Uhr
3 Musiker spielen Musik auf der Bühnevergrößern
Monika Herold, Thomas Rühmann & Jürgen Ehle, © Veranstalter

Thomas Rühmann & Jürgen Ehle, Gesang & Gitarre
Monika Herold, Bass, Keyboard & Gesang

Eine der unglaublichsten Musikgeschichten aller Zeiten:
Sugar Man - Das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez.

Eine wahre Geschichte. In drei Teilen Detroit. Kapstadt. Berlin.
Trilogie eines Trios. Wundersamer Stoff. Falsche Songs. Grosses Kino.
Gelöst wird das Rätsel um den amerikanischen Songwriter Rodriguez.
Keiner hörte ihn, keiner wollte ihn, keiner kannte ihn, aber es kamen Tage voll Wunder und Staunen.

Thomas Rühmann, bekannt als Hauptdarsteller der ARD-Produktion «In aller Freundschaft», beweist in diesem Programm einmal mehr seine Qualitäten als Sänger.

The Firebirds Burlesque Show 2024

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 24. März 2024, 18:00 Uhr
Plakat «The Firebirds Burlesque Show 2024»vergrößern
Plakat «The Firebirds Burlesque Show 2024», © Veranstalter

The Firebirds:
Guido Gentzel, Gesang & Schlagzeug
Konrad Schöpe, Gesang & Bass
Henning Plankl, Gesang & Saxophon
Krusdy van Friday, Gesang & Gitarre
Roy Martin, Gesang, Keyboard & Gitarre
Burlesquestars:
Baby Daisy (GBR), Rita Lynch (IT), Kalinka Kalaschnikow (AUT) und Alexandra Malter (SVK)

Deutschlands erfolgreichste Burlesque-Revue

Ein Hauch Frivolität, ein Schuss Nostalgie und eine Prise prickelnder Sinnlichkeit garantieren mit einem frechen Augenaufschlag einen nostalgischen, mitreißenden Abend - eine bunte und verträumte Insel im hektischen Alltagsgrau der heutigen Zeit.

Die Firebirds Burlesque Show geht 2024 wieder auf Tour! In der nunmehr achten Staffel mit neuem internationalen Cast verbinden erneut ausgesuchte Künstlerinnen aus verschiedenen Ländern Sinnlichkeit mit Anspruch und artistischen Höchstleistungen.

Deutschlands erfolgreichste Burlesque-Revue The Firebirds Burlesque Show präsentiert den exklusiven Burlesquestar «Baby Daisy» aus Großbritanien, die heiße und energievolle «Kalinka Kalaschnikow» aus Österreich, die sexy tanzende «Michelle Marvelous» aus der Slowakei und die italienische Stil-Ikone «Rita Lynch» aus Italien. Diese Damen verzaubern nicht nur mit Ihrer Performance, sondern wickeln das Publikum auch gesanglich um den Finger. Diese wahrhaft reizenden, sündigen Damen treffen auf Deutschlands heißeste Rock’n’Roll-Formation «The Firebirds». Zusammen mit ihren international erfahrenen und charismatischen Damen bieten sie musikalisch zeitlos gutes Entertainment aus Klassikern der 50er & 60er, charmanten A-Cappella-Einlagen und jazzigen Momenten.

Gregor Gysi - Auf eine Currywurst mit Gregor Gysi

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Donnerstag, 28. März 2024, 19:30 Uhr
Ein Mann steht mit verschränkten Ärmenvergrößern
Gregor Gysi, © Künstler

Gregor Gysi, Erzählung
Hans-Dieter Schütt, Moderation

Ein Autobiographischer Blick hinter die Kulissen des Politikbetriebs

Gregor Gysi – so offen und persönlich wie noch nie. Er erzählt und rezitiert aus Ein Leben ist zu wenig. Die Autobiographie. und stellt seine aktuellen Bücher Was Politiker nicht sagen… und Auf eine Currywurst mit Gregor Gysi vor. In Was Politiker nicht sagen…- mit dem treffenden Untertitel «...weil es um Mehrheiten und nicht um Wahrheiten geht!» - erklärt er, wie Kommunikation im politischen Betrieb funktioniert, warum die Abgeordneten nicht nach Professionalität aufgestellt werden, welche Redezeitbegrenzungen im Bundestag gelten, warum er sich in Talkshows vor allem an die Zuschauer wendet und weniger an die Mitdiskutanten. Seit Jahren begleitet Hans-Dieter Schütt Gregor Gysi auf seinen Buchveranstaltungen, entstanden sind dabei zahlreiche Gespräche, die in Auf eine Currywurst mit Gregor Gysi versammelt sind. In den Kurzinterviews am Imbissstand zeigt sich der Rechtsanwalt und Politiker schlagfertig, lebensklug und so offen und persönlich wie noch nie. Im exklusiven Interview-Buch sprechen Gysi und Schütt über das Reden und das Schweigen, die Zukunft der Linkspartei und das Bücherschreiben.

Gregor Gysi bietet einen anekdotenreichen Blick hinter die Kulissen des Politikbetriebs und erzählt von seinen zahlreichen Leben als Anwalt, Politiker, Autor und Moderator und – nicht zuletzt – als Familienvater. Ein Leben und eine Familiengeschichte, die von Russland bis Rhodesien führt und in den Gerichtsalltag mit Mördern und Dieben, zu der ein Lob Lenins und auch die Nobelpreisträgerin Doris Lessing gehören. Durch den Abend führt Moderator Hans-Dieter Schütt, an dem auch aktuell politische Themen nicht zu kurz kommen.

Klassik populär

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 29. März 2024, 14:00 Uhr
Photocollage mit verschiedene MusikerInnenvergrößern
l.n.r.: Alf Moser, Evelin Novak, Claudia Other, Dirk Beiße, Friedemann Slenczka & Annette Unger, © Künstler

Dirk Beiße, Violoncello
Alf Moser, Kontrabass & Leitung
Evelin Novak, Sopran
Claudia Other & Annette Unger, Violine
Friedemann Slenczka, Viola

Karfreitag bei Freunden - Lieder und Instrumentalwerke von
Robert Schumann und Felix Mendelssohn-Bartholdy

Kammervirtuosen der Staatskapelle Berlin und der Komischen Oper Berlin präsentieren ein wunderbares klassisches Konzert zum Karfreitag.

Tanzparty: Volle Möhre - Osterparty!

Poster «Tanzparty: Volle Möhre - Osterparty!»vergrößern
Poster «Tanzparty: Volle Möhre - Osterparty!», © Veranstalter

Veranstalter: Rote Note Events

Rote-Note-Events und Sie feiern eine Osterparty der Extraklasse!

Es gibt alles, was Sie zum Feiern brauchen:

  • Schokolade vom Osterhasen
  • Eierlikör Shots für 1 Euro zum schlürfen
  • MEGA SPECIAL ACT - Anstandslos & Durchgeknallt
  • Zwei Party Floors
  • Gratis Ostergoodies
  • Fotowand & Fotograf
  • Gewinnspiel
  • u.v.m.
    Freuen Sie sich darauf, Ostern mal wieder richtig zu feiern!

PsychopathInnen – Tödliche Frauen

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 13. April 2024, 19:30 Uhr
Lydia Benecke steht neben ein Baumvergrößern
Lydia Benecke, Photo: Manfred Esser

Lydia Benecke, Vortrag

Eine spannende Reise in die Welt der Kriminalpsychologie

Lydia Benecke studierte Psychologie, Psychopathologie und Forensik an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2009 ist sie als Diplom-Psychologin mit Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Gewalt- und Sexualstraftaten tätig. Sie arbeitet in einer Ambulanz für Sexualstraftäter sowie einer Sozialtherapeutischen Anstalt.

Als Autorin verfasst sie kriminalpsychologische Bücher («Auf dünnem Eis. Die Psychologie des Bösen», «Sadisten. Tödliche Liebe – Geschichten aus dem wahren Leben», «PsychopathINNEN – Tödliche Frauen», «Teufelswerk oder Hexenjagd?» uvm.), Artikel sowie seit 2010 die Kolumne Psychokiste.

Dieser Vortrag beleuchtet die Gefühls- und Gedankenwelten psychopathischer Menschen - sowohl jener, die mit erschreckenden Verbrechen Schlagzeilen machten, als auch jener, die ohne kriminelle Handlungen durchs Leben kommen und mitten unter uns sind.

Semino Rossi: Gala-Abend

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 14. April 2024, 16:00 Uhr
Semino Rossi lächeltvergrößern
Semino Rossi, Photo: Manfred Esser

Semino Rossi, Gesang

Mischung aus verträumter Romantik und feuriger Leidenschaft

Seit über 13 Jahren verzaubert Semino Rossi nun das Publikum mit seiner packenden Mischung aus verträumter Romantik und feuriger Leidenschaft. Nach einer kurzen Pause ist er nun wieder da – und das frischer und stärker als je zuvor.

In den vergangenen Jahren hat Semino Rossi zahlreiche Alben auf den Markt gebracht und Millionen Menschen damit erfreut. Die vergangenen Monate hat Semino Rossi als willkommene Gelegenheit betrachtet, einmal ganz in Ruhe über sich, seine Gefühle und das Leben zu reflektieren – mit teilweise überraschendem Ergebnis, wie er auf seinem für Frühjahr 2022 erschienen Album beweist: Ein Longplayer, der vor unbändiger Lebenslust nur sprüht und auf dem Semino Rossi mit dem Titel «Heute habe ich Zeit für dich» eine herzliche Einladung an all seine Fans ausspricht, die so lange auf neue Musik warten mussten. Denn was ist heutzutage wertvoller als seine Zeit zu verschenken? Alle Songs entstanden erneut in Zusammenarbeit mit Produzent Thorsten Brötzmann (u.a. Helene Fischer, Ben Zucker, Kerstin Ott).

Kleines Orchesterwerk

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Donnerstag, 18. April 2024, 19:31 Uhr
Schwarz-Weiß-Bild: Preußische Kammerorchestervergrößern
Preußische Kammerorchester und Dirigent Jürgen Bruns, © Künstler

Alexander Glücksmann, Klarinette
Preußisches Kammerorchester
Jürgen Bruns, Dirigent
André Nicke, Moderation

ROMANTIK & NEOROMANTIK

Was ist Romantik? Das Abbilden des inneren Seelenlebens oder auch die Abbildungen von Naturzuständen? Sie werden möglich mit diesen wunderbaren Werken Antworten finden.
- Othmar Schoeck (1886-1957): «Sommernacht» Fantastisches Intermezzo op. 58 (Pastorales Intermezzo für Streichorchester)
- Arnold Schoenberg (1874-1951): Notturno für Streicher und Harfe (1896)
- Aaron Copland (1900-1990): Konzert für Klarinette (1948) - für Benny Goodman
- Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893): Adagio für Streicher und Harfe (1863)
- Aaron Copland (1900-1990): Appalachian Spring, Ballettmusik (1944)

Ein Abend mit Henry Hübchen

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 20. April 2024, 19:30 Uhr
Günther Fischer mit weiße Haarenvergrößern
Günther Fischer, © K&V eVent

Robert Rauh, Moderation
Günther Fischer, Gesang & Saxophon

Der KULTURTALK mit Robert Rauh und musikalischer Umrahmung von Günther Fischer

Er wollte nie Schauspieler werden und auch nicht in Hollywood landen. Was Henry Hübchen dagegen wollte: «Spaß an der Arbeit haben». Und für diese Spielfreude liebt ihn sein Publikum.

Mit Moderator Robert Rauh spricht der bekannte Schauspieler Henry Hübchen über seine bewegte Karriere - über Theater, Film und Musik. Musikalisch umrahmt wird der Abend von dem Sänger, Musiker und Komponisten Günther Fischer, der unter anderem zahlreiche Filmmusiken für Produktionen mit Marlene Dietrich, Armin Mueller-Stahl, Manfred Krug, Robert Mitchum und Tony Curtis komponierte. In Talkshows ist Henry Hübchen eher selten zu sehen, doch hier stellt er sich den Fragen des Gastgebers, Moderators und Autors Robert Rauh, der zuletzt die beiden Bücher «Fontanes Fünf Schlösser» und «Fontanes Frauen» veröffentlichte. Das Publikum kann sich auf einen äußerst amüsanten und kurzweiligen Abend mit überraschenden Einblicken und spannenden Ansichten aus dem bewegten Leben von Henry Hübchen freuen.

Les(e)bar

Theaterklause, Uckermärkische Bühnen Schwedt Dienstag, 23. April 2024, 19:30 Uhr
Mittwoch, 24. April 2024, 10:00 Uhr
Les(e)bar, Photo: Sandra Zabeltvergrößern
Les(e)bar, Photo: Sandra Zabelt

Benjamin Schaup und Jörg Zuch, Lesung

«Schlimmer als blind sein, ist nicht sehen wollen.»
Lesung anlässlich des 100. Todestages von W. I. Lenin

Den einen gilt er als der größte Theoretiker des Kommunismus nach Marx. Den anderen als gefährlicher Demagoge. Auf jeden Fall ist Wladimir Iljitsch Uljanow, genannt Lenin, nach wie vor eine der wichtigsten Persönlichkeiten der jüngeren Geschichte, höchst umstritten, widersprüchlich und komplex. Lenins gesammelte Werke, die noch vor wenigen Jahrzehnten in zahlreichen Bücherregalen standen, umfassen 40 Bände. Damit aber auch dieser Les(e)bar-Abend kurz-weilig bleibt, konzentrieren wir uns vor allem auf seine zahlreichen Briefe, die er mit Verbündeten, Kontrahenten und den Frauen in seinem Leben wechselte.

The Sweet

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 26. April 2024, 20:00 Uhr
Die Band «The Sweet»vergrößern
Die Band «The Sweet», © Künstler

Die Band «The Sweet»:
Andy Scott, Gitarre
Paul Manzi, Gesang
Lee Small, Bass
Bruce Bisland, Schlagzeug

The Final Round Tour 2023

The Sweet ist eine der wenigen berühmt berüchtigten Glam-Rock-Bands, die Chart Erfolge in den 70ern, 80ern und 90ern gehabt haben. Sie haben über 30 Millionen Platten verkauft und sind immer noch eine Live-Touring-Band. The Sweet bietet viel mehr als nur Glam-Rock, ihre Musik ist zeitlos und vielseitig. Vom reinen Pop bis Heavy Metal, von Liedern wie Little Willy mit nur drei Akkorden bis hin zu komplexen Arrangements wie Love Is Like Oxygen.

Seit Jahrzehnten performed nun Andy Scott schon die Bühnen weltweit. Fast alle Shows in den letzten Jahren waren ausverkauft!! THE SWEET haben somit an Zugkraft nichts verloren.

Die große Johann Strauß Gala

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 27. April 2024, 16:00 Uhr
Sinfonieorchesters Pragvergrößern
Sinfonieorchesters Prag, © Konzertbüro Leipzig

Sinfonieorchesters Prag

Weltberühmte Klänge im Dreiviertel-Takt

Die Begeisterung für diese Musik lebendig zu halten, haben sich die Mitglieder des GALA SINFONIE ORCHESTERS PRAG zur Aufgabe gemacht. Diese spielen in der authentischen Besetzung wie es auch Johann Strauß und seine Kapelle getan hatte. Mit ihrem virtuosen Können und romantischer Gefühlsseligkeit entfesseln Sie einen wahren Walzerrausch auf der Bühne und lassen so die gute alte Zeit wieder lebendig werden. Das Künstlerensemble ist seit 2002 in Europa unterwegs und hat schon über eine Million Gäste begeistert. Es zählt somit zu den erfolgreichsten Operetten-Ensembles der heutigen Zeit!

Zusammen mit international bekannten Sopranistinnen, einem Tenor und dem Johann Strauß Ballett wird die schier überschäumende Melodienfülle der Strauß Familie wieder lebendig. Durch das zweistündige Programm wird unterhaltsam moderiert und dem Publikum die ein oder andere Anekdote aus der königlich-kaiserlichen Zeit zum Besten gegeben. DIE GROßE JOHANN STRAUSS GALA wird durch komödiantische Einlagen, theaterreife Interaktionen der Solisten und bezaubernden Tanzchoreografien zu einem Erlebniss der besonderen Art!

Wladimir Kaminer - Frühstück am Rande der Apokalypse

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 27. April 2024, 19:30 Uhr
1 Mann, der selbstbewusst aussiehtvergrößern
Wladimir Kaminer, Photo: Michael Ihle

Wladimir Kaminer, Erzählung & Gespräch

Buchvorstellung: Kaminer stellt sein neuestes Werk vor

Was haben Familienalltag und Weltuntergang, globale Krisen und Mutters Kreuzworträtsel, Putin und Pilzsaison gemeinsam? Sie existieren gleichzeitig und schaffen damit eine Normalität, die vielen nicht ganz normal erscheint. Und doch haben wir uns irgendwie darin eingerichtet. Tatsächlich war die Sorge, der Himmel könne uns auf den Kopf fallen, hierzulande schon immer weit verbreitet. Dabei liegen die Herausforderungen des Lebens oft in der Suche nach dem Ladekabel oder einem Tenor mit neun Buchstaben. Ein Glück, dass es einen Chronisten gibt, der diese eigenartige Situation mit Humor beschreibt und mit unbeirrbarem Optimismus zu verstehen versucht ...

China Girl - Chinesischer Nationalcircus

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 4. Mai 2024, 19:30 Uhr
Die Leute machen Zirkusvergrößern
China Girl - Chinesischer Nationalcircus

Hermjo Klein und Raoul Schoregge, Produktion

Liebe ist stärker als Blut! Faszination einer Kultur zwischen Integration und Konfrontation!
Das Acrobatical mit der Musik von David Bowie und den artistischen Sensationen des Chinesischen Nationalcircus.

25 Jahre Riverdance, 30 Jahre Chinesischer Nationalcircus, 35 Jahre Clown und 55 Jahre Showerfahrung verbinden sich . Auf der Suche nach neuen Präsentationswegen von Shows hatte das fast zwangsläufig zur Folge, die Visionen einer Menschen- und Kulturverbindenden Akrobatikshow mit dem einmaligen musikalischen Erbe der Kunstikone David Bowies zu unterlegen.

Das Ergebnis ist CHINA GIRL, eine circensische Theatershow, mit der sich nun die chinesische Weltklasseakrobatik im neuen Gewand weltweit in die Herzen des Publikums begibt. Die Handlung ist eine Übertragung von William Shakespeares «Romeo und Julia» nach New York City. Ewige Liebe und verhängnisvolle Feindschaft zwischen heruntergekommenen Hinterhöfen, Garküchen, Ramschläden und Edelrestaurants von Manhattans Chinatown.

Klassik populär

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Mittwoch, 8. Mai 2024, 19:30 Uhr
Photocollag der MusikerInnenvergrößern
Klassik populär «Stanislava Stoykova, Alf Moser, Serge Verheylewegen, Petra Schwieger & Tony Rymer», © Künstler

Alf Moser, Kontrabass
Knobelsdorff-Ensemble der Staatskapelle Berlin:
Tony Rymer, Violoncello
Petra Schwieger & Serge Verheylewegen, Violine
Stanislava Stoykova, Viola

Die späten Romantiker
Musik für Streicher von Antonín Dvořák und Ottorino Respighi

Das Knobelsdorff-Ensemble Berlin besteht aus Musiker:innen der Staatskapelle Berlin, deren Hauptwirkungsstätte die vom Architekten Georg Wenzelslaus von Knobelsdorff erbaute Staatsoper Unter den Linden ist. Das Ensemble wurde 2010 gegründet und war seitdem häufig in den Konzertsälen der Hauptstadt, auf den Podien vieler anderer deutscher Städte sowie bei verschiedenen Musikfestivals erfolgreich. Viele Konzerte des Ensembles fanden im Rahmen der Kammermusikreihen der Staatskapelle Berlin statt.

3. Brandenburger Science Slam

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 31. Mai 2024, 19:00 Uhr
Mikrophonevergrößern
3. Brandenburger Science Slam, ©Veranstalter

Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde
& Präsenzstelle Schwedt, Veranstalter

Wettstreit der Wissenschaften

Mit dem Science Slam bringt Schirmherrin Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, gemeinsam mit den Präsenzstellen der Hochschulen die Vielfalt der Brandenburgischen Wissenschaft zu den Wissenshungrigen in die Regionen.

Bei diesem einzigartigen Event messen sich junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einem packenden Wettbewerb, bei dem es darum geht, komplexe wissenschaftliche Themen auf verständliche und anschauliche Art und Weise zu präsentieren.

Zuschauer dürfen sich auf eine bunte Mischung aus spektakulären Forschungen, witzigen Anekdoten und faszinierenden Fakten freuen, die garantiert zum Staunen führen. Die Teilnehmer haben nur 10 Minuten Zeit, um das Publikum von ihrem Forschungsprojekt zu überzeugen. Wer am Ende die meisten Zuschauerherzen erobert, gewinnt.

Eintritt frei

OFFENES FOYER #3: Er ist wieder da

blaue Gesicht auf roten Hintergrundvergrößern
«Er ist wieder da», Aufführungsrechte: Verlag der Autoren GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Tilo Esche, Alexandra-Magdalena Heinrich und Uwe Schmiedel, Lesung
Benjamin Zock, Moderation

Szenische Lesung & Gespräch: Roman von Timur Vermes

Der Roman Er ist wieder da von Timur Vermes, stand mehr als 90 Wochen auf der Bestsellerliste, davon 20 Wochen auf Platz 1. Er wurde in über 40 Sprachen übersetzt und allein in Deutschland mehr als 2.000.000 Mal verkauft. Die Satire erzählt anschaulich, wie Adolf Hitler im Jahr 2011 in Berlin erwacht und sich die medialen Möglichkeiten eines neuen Deutschland zu eigen macht, um abermals ein ganzes Land zu verführen. (Noch) ist das ausgesprochen komisch. Doch wo geht die Reise im deutschen Superwahljahr 2024 hin? Haben wir wirklich aus der Geschichte gelernt oder muten wir uns gerade zu, die Erfahrungen unserer Vorfahren zu wiederholen? Finden Sie es heraus.

Im Anschluss werden Sie zu einem Publikumsgespräch eingeladen und Sie haben die Chance, , ins Gespräch zu kommen.

Eintritt frei! Wenn Sie uns zu sich einladen wollen, kontaktieren Sie bitte Jeanina Bax, 03332 538 210 oder jeanina.bax@theater-schwedt.de.

Bernd Stelter - Reg dich nicht auf. Gibt nur Falten!

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Mittwoch, 12. Juni 2024, 19:30 Uhr
1 Mann, der sich aufregtvergrößern
Bernd Stelter, © Künstler

Veranstalter: d2mberlin GmbH
Bernd Stelter, Comedy

Es gibt eine Menge zu lachen

Worüber regen wir uns nicht alles auf? Über das Knöllchen an der Windschutzscheibe, die langsame Kassiererin an der Supermarktkasse, über die Bundesregierung und über das Wetter. Wenn wir uns ärgern, wenn wir zornig sind, dann gräbt sich die Glabellafalte zwischen den Augenbrauen tief in unsere Haut. Deswegen heißt sie ja auch so: Zornesfalte. Und das sieht dann jeder.

Wenn wir lachen, verbessert sich unser Hautbild. Mit einem Lächeln im Gesicht werden wir für unsere Mitmenschen attraktiver. «Reg dich nicht auf. Gibt nur Falten!» ist das neue Programm von Bernd Stelter. In zwei Stunden werden Falten geglättet, das Hautbild verbessert und die Mundwinkel nach oben gezogen. Es ist quasi eine Zwei-Stunden-Beautybehandlung ganz ohne Botox und lästige Schönheitschirurgen.

Jürgen von der Lippe: Voll Fett

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Dienstag, 3. September 2024, 19:30 Uhr
Ein Mann mit tollem Lächeln steht vor der gelben Wandvergrößern
Jürgen von der Lippe

Jürgen von der Lippe, Comedy & Musik

Jürgen von der Lippe über sein neues Programm

Als Formulierungshilfe für den Einstieg böte sich vielleicht an: «Voll Fett» nennt der große alte Mann der Zwerchfellerschütterung sein neuestes Comedyprogramm und dieser Titel ist -wie immer- mehrdeutig, oder polysem, wie Jürgen von der Lippe als Altsprachler sagen würde. Einerseits könnte es bedeuten: Er ist viel jünger als er wiegt, oder Jugendslang (Juvenolekt) sein für «richtig toll».

Das Programm beginnt mit einem turbulenten Seminar über Jugendsprache, in das die Zuschauer einbezogen werden, dann werden einige Unterschiede zwischen alt und jung erläutert, über die sich die meisten bisher nicht im Klaren waren: Fernsehverhalten, was man von kleinen Kindern lernen kann - und Sex.

Scala & Kolacny Brothers - Gloaming

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 4. Oktober 2024, 19:30 Uhr
Scala & Kolacny Brothers, Photo: unbekannt, © Künstlervergrößern
Scala & Kolacny Brothers, ©Veranstalter

Die Kolacny-Brüder, Live - Music

Erlebt einen Abend voller Emotionen und Gänsehaut!

Mit «Gloaming» haben die Kolacny-Brüder die absoluten Highlights ihres Hollywood-Repertoires zusammengestellt.

Nach langen Tagen schickt die Abendsonne ihre verzaubernden Farben und langen Schatten voraus. Diese unvergleichliche Stimmung ist es, die auch Scalas Musik beim Hörer hervorruft.

In den letzten Jahren wurden die Werke von Scala in vielen verschiedenen Hollywoodproduktionen verwendet. Ein Erfolgskonzept - die Kombination von packenden Bildern mit dem Scala-typischen Sound setzt beim Zuhörer stets einzigartige Emotionen frei. Genau dieser Effekt wird auch bei ihren berüchtigten Live-Auftritten erzielt.

Fantasy - Die große Live Tour!

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 18. Oktober 2024, 19:30 Uhr
2 Männer lächelnvergrößern
Fantasy, ©

Mela Rose und Sandro (als Gast), Gesang
Fantasy:
Fredi Malinowski und Martin Hein, Gesang

Ein Abend mit einem Schlager-Soundtrack zum Leben

Fantasy sind zurück mit ihrem Nummer 1 Album «Mitten im Feuer» und vor allem auf den Bühnen Deutschlands und feiern ihr 25-jähriges Bühnen-Jubiläum mit ihren Fans. «Es ist schöner, das mit den Fans feiern zu können.», sagen die beiden und freuen sich schon jetzt auf die Konzerte 2024 und begrüßen dazu zwei Wegbegleiter aus dem deutschen Schlager.

Mit über zwei Millionen verkauften Tonträgern und über 285 Wochen Präsenz in den deutschen Albumcharts gehören Fredi und Martin zu den erfolgreichsten Künstlern Deutschlands und wurden zu Helden des Schlagers. Und dass sie nun bereits sechsmal Platz eins in den Charts erreichten, zeigt wie treu und groß ihre Fangemeinde ist.

Gute Laune, gute Stimmung und ein einzigartiges Showerlebnis!

SLADE: Cum On Let's Party

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 19. Oktober 2024, 19:30 Uhr
4 Männer von Sladevergrößern
SLADE, ©Künstler

SLADE:
Alex Bines, Schlagzeug
John Berry, Gesang, Bass & Geige
Dave Hill, Gitarre & Gesang
Russell Keefe, Gesang & Keyboard

Eine großartige Band

Nachdem SLADE in den letzten Jahren äußerst erfolgreich durch Deutschland, die Schweiz und Österreich tourten, kommen sie nun mit neuer CD wieder auf eine ausgedehnte Tour. Schon im Jubiläumssommer bei vielen Open-Airs und Festivals haben SLADE bewiesen, dass sie der große «Abräumer» sind und den meist viel jüngeren Kollegen gegenüber nichts von ihrer Live-Präsenz verloren haben!

SLADE sind eine Legende! Ihre Songs, LP’s, Tourneen und TV-Auftritte haben Akzente gesetzt. Besonders Dave Hill’s auffälliger Kleidungsstil mit farbenprächtig-schrillen Phantasiekostümen und seine einzigartige Bühnenshow wurden zum Markenzeichen - SLADE charakterisieren eine ganze Epoche der Pop-Musik.

Traummelodien der Operette

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 20. Oktober 2024, 16:00 Uhr
Die MusikerInnen auf der Bühnevergrößern
Das Nationaltheater Brünn & das Fernsehballett Prag, ©Künstler

TänzerInen des FERNSEHBALLETT PRAG
MusikerInnen vom NATIONALTHEATER BRÜNN

Eine festliche Operetten-Gala

Mit einer kräftigen Portion «Wiener Schmäh», schönen Kostümen und großer Begeisterung intonieren die namhaften Vokalisten populäre Stücke wie «Wer uns getraut», «Komm in die Gondel», «Lippen schweigen», «Brüderlein und Schwesterlein» uvm.

Die erstklassigen Sopranistinnen sowie der Tenor sind allesamt gefeierte Künstler an renommierten Häusern in ganz Europa. Das Künstlerensemble ist seit 2002 in Europa unterwegs und hat schon über 1 Millionen Gäste begeistert. Es zählt somit zu den erfolgreichsten Operetten-Ensembles der heutigen Zeit!

Ein spielfreudiges Orchester, viele Tanzszenen und großartige Protagonisten versetzen Sie in Champagnerlaune! Schwelgen in Melodien, versinken in eine Welt der stimmungsvollen Couplets und bekannten Orchesterklänge - das alles verspricht die große festliche Operetten-Gala, mit der das Künstlerensemble alle Freunde der leichten Muse verwöhnen will.

Nino de Angelo und Gäste

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 3. November 2024, 18:00 Uhr
3 SängerInnen in Wolkevergrößern
Jenice, Nino de Angelo und Mitch Keller

Nino de Angelo und Gäste:
Nino de Angelo, Gesang
Jenice, Gesang und Gitarre
Mitch Keller, Gesang

Schlagerlegende

Nino de Angelo ist ein Stimmphänomen. Er gilt zu Recht als einer der besten Sänger Deutschlands. Zusammen mit THOMANN Künstler Management GmbH aus Burgebrach startet er nun auf eine ganz spezielle Tour und empfängt mit Jenice und Mitch Keller zwei besondere Gäste aus einer anderen Generation. Eine Kombination, die Großes verspricht.

Jenice ist eine Künstlerin, die ihr Leben teilt. Durch eingängige Lyrics und Songs. Und durch ihre Präsenz in den sozialen Medien. Dort nimmt sie ihre 512.000 TikTok- und knapp 175.000 Instagram Follower Tag für Tag mit durch ihren Tag – ganz echt.

Seit 2016 zählt Mitch Keller mit dem Debütalbum Einer dieser Tage und dem gleichnamigen Nummer #1-Hit zur Schlager-Elite und schafft es mit nahezu jeder Veröffentlichung in die Top 5 der Radio-Charts.

Northern Lite: A History of Love Tour

Kleiner Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 16. November 2024, 20:00 Uhr
Ein nackter Mann blutetvergrößern
Northern Lite: A History of Love, ©Künstler

Northern Lite:
Andreas Kubat, Gesang
Sebastian Bohn (Sebastian Klausing), Keyboard & Synthesizer
Frithjof Rödel, Gitarre

Die unvergessliche Momente

Mit ihren mitreißenden Live-Shows elektrisieren sie ihr Publikum von der ersten Sekunde an. Northern Lite hat sich mit ihrer einzigartigen Mischung aus elektronischer Musik, Gitarrenelementen und der beeindruckenden Live-Performance von Frontmann Andreas Kubat längst einen festen Platz in der Musiklandschaft erobert. Gerade erst haben sie ihre ausverkaufte 25-Jahre-Tour erfolgreich abgeschlossen und sind dabei stärker denn je. Nun sind sie bereit, die Zukunft zu erobern.

Mit ihrer brandneuen Tour A History of Love setzen Northern Lite ein Zeichen und nehmen ihre Fans mit auf eine emotionale Reise. Die Show verspricht ein emotionales Erlebnis und lässt dabei die Herzen der Zuhörer höher schlagen. Von den Anfängen bis hin zu den aktuellen Hits präsentiert die Band ihre musikalische Entwicklung und ihre Leidenschaft für das, was sie tun.

The Dublin Legends

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Freitag, 22. November 2024, 19:30 Uhr
4 alte Männer mit Musikinstrumentevergrößern
The Dublin Legends, ©Künstler

The Dublin Legends:
Sean Cannon, Gitarre, Mandola & Gesang
Gerry O’Connor, Geige und Mandoline
Shay Kavanagh, Schlagzeug, Bass & Gesang
Paul Watchorn, Banjo, Gitarre & Gesang

Mitreißende Lieder und melancholische Balladen aus Irland

Vor einem halben Jahrhundert traten die Dubliner zum allerersten Mal auf deutschem Boden auf. Nun kehren The Dublin Legends, die Nachkommen der legendären Irish-Folk Gruppe, nach Deutschland zurück.

Sie brauchen keine glänzenden Bühnenbilder oder Spezialeffekte, um Eindruck zu machen und genau das stellt die Gruppe immer wieder unter Beweis, wenn sie das Publikum mit ihren mitreißenden Liedern und melancholischen Balladen zum Feiern animieren. Bei den Klassikern «Whiskey In The Jar», «Seven Drunken Nights» und «The Irish Rover» muss man einfach mitsingen!

Seien Sie dabei um einen Abend lang das grüne Irland zu erleben und die wohltuende, ansteckende Art der Dublin Legends auf Sie wirken zu lassen!

Magie der Travestie - Die Nacht der Illusionen

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 23. November 2024, 19:30 Uhr
6 Männer in schöne glamourouse Klamottevergrößern
Magie der Travestie, ©Künstler

Magie der Travestie:
Jessica Manson, Renata Granada, Angelo Conti, Gloria Glamour, Krystal Forever u.a.

Tanz, Gesang, Comedy, Parodien und spitzen Conférencen

Frech, witzig und doch charmant strapazieren unsere Travestiekünstler Ihre Lachmuskeln. Extravagante Kostüme und funkelnder Schmuck sorgen für leuchtende Augen und offene Münder. Die unvergleichlichen Starimitationen lassen Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Singen Sie mit zu Evergreens, mit denen Sie garantiert den einen oder anderen schönen Moment in Ihrem Leben verbinden.

Denn eines ist sicher: Die Paradiesvögel in ihren hinreißenden Kleidern werden nichts unversucht lassen, um die Stimmung im Saal zum Brodeln zu bringen. Seien Sie Ihrem Lieblingsstar - in der Pause - ganz nah und halten Sie diesen einzigartigen Abend in einem Erinnerungsfoto für die Ewigkeit fest. Denn unsere Künstler sind alles andere als publikumsscheu.

Putz dich raus – geh aus und lass dir das irre Showspektakel nicht entgehen!

die feisten - jetzt!

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Sonntag, 24. November 2024, 18:00 Uhr
2 Männer lächeln glücklich,  1 Mann hat die Schrifte jetzt! auf seinem Jacketvergrößern
die feisten, © Künstler

die feisten:
Mathias Zeh (C.) & Rainer Schacht, Gesang & diverse Instrumente

Im besten Alter feiern!

Höchste Zeit für die feisten! So wie C und Rainer, die sich seit Äonen kennen und vielleicht genau deshalb jene Momente auf den Punkt bringen können, die unsere moderne Welt so absurd machen. Ob Junggesellenabschiede mit über 50, ewige Arschkriecher oder das verloren gegangene Wild-West-Feeling des Rauchens: Solange die feisten noch Puls haben, wollen sie auch unser Ohr. Und das kann sich kaum satt hören an den Geschichtensongs der beiden Liedermacher. Mit ihrem neuen Programm jetzt! beginnt nun eine neue Ära für die Träger des deutschen Kleinkunstpreises. Lieder für die Ewigkeit gesellen sich zu ganz frischen feisten Songs, die uns genau dort abholen, wo wir gerade stehen. Und das nicht irgendwann, sondern jetzt!

Ultimate Eagles

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Samstag, 7. Dezember 2024, 19:30 Uhr
Schwarzweißfoto mit 6 Musikern einer Rockbandvergrößern
Ultimate Eagles, Photo: Veranstalter

Ultimate Eagles:
Stephen Barlow, Gesang, Gitarre, Mandoline und Pedal Steel
Rhys Morgan, Schlagzeug, Gesang und Gitarre
Michael Lawrence, Gitarre, Gesang, Klavier, Saxophon und Mundharmonika
Emma Johnson, Gesang, Klavier und Saxophone
Chris Wright, Gesang, Gitarre und Slide-Gitarre
Chris Childs, Bassgitarre und Gesang

Weltweit beste Eagles Show!

Die Band «Ultimate Eagles» präsentiert die Songs der «Eagles» aus jedem Album und jeder Epoche. Zu erleben gibt es einen Abend mit der umfassendsten und genauesten Hommage an die Eagles und deren Hits «Hotel California», «Lyin‘ Eyes», «One Of These Nights», «Take It To The Limit», «Desperado», «Take It Easy» und vielen weiteren.

Die in England beheimatete Band gilt als weltweit beste Eagles Show und hat bisher vor mehr als 450.000 Menschen in über 12 Ländern gespielt. Bei einem Auftritt in der BBC Show «Car Fest South and North» begeisterten sie über 20.000 Zuhörer. Die Bandmitglieder sind alle erfahrene Profis, die ihre Bühnenauftritte mit Größen wie Joe Cocker, Paul Young, Roger Daltrey, Bonnie Tyler, Tom Jones und auch Queen krönten. Einige Musiker der Band arbeiteten zusammen mit Barbara Streisand, Janet Jackson, Status Quo und Iron Maiden.

Ukrainian Classical Ballet: Der Nussknacker

Großer Saal, Uckermärkische Bühnen Schwedt Donnerstag, 26. Dezember 2024, 16:00 Uhr
Die Ballettänzerinnen tanzenvergrößern
Ukrainian Classical Ballet, ©Veranstalter

Ukrainian Classical Ballet
Ivan Zhuravlev, künstlerische Leitung

Das Beste von der klassischen Ballett-Kunst

Das Ukrainian Classical Ballet macht jede Aufführung zu einem einzigartigen Erlebnis, dank einer Besetzung der besten und berühmten Solotänzer (u.a. die Starsolisten der Nationaloper der Ukraine, die Träger der Ehrentitel für die besondere Verdienste «Verdiente Künstler der Ukraine» Olga Golitsya und Jan Váňa) sowie der originellen Szenografie, Kostüme, Videoprojektion und anderen Spezialeffekte.

Das Repertoire umfasst praktisch alle großen, abgeschlossenen Werke von Marius Petipa wie «Don Quichotte», «Dornröschen», «Schwanensee», aber auch andere Produktionen wie z. B. «Der Nussknacker», «La Sylphide», «Cinderella», «Giselle», «Carmen», «Scheherazade» und «Zorba, der Grieche».

Mit diesem breiten Repertoire feierte das Ukrainian Classical Ballet weltweit seinen Erfolg, u.a. in Deutschland, Italien, Frankreich, Polen, Kroatien, Rumänien und China.

Odertal-Festspiele 2024

Die neuen Abenteuer des Baron Münchhausen

Odertalbühne, Schwedt Premiere: Samstag, 8. Juni 2024, 19:30 Uhr
Freitag, 14. Juni 2024, 19:30 Uhr Samstag, 15. Juni 2024, 19:30 Uhr Samstag, 22. Juni 2024, 19:30 Uhr Freitag, 28. Juni 2024, 19:30 Uhr Samstag, 29. Juni 2024, 19:30 Uhr Freitag, 5. Juli 2024, 19:30 Uhr Samstag, 6. Juli 2024, 19:30 Uhr Sonntag, 7. Juli 2024, 15:00 Uhr Freitag, 12. Juli 2024, 19:30 Uhr Samstag, 13. Juli 2024, 19:30 Uhr
Ein Mann fliegt mit einem Kanonekugelvergrößern
Plakat «Die neuen Abenteuer des Baron Münchhausen», ©Veranstalter

Lars Franke, Regie
Tom van Hasselt, Musikalische Leitung
Frauke Bischinger, Ausstattung

Jan Kirsten, Libretto
Tilman Hintze, Uli Herrmann-Schroedter, Jan Kirsten, Benjamin Richter & Andreas van den Brandt, Komposition

Musical / Uraufführung: Kooperation mit der Musikakademie Gdańsk

Gegen ihren Willen bereitet die faktenversessene Museumsdirektorin Frau Dr. Wagenbeck eine Ausstellung über den berühmten Lügenbaron Münchhausen vor. Der lässt es sich nicht nehmen, persönlich zu erscheinen, um die Wissenschaftlerin von der Bedeutung der Lüge für die Menschheit zu überzeugen. Gemeinsam reisen sie durch die Weltgeschichte, wobei Frau Dr. Wagenbeck sich schneller als ihr lieb ist für den charmanten Münchhausen erwärmt … Tauchen Sie mit Kind und Kegel in ein aufregendes Musical aus phantasievollen Lügenmärchen, rasanten Choreographien und witzigen wie verzaubernden Songs ein!

Sommerliebe 2 - Die B-Seite

Hugenottenpark Schwedt Donnerstag, 20. Juni 2024, 20:30 Uhr
Mittwoch, 26. Juni 2024, 20:30 Uhr Dienstag, 2. Juli 2024, 20:30 Uhr Mittwoch, 3. Juli 2024, 20:30 Uhr Mittwoch, 10. Juli 2024, 20:30 Uhr Dienstag, 16. Juli 2024, 20:30 Uhr
Ein Bild auf Mondwiesevergrößern
Sommerliebe 2 - Die B-Seite, ©Veranstalter

Schauspiel mit Musik: Noch mehr Dialoge in Liedern

Auch in diesem Jahr laden wir wieder herzlich dazu ein, mit uns gemeinsam am Lagerfeuer zu sitzen: Im sommerlichen Ambiente des Hugenottenparks erwartet Sie ein brandneuer, zweiter Teil unserer Sommerliebe: Neue Geschichten, neue Lieder, neue Gesichter.

Von deutschem Pop über Schlager bis Rock ist alles dabei, was die Gitarre hergibt. Und natürlich darf bei allem auch wieder herzlich gelacht werden. Gerade weil die Herausforderung des ersten Teils bestehen bleibt: Auch wenn nicht gesungen wird, stehen den Figuren selbst beim Sprechen nur Liedtexte zur Verfügung.

Feiern Sie mit uns die (neue Sommer-) Liebe mit all ihren Facetten. Ihre – zarten, schrägen, lauten, leisen, vertrauten, bitteren, süßen, komischen, traurigen – Geschichten: Noch mehr Dialoge also – aber eben wieder nur in Liedern.

Frauen, Männer und Raketen - Die wahre Geschichte der Mondlandung

Odertalbühne Schwedt Samstag, 20. Juli 2024, 20:00 Uhr
vergrößern

Tilo Esche, Regie & Schauspiel
Felix von Sassen, Liedtexte & Schauspiel
Marco Runge, Kompositionen & Schauspiel
Elena Maria Pia Lorenzon, Victoria Schaetzle, Anna Esche, Christian Backhauss & Thomas Deubel, Schauspiel

Anlässlich des 55-jährigen Jubiläums der Mondlandung

Fünf Jahre lang lief die Komödie erfolgreich in Leipzig. Zu den Zuschauern zählten selbst NASA-Mitarbeiter, darunter Jesko von Puttkammer, einer der letzten noch lebenden Ingenieure unter Wernher von Braun.

Die Pioniere der Mondlandung entpuppen sich dabei als frustrierte Ehemänner, die hoffen, durch den Flug zum Mond, ihrem eintönigen Leben einen neuen Sinn zu geben. Ihr konspirativer Plan: mit der Raumfähre auf einer idyllischen, einsamen Insel landen und ein halbes Jahr aus allem aussteigen. Und trotzdem als Helden in die Weltgeschichte eingehen. Doch sie haben die Rechnung ohne Huxley gemacht, deren Traum es schon immer war, bei der ersten Mondlandung dabei zu sein ...

Es wird gespielt, gesungen, getanzt – und natürlich zum Mond geflogen. Seien Sie dabei, wenn es heißt «Ein kleiner Schritt für einen Menschen …»!

Die schönsten Himmelslieder - Hallelujah

Odertalbühne, Schwedt Freitag, 26. Juli 2024, 20:00 Uhr
Ein Mann singtvergrößern
Björn Casapietra, © Künstler

Björn Casapietra, Gesang

Ballade & musikalische Liebe

Björn Casapietra, mit vollem Namen Björn Herbert Fritz Roberto Kegel Casapietra ist ein deutscher Tenor, Moderator und Schauspieler. Er singt sowohl klassische, insbesondere italienische Opernarien als auch Balladen, die größtenteils eigens für ihn komponiert wurden, sowie irische, spanische und italienische Volksmusik.

Als Tenor wurde er 1999 einem größeren Publikum durch die Rolle des Raoul in der Hamburger Inszenierung des Musicals Das Phantom der Oper bekannt sowie durch umfangreiche Konzerttätigkeit an der Philharmonie Berlin, der Frauenkirche zu Dresden, im Konzerthaus Berlin und durch Gastspiele in Mailand und Monza. Er debütierte als Alfredo in Verdis Oper La traviata.

Masters of Rock

Odertalbühne Schwedt Samstag, 27. Juli 2024, 18:00 Uhr
1 Mann rockt mit Gitarre auf der Bühnevergrößern
Masters of Rock, ©Music Shootings

AC/DX (GER) aus Regensburg
SAD aus Italien
THE MAIDEN`s HEAD aus München

Rock der 80er & 90er Jahre

Im Rahmen dieser fast vierstündigen Live-Rock-Party treten je Event zwei bis drei der europaweit besten Tribute-Bands auf, die die Klassiker der Rock- und Hard-Rock- Geschichte live, hautnah und brillant rocken.

Bei dieser Rock-Tribute-Show ist musikalisch und optisch alles dabei, was das Hard-Rock-Herz begehrt. Wer den Stadion-Rock der 80er & 90er Jahre geliebt hat, kommt bei MASTERS OF ROCK voll auf seine Kosten!

Mit dabei sind als Headliner auf unserer Odertalbühne THE AC/DC-ROCK-Show feat. AC/DX (GER) aus Regensburg sowie METALLICA (SAD) aus Italien und IRON MAIDEN (THE MAIDEN`s HEAD) aus München.

Scheinheilig - Der Unheilig Tribute

Odertalbühne Schwedt Sonntag, 28. Juli 2024, 20:00 Uhr
4 Männer in schwarzvergrößern
Scheinheilig, ©Künstler

Scheinheilig, Rock

UNHEILIG ist Geschichte…und die Geschichte geht weiter

Großartig waren sie, die UNHEILIG-Songs wie «Geboren um zu Leben», «Zeit zu Gehen», «So wie du Warst», «Wie wir Waren» oder «Ich würd dich gern Besuchen». Unvergessen werden sie und viele Weitere für immer blieben. Großartig waren nicht nur die Songs, es war vor allem auch der Graf mit seiner tiefen, warmen und berührenden Stimme und seinen vielschichten und tiefgründenden Texten die einen auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mitnahmen.

Fünf junge Menschen, allesamt Profimusiker seit Jahren und Bewunderer des Grafen, seiner Musik und seiner Texte, wollten, dass das was sie live so oft erleben durften auch in Zukunft möglich sein wird. Mit grosser Ehrfurcht zum Original und Liebe zum Werk des Grafen und gleichzeitig auch mit der Freiheit, seiner Musik einen eigenen Stempel aufzudrücken gründeten sie SCHEINHEILIG.

dIRE sTRATS - A Tribute to Dire Straits

Odertalbühne, Schwedt Freitag, 9. August 2024, 20:00 Uhr
6 Musiker auf der Bühnevergrößern
dIRE sTRATS, ©Künstler

Wolfgang Uhlich, Gesang & Leadgitarre
Matthias Strass, Gitarre
Thomas Fiebig, Bass
Tobias Blattmann, Keyboards
Olaf Satzer, Schlagzeug
Jens Gernhoff, Percussion

Ein Sound, der um die Welt ging!

Seit 2004 sind die dIRE sTRATS die erste Adresse, um die Musik der 1992 aufgelösten Dire Straits wieder live zu erleben! Wer diese einzigartige Band bei einer Live-Performance mit ihrer Musik hautnah erleben möchte, der sollte sich eines ihrer Konzerte nicht entgehen lassen.

Erleben Sie die meistgebuchte Dire Straits-Tribute-Band Europas live! Im Vordergrund steht der Sound der um die Welt ging, mit einer Gitarre die keiner von uns je vergessen wird. Wolfgang Uhlich wird dabei von vielen fachkundigen Fans im In- und Ausland als bester Mark Knopfler Imitator angesehen.

Wenzel & Band: Ich lebe gern

Odertalbühne, Schwedt Samstag, 10. August 2024, 20:00 Uhr
Wenzel & Bandvergrößern
Wenzel & Band, Photo: Sandra Buschow

Wenzel, Gesang, Gitarre, Akkordeon, Piano & Bass
Hannes Scheffler & Thommy Krawallo, Gitarren, Bass & Gesang
Stefan Dohanetz, Schlagzeug, Perkussion & Gesang
Manuel Abreu Trompete & Flügelhorn

Poetischster Musiker und Sänger des Landes mit seiner exzellenten Band!

In den grauen Morgenstunden, zwischen Zweifeln und Müdigkeit finden die Lieder ihre letzte Form. Die Welt ist aus den Fugen. An den Schadstellen unserer Hoffnung suchen Melodien und Worte nach der richtigen Stelle. Lieder, die für die nächste CD/LP geprüft werden, an der die Band augenblicklich arbeitet; Lieder, aus der gerade erschienen Solo-Live CD; Lieder aus dem Fundus der letzten 52 Alben, getragen von sanften und bestimmten Tönen der Gitarren, Trompete, Bass und Akkordeon, Klavier und Trommeln spielen in den unwiederholbaren Stunden der Konzerte zum Tanz auf. Ein Festhalten an elementaren Wahrheiten, allen ideologischen Parzellierungen zum Trotz. Das Leben feiern als Sieg gegen das Destruktive, gegen Kriege und Demagogie. Die Musik ist dabei ein treuer Gefährte.

Taschenlampenkonzert®

Odertalbühne, Schwedt Sonntag, 11. August 2024, 20:00 Uhr
Taschenlampenkonzert®vergrößern
Taschenlampenkonzert®, Photo: Stefan Riese

Band Rumpelstil:
Blanche Elliz, Gesang, Akkordeon & Schlagzeug
Peter Schenderlein, Gesang, Klavier & Keyboard
Max Vonthien, Gesang, Schlagzeug & Percussion
Jörn Brumme, Gesang, Flöte & Gitarre
Sideman René Decker, Saxophon
Micha Ritter, Gitarre

Abwechslungsreiche Musik

RUMPELSTIL lebt, wohnt und arbeitet in Berlin. In der untenstehenden Besetzung existiert RUMPELSTIL seit 2001. Wenn es denn eine Schublade sein soll, wo man diese Band hineinstopfen könnte, dann heißt diese unbedingt Family-Entertainment. Und das musikalisch crossover, inhaltlich anspruchsvoll und Live ein Erlebnis!

Das Taschenlampenkonzerte® von RUMPELSTIL ist ein Erlebnis, irgendwo zwischen Nachtwanderung und Rockkonzert – eine spannendes, hochmusikalisches und atmosphärisches Woodstock für Familien. Für viele Kinder ist das Taschenlampenkonzert® das erste Konzert, das abends beginnt und noch dazu unter freiem Himmel spielt – ein echtes Erlebnis also.

Feuerengel

Odertalbühne, Schwedt Samstag, 17. August 2024, 20:00 Uhr
Feuerengelvergrößern
Feuerengel, © Künstler

Feuerengel:
Boris, Gesang / Farp & Daniel, Gitarre
Chris, Keyboards / Holger, Bass / Xoph, Schlagzeug

Europas beste RAMMSTEIN-Tribute-Show live!
Atemberaubende Show mit vielen Effekten

FEUERENGEL schaffen eine perfekte Illusion. Und damit sind sie so erfolgreich, dass ausverkaufte Häuser eher die Regel als die Ausnahme sind. Die Reaktionen der Konzertbesucher sprechen für sich. «Täuschend echt», «verblüffend ähnlich» oder «kein Unterschied zu hören» sind für die Musiker – auch nach nunmehr 20 Jahren und hunderten Konzerten – immer noch das größte Lob.

SCHILLER - Live

Odertalbühne, Schwedt Samstag, 24. August 2024, 20:00 Uhr
Poster «SCHILLER: Sommerlust-Open-Air»vergrößern
Poster «SCHILLER: Sommerlust-Open-Air», © Veranstalter

Schiller (Musikprojekt):
Christopher von Deylen, Synthesizer

SCHILLER: «Sommerlust» - Ein Muss für alle Musikliebhaber und Freigeister

Tauchen Sie ein in eine Welt der Klanglandschaften, die Ihre Sinne verzaubern und Ihre Seele berühren werden. SCHILLER wird die Open Air Bühnen Deutschlands mit seiner einzigartigen Fusion aus hypnotisierenden Beats und atmosphärischen Melodien zum Leben erwecken.

Die «Sommerlust» Konzertreihe wird ein Fest der Musik, das alle Grenzen überschreitet. Ob Sie ein langjähriger Fan von SCHILLER sind oder zum ersten Mal in die Welt seiner Musik eintauchen, diese Konzerte versprechen unvergleichliche Emotionen. Seien Sie dabei, wenn SCHILLER seine größten Hits sowie neue, aufregende Kompositionen präsentiert, die speziell für diese einzigartige Open Air Erfahrung geschaffen wurden.

Die Razzzelbande - What's up Hoverup?

Odertalbühne, Schwedt Sonntag, 25. August 2024, 15:30 Uhr
Razzzelbandevergrößern
Razzzelbande, ©Künstler

Die Razzzelbande:
Kays Elbeyli, Johannes «Bricks», Philippe Zeidler «Chlorophil» & Marvin Pöttgen «Marvelin», Beatbox & Stimmkunst

Alles live, alles mit dem Mund

Die vier von der Razzzelbande erzählen in ihren Songs von ihren Abenteuern, die sie jeden Tag zuhause erleben. Und von denen, die sie auf der Suche nach dem Goldenen Ton erlebt haben. Sie bringen von überall etwas mit: den Robodance von Aiuk Aiukuck, eine Battle von ihrem Besuch bei der deutschen Beatbox Meisterschaft oder Reisetipps von und nach Hoverup.

Die neuen und interaktiven Kindershows von Razzz Beatbox Entertainment nehmen das Publikum bei den Abenteuern der Razzzelbande mit auf eine interaktive Reise in die Weiten der Ankergalaxien. Hier wird 60 Minuten lang (mit)gesungen, (mit)getanzt, gelacht und natürlich vor allem (mit)gebeatboxt. Freshe Beats, ein Potpourri aus verschiedensten Geräuschen und musikalische Ohrwürmer begeistern die kleinen und großen Zuschauerinnen und Zuschauer.

The Scottish Music Parade

Odertalbühne, Schwedt Freitag, 30. August 2024, 20:00 Uhr
The Scottish Music Paradevergrößern
The Scottish Music Parade, © Veranstalter

Veranstalter: Gabriel Music Productions

Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer

Keltischer Zauber und schottische Lebensfreude: Schottische Musikparade – das Original – direkt aus Edinburgh mit ihrem Best of-Programm in Schwedt. Die mitwirkenden Künstler gehören zum Besten, was Schottland zu bieten hat. Die meisten der Teilnehmer sind beim weltberühmten schottischen Musikfestival «Royal Edinburgh Military Tattoo» regelmäßig mit von der Partie. Zu den Dudelsackspielern und Trommlern zählen viele Gewinner internationaler Wettbewerbe und Weltmeister auf ihren Instrumenten.

Wenn dann im Nebeldunst nach einer Original-Kanonensalve eine der inoffiziellen Nationalhymnen Schottlands wie «Flower Of Scotland» oder «Highland Cathedral» erklingt und die Dudelsackspieler und Trommler in ihren Uniformen hautnah am Publikum vorbei durch die Gänge ziehen, weht echte Highland-Luft durch die Ränge!

Forced to Mode (F2M) - A Tribute To Depeche Mode

Odertalbühne, Schwedt Samstag, 31. August 2024, 20:00 Uhr
Ein Sänger singt auf der Bühne. Er sieht sehr energievoll aus.vergrößern
Forced to Mode, © Veranstalter

F2M:
Matthias Kahra, Gitarre & Begleitgesang
Thomas Schernikau & Christian Schottstädt, Keyboard & Gesang

Weltbeste Depeche Mode-Coverband

Forced To Mode gilt als die «weltbeste Depeche Mode-Coverband» (Sonic Seducer, depechemode․de, Monkeypress...) deren Shows bereits in 13 Ländern quer durch Europa begeisterten Anklang fanden.

«Forced To Mode» lassen den Spirit der früheren, ikonischen Depeche Mode-Epochen wieder auferstehen und bringen diesen absolut gekonnt, mit viel Raffinesse in Show und Sound zurück auf die große Bühne.

In über 11 Jahren haben F2M über 360 Konzerte, zwei «acoustic tours» und diverse Jubiläums- und Special- Shows absolviert. Das Repertoire der drei Musiker aus Berlin umfasst inzwischen über 100 Depeche Mode-Songs und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

Service

Veranstalter

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46/48
16303 Schwedt/Oder
03332 538104
mail@theater-schwedt.de
www.theater-schwedt.de

Tickets

03332-538111
theater-schwedt.de/tickets
eventim - Tickets

Anfahrt

Bahn: Ab Berlin-Hbf. RE3 (Schwedt) bis Schwedt oder RE3 (Stralsund) bis Angermünde, weiter mit RB61 (Schwedt) bis Schwedt, 10 Minuten Fußweg zum Theater
Auto: A 11, Abfahrt Joachimsthal, weiter B 2, Parkplatz am Haus

Touristinformation

MomentUM e. V.
Tourismus und Citymanagement Region Schwedt – Nationalpark Unteres Odertal
Vierradener Str. 31
16303 Schwedt/Oder
03332-25590

Bitte informieren Sie sich vorab bei den Veranstaltern über mögliche Programmänderungen. Dort erhalten Sie auch Informationen über die Barrierefreiheit der Veranstaltungsorte.