Musik im Kloster Altfriedland 2020Märkisch-Oderland

Konzert im Refektoriumvergrößern

Das Refektorium

Konzerte im Refektorium

Vom 19. August bis zum 27. September ist das sterngewölbte Refektorium im Kloster Altfriedland Schauplatz der Konzertreihe "Musik im Kloster Altfriedland". Der malerisch gelegene Ort mit seiner mittelalterlichen Klosterruine bietet ein kleines ambitionierten Festivals, in dessen Zentrum Alte Musik steht.
Der beeindruckende Raum, der einst den Nonnen als Speisesaal diente, eignet sich mit seiner klaren Akustik in idealer Weise für die Aufführung von Musik aus vergangenen Zeiten mit außergewöhnlichen Konzerterlebnissen und lebendigen Begegnungen mit herausragenden Künstlern und Ensembles. Die Konzerte werden sowohl von jungen Ensembles gestaltet, deren Mitglieder sich noch im Studium befinden, als auch von renommierten Künstlern, die international konzertieren.

Programm

Taussent Gulden

vergrößern
capella vitalis berlin
Almut Schlicker und Wolfgang von Kessinger, Violine
Friederike Däublin, Viola da Gamba
Gösta Funck, Cembalo

Musik aus den Handschriften »Codex Rost« und dem »Partiturbuch Ludwig«, Werke von J.H. Schmelzer, A. Bertali, G.A.P. Mealli , S. Capricornus u.a.

Sa, 8. August 16 Uhr Refektorium

Bach à la carte

vergrößern
Orchester für Alte Musik Vorpommern
Pia Scheibe, Traversflöte
Claudia Mende, Violine
Hedwig Ohse, Violine
Anne-Marei Holter, Viola
Gertrud Ohse, Violoncello, Moderation
Daniel Trumbull, Cembalo

Werke der Bachfamilie: Johann Ludwig, Johann Bernhard und Johann Sebastian Bach

Sa, 15. August 16 Uhr Refektorium

Beethoven & Mendelssohn Bartholdy

vergrößern
Bellatrix Quartett
Beatrix Hülsemann und Thomas Fleck, Violine
Chang-Yun Yoo, Viola
Petra Kießling, Violoncello

Ludwig van Beethoven: Streichquartett 15, op. 132 a-Moll
Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett op. 13 a-Moll

Sa, 22. August 16 Uhr Refektorium

Salve Regina

vergrößern
Margret Bahr, Sopran
Annegret Siedel, Violine
Arno Schneider Orgel/Cembalo

Werke von J. B. Pergolesi, H.I.F. Biber, G.F. Händel u.a.

Sa, 29. August 16 Uhr Refektorium

Vivaldi und seine Zeitgenossen

vergrößern
Ensemble Artemision
June Telletxea, Sopran
Anna Fusek, Blockflöte
Andreas Arend, Theorbe

Italienische Kantaten und Concerti des 18. Jahrhunderts , Werke von A. Vivaldi, A. Stradella, F.A. Bonporti u.a.

Sa, 5. September 16 Uhr Refektorium

Von Venedig nach London

vergrößern
Concerto Grosso Berlin
Anja Hufnagel, Blockflöte
Beatrix Hellhammer und Britta Gemecker, Violine
Ernst Herzog, Viola
Andreas Vetter, Violoncello
Friederike Däublin, Violone
Sabine Erdmann, Orgel

Concerti des Hochbarock, Werke von A. Vivaldi, G.F. Händel, J.F. Fasch und M.A. Charpentier

Sa, 12. September 16 Uhr Refektorium

O suavissimum verbum

vergrößern
Ensemble Polyharmonique
Joowon Chung, Sopran
Alexander Schneider, Alt
Johannes Gaubitz, Tenor
Matthias Lutze, Bass
Klaus Eichhorn, Orgel

Venezianische Sakralmusik des 17. Jahrhunderts, Werke von G. Legrenzi, G. Rovetta, G.A. Rigatti u.a.

Sa, 19. September 16 Uhr Refektorium

Sonderkonzert – Franz Schubert »Die Winterreise«

vergrößern
Liederzyklus op. 89 nach Gedichten von Wilhelm Müller

Florian Götz, Tenor
Grundmann Quartett Dresden
Eduard Wesly, Oboe
Ulrike Titze, Violine
Bettina Ihrig, Viola
Ulrike Becker, Violoncello

So, 27. September 16 Uhr Refektorium

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Information

Kulturförderverein Kloster Altfriedland e.V.
Tel: 030-6917566
E-Mail: ernstherzog@t-online.de
www.kultur-altfriedland.de

Kartenvorverkauf

Neuhardenberg-Information
Tel: 033476-60477

Veranstaltungsort

Refektorium des Klosters Altfriedland
Fischerstraße, 15320 Altfriedland

Anreise und Touristinformation

PKW: Richtung Müncheberg, Jahnsfelde, Neuhardenberg nach Altfriedland;
Bahn: ab Berlin-Lichtenberg RB 26 bis Seelow-Gusow, von dort Rufbus 958 (Anmeldung bis 90 Min. vor Abfahrt) Tel: 03341-4494902

Neuhardenberg-Information
www.neuhardenberg-information.de