Kloster Neuzelle

Kloster Neuzellevergrößern
Kloster Neuzelle

Es ist einer der größten Schätze Brandenburgs. Das Kloster Neuzelle an der Oder ist eine der wenigen noch vollständig erhaltenen Klosteranlagen in der Region. Inmitten der malerischen Landschaft am Rande des Schlaubetals findet sich eine wirklich einmalige Mischung aus Architektur, Kultur und (Garten-)Kunst.

Vor rund 750 Jahren wurde das Zisterzienserkloster im Jahr 1268 von Heinrich III., Markgraf von Meißen, gestiftet. Die spätgotische Anlage erfuhr ab 1652 eine prachtvolle barocke Umgestaltung nach böhmischem Vorbild – ein künstlerisches und geistiges Gesamtkunstwerk, das die Besucher heute wie damals tief berührt. So ging es wohl auch den Mönchen. Nach 200 Jahre kehrten Zisterzienser des Stiftes Heiligenkreuz nach Neuzelle zurück, um für immer zu bleiben.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Stiftung Stift Neuzelle
Stiftsplatz 7, 15898 Neuzelle
T: 033652-8140, F: 033652-81419
E-mail: info@stift-neuzelle.de
www.750jahre-klosterneuzelle.de

reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

Bahn: ab Berlin RE 1 bis Frankfurt, weiter mit RB 11 nach Neuzelle

Besucherinformation Neuzelle
T: 033652-6102
E-mail: tourismus@neuzelle.de
www.neuzelle.de