Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Blick auf den Altarraum der Friedenskirchevergrößern
Photo: Stefan Gloede

10. bis 26. Juni 2022
Inseln

Seit die Menschheit die Meere befährt, beschäftigen Inseln ihre Phantasie. Von den antiken Mythen der Griechen ausgehend, werden Inseln zur Keimzelle von Kunst und Kultur; etwa im Liebesgarten der Aphrodite auf der griechischen Insel Kythera.
Entdeckungs- und Handelsfahrten im Mittelmeer, später über den Atlantik und weit in den Pazifik, schaffen aufregende Begegnungen mit fremden Völkern und Gebräuchen, aber auch blutigen Reichtum und das nie stillbare Verlangen nach dem Südsee-Paradies.
Die musikalischen Erkundungsreisen der Festspiele führen zu symbolischen, literarischen und imaginären Inseln wie auch zu vielen tatsächlichen Inselkulturen. Mit dabei sind namhafte Orchester, Ensembles und Solisten wie Les Talens Lyriques und Christophe Rousset, Les Arts Florissants und Paul Agnew, Il Pomo d‘Oro und Francesco Corti, Ann Hallenberg; Sophie Junker, Christophe Dumeaux, Hana Blažíková und Les Passions de l‘Âme, dem Huelgas Ensemble und Paul van Nevel, L’Arlequin Philosophe und Pedro Memelsdorff und viele andere.
Folgen Sie uns in einen Festspielsommer, dessen glitzernder Horizont Abenteuer und Entdeckungen verheißt. Folgen Sie uns auf die Inseln!

Auswahl aus dem Programm 2018

Eröffnungskonzert: Grenzenlos Europa!

Friedenskirche SanssouciFreitag, 8. Juni 2018 20 Uhr
vergrößern
Eröffnungskonzert Photo: Stefan Gloede

Europa Galante
Fabio Biondi, Leitung/Violine
Galante Eröffnung mit Barockmigranten

Gypsy Baroque

Ehrenhof Schloss Sanssouci (Open Air)Freitag, 8. Juni 2018 22 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

Il Suonar Parlante Orchestra
Gypsy-Musiker
Vittorio Ghielmi, Leitung/Viola da gamba
Die wilde Frische aus Europas Osten

Fahrradkonzert: Potsdams Europa

Start: Luisenplatz PotsdamSonntag, 10. Juni 2018 10 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

Potsdams europäische Geschichte in
24 Konzerten, Führungen und
Besichtigungen an 18 Originalschauplätzen

Europäer am Preußenhof

Friedenskirche SanssouciSonntag, 10. Juni 2018 20 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

Matthias Brandt, Sprecher
Ensemble 1700
Dorothee Oberlinger, Blockflöte/Leitung

Premiere: L’Europa

Ovidgalerie, Neue Kammern SanssouciDonnerstag, 14. Juni 2018 20 Uhr
Freitag, 15. Juni 2018 20 Uhr Sonntag, 17. Juni 2018 20 Uhr Montag, 18. Juni 2018 20 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

Neue Hofkapelle Graz & Solisten
Michael Hell, musikalische Leitung
Deda Cristina Colonna, Regie
Barockoper mit göttlichem Brautraub

Cecilienhofnacht 1945

Schloss CecilienhofFreitag, 15. Juni 2018 20 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

Von Klassik bis Swing:
Die Alliierten machen Musik

All’Improvviso Balkan

Terrassen Orangerie SanssouciSamstag, 16. Juni 2018 22 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

L’Arpeggiata & Gäste
Christina Pluhar, Theorbe/Leitung
Christina Pluhars neues Balkanprojekt mit
Starbesetzung und Feuerwerk

Premiere: L’Europe galante

Orangerieschloss SanssouciDienstag, 19. Juni 2018 20:30 Uhr
Donnerstag, 21. Juni 2018 20:30 Uhr Freitag, 22. Juni 2018 20:30 Uhr Samstag, 23. Juni 2018 20:30 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

Compagnie de danse l’éventail Les Folies françoises Collegium Marianum Prag
Les Chantres Centre de musique baroque de
Versailles & Solisten
Patrick Cohën-Akenine, Leitung/Violine
Vincent Tavernier, Regie
Marie-Geneviève Massé, Choreographie
Verliebt in vier Nationen: Barockoper aus Frankreich

Primadonnen & Kastraten

Nikolaisaal PotsdamFreitag, 22. Juni 2018 20 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

Vivica Genaux, David Hansen,
Academia Montis Regalis
Alessandro De Marchi, Leitung
Reisende Superstars des Barock

Böhmische Italianità

Friedrichskirche BabelsbergSamstag, 23. Juni 2018 17 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

Helena Zemanová, Giovanni de Angeli
L’Onda Armonica
Sergio Azzolini, Leitung/Fagott
Barock zwischen Prag und Venedig

Cembalo der Nationen

Neue Kammern SanssouciSamstag, 23. Juni 2018 20 Uhr
Open-Air-Konzert bei Nacht

Christophe Rousset, Korneel Bernolet
Wandelkonzert in europäischen Stilen

Sanssouci Prom Concert: Ode an die Freude

Communs Neues Palais SanssouciSonntag, 24. Juni 2018 21 Uhr
vergrößern
Abschlusskonzert Photo: St. Gloede

Ode an die Freude
Cantus Domus, Kammerakademie Potsdam
& Solisten, Antonello Manacorda, Leitung
Abschlusskonzert mit Feuerwerk

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci
Wilhelm-Staab-Str. 10/11, 14467 Potsdam
Tel: 0331-2888828
E-mail: service@musikfestspiele-potsdam.de
www.musikfestspiele-potsdam.de
Ticket-Galerie Nikolaisaal Potsdam, PNNShop, MAZ-Service, Tourist-Infos der PMSG, CTS eventim

Anreise und Touristinformation

Im Anschluss an die abendlichen Konzerte in den Schlössern und Gärten von Potsdam stehen für die Fahrt zum Hauptbahnhof Potsdam kostenlos Sonderbusse bereit.

Tourist-Info

am Alten Markt, und im Hauptbahnhof
Tel: 0331-27558899
www.potsdamtourismus.de