Müncheberger Konzerte

Stadtpfarrkirche Müncheberg innen, Photo: St. Mühlevergrößern
Stadtpfarrkirche Müncheberg innen, Photo: St. Mühle

Gotteshaus, Stadtbibliothek, Kulturzentrum unter einem Dach – ein Modell, das in Deutschland seinesgleichen sucht. In der im April 1945 stark zerstörten und zwischen 1992 bis 1997 wieder aufgebauten Stadtpfarrkirche St. Marien in Müncheberg sind weltliche und kirchliche Nutzung vereint. Ein architektonisch spektakulärer Einbau beherbergt seit 1997 die Stadtbibliothek und einen zusätzlichen Veranstaltungsraum.

Die hervorragende Akustik wird vom Publikum und den Musizierenden gleichermaßen geschätzt. Neben der Konzertreihe werden wechselnde künstlerische und thematische Ausstellungen gezeigt, Autoren und Verlage vorgestellt sowie Kino- und Themenabende veranstaltet. Seit über zwanzig Jahren wird dieser Ort von drei Gesellschaftern gemeinsam betrieben: der Evangelischen Kirchengemeinde, der Stadt Müncheberg und einem Fördervereins.

Programm 2020

Trio «Haute Cuisine»

Stadtpfarrkirche MünchebergSonntag, 9. Februar 2020, 17:00 Uhr
Stadtpfarrkirche Müncheberg, Photo: St. Mühlevergrößern
Stadtpfarrkirche Müncheberg, Photo: St. Mühle

Heimatgeschichten

Nina Berck, Gesang Markus Uschner, Gitarre Michael Flieder, Percussion

Das Trio befasst sich mit den Fragen nach Heimat. Nina Berck, die den Sonderpreis der Kulturfeste beim Wettbewerb um den Finsterwalder Sänger gewann, präsentiert eigene Kompositionen sowie Arrangements bekannter Klassiker verschiedener Genres, darunter Michael Jackson, Sting, Stevie Wonder, David Bowie und Donna Summer. Die musikalische Heimat des Trios liegt im Jazz/Pop/Rock. Stellen Sie sich einen großen, bunt geschmückten Anger in einem brandenburgischen Dorf vor, auf dem sich einige der schillerndsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte tummeln.

«Musik an besonderem Ort» - ABGESAGT!

St. Marien MünchebergSonntag, 29. März 2020, 17:00 Uhr
Stadtpfarrkirche Müncheberg, Photo: St. Mühlevergrößern
Stadtpfarrkirche Müncheberg, Photo: St. Mühle

Das Deutsch-polnische Jugendorchester der Musikschule Frankfurt (Oder)

Gestrichen, gezupft und getanzt - ABGESAGT!

St. Marien MünchebergSonntag, 3. Mai 2020, 17:00 Uhr
zwei Musikerinnenvergrößern
Duo Aprime

Duo Aprime
Ulrike Eschenburg (Violine, Staatskapelle Berlin) und Petra Patzer (Gitarre)
präsentieren eine Klangentfaltung vom zartesten Piano zum raumfüllenden Forte, von flötenartigen Flageoletts bis zu himmlischen Kantilenen.
Werke N. Paganini und Bearbeitungen von G.U. Fauré, V. Monti und A. Piazzolla erklingen.

Oh, Mamy – du – Kneip-p-Sisters - ABGESAGT!

St. Marien MünchebergSonntag, 10. Mai 2020, 17:00 Uhr
16-köpfige Musikerinnengruppevergrößern
Kneip-p-Sisters

Zum Muttertag Chorkonzert mit den Kneip-p-Sisters aus der Märkischen Schweiz.

AMA Consort als Rheinsberger Hofkapelle

St. Marien MünchebergSonntag, 17. Mai 2020, 17:00 Uhr
Quartettvergrößern
Rheinsberger Hofkapelle

Lea Sobbe, Blockflöte
Lena Rademann, Barockvioline
Martin Jantzen, Viola da gamba, Barockcello
Halldor Bjarki Arnarson, Cembalo

Französische Barockmusik von J.F. Couperin, M. Marais u.a.

In Kooperation mit Kulturfeste im Land Brandenburg e.V.

Kammerorchester Berliner Cappella - ABGESAGT!

St. Marien MünchebergSonntag, 14. Juni 2020, 17:00 Uhr
Kammerorchestervergrößern
Berliner Capella

In der Besetzung von Streichern, Flöten, Oboen, Klarinetten, Fagotte, Hörner, Trompeten, Harfe, Pauken erklingt

F. Schubert (Sinfonie Nr. 6, D 589, „Kleine C-Dur-Sinfonie“),
M. Ravel (Introduktion und Allegro für Harfe und Orchester) und
F. Poulenc (Sinfonietta FP 141)

Singer-Songwriter-Sommer auf dem Kirchberg

St. Marien MünchebergSonntag, 21. Juni 2020, 17:00 Uhr
Sänger mit Gitarrevergrößern

Leichte Gitarrenklänge gepaart mit ruhigen und besinnlichen Gesangsstimmen und tiefgründigen Texten.

Die Solomusiker Ruben Wittchow, Frank Oderland und Antje Chemnitz gestalten einen lauschigen Konzertabend mit ihren Singer-Songwritermelodien.

Die Donaureise - Harmonic Brass

St. Marien MünchebergSonntag, 28. Juni 2020, 17:00 Uhr
Stadtpfarrkirche Müncheberg, Photo: St. Mühlevergrößern
Stadtpfarrkirche Müncheberg, Photo: St. Mühle

Dem Weg der Donau folgend musikalisch durch die Anrainerstaaten: Mal lieblich verspielt, mal wild und ungezügelt. Wiener Schmä` im Dreivierteltakt wird von wilden rumänischen Klängen abgelöst.

Als Echo ward zu einem Schalle…

St. Marien MünchebergSonntag, 16. August 2020, 17:00 Uhr
Harfinist und Flötistinvergrößern
Susanne und Maximilian Ehrhardt

Susanne Ehrhardt, Chalumeau, Blockföte
Maximilian Ehrhardt, Barockharfe

In diesem barocken Programm bringt Susanne Ehrhardt neben der Blockflöte auch das Chalumeau zum Klingen, ein Vorläufer der Klarinette der klanglich perfekt zur barocken Harfe passt.
Maximilian Ehrhardt spielt in diesem Programm eine italienische chromatische Harfe, eine Arpa Doppia mit über 90 Saiten.

«Der Vogel, weiß ...» – Helmut Oehring

St. Marien MünchebergSonntag, 30. August 2020, 19:00 Uhr
Buchcover: Helmut Oehring. Mit anderen Augenvergrößern

Konzert-Lesung
Der in Waldsieversdorf lebende Komponist Helmut Oehring – aufgewachsen als Kind gehörloser Eltern – präsentiert in einer Konzert-Lesung seine Autobiographie. Oehrings Muttersprache ist die deutsche Gebärdensprache, deren Syntax und Grammatik auch wesentlichen Einfluss auf die audiovisuelle Kompositionssprache seiner Partituren und Bühnenwerke hat und in der Konzertlesung ebenfalls gespielt werden wird.

Das andere Chorkonzert – Motettenchor Beeskow

St. Marien MünchebergSonntag, 6. September 2020, 16:00 Uhr
19 Chormitglieder auf einer Holztreppevergrößern
Motettenchor Beeskow

Neben klassischer geistlicher Chorliteratur ist ein alternatives experimentelles Instrumentarium zu erleben. So kommen Beat Root, Shruti-Box, Gong, Pauken, verschiedene Synthesizer und Obertongesang zum Einsatz.

Folk in St. Marien – Celtic Cousins

St. Marien MünchebergSonntag, 20. September 2020, 17:00 Uhr
Gitarrist und Geigerinvergrößern
Celtic Cousins

Irischer und internationaler Folk mit Máire Breatnach und Matthias Kießling

Tango für Kenner und Genießer – Tritángulo

St. Marien MünchebergSonntag, 27. September 2020, 17:00 Uhr
Triovergrößern
Tritángulo

Französische und argentinische Tangorhythmen.

Cello meets Vibraphone

St. Marien MünchebergSonntag, 11. Oktober 2020, 17:00 Uhr
Cellistin und Vibraphonspielervergrößern
Duo Zeitreisen

Duo: Zeitreisen
Anna Carewe (Violoncello) und Oli Bott (Vibraphone) spielen Musik ohne Grenzen und begeben sich auf eine Zeitreise zu Alter und Neuer Musik mit Ausflügen zu Jazz und Improvisationen.
Werke von D. Ortiz, A. Vivaldi, E. Grieg, J.S. Bach, E. Satie und D. Ellington

Musik für die Seele

St. Marien, MünchebergSonntag, 18. Oktober 2020, 17:00 Uhr
Vier lachende Musiker des Streichquartetts ConMot(t)overgrößern
Streichquartett ConMot(t)o

Streichquartett ConMot(t)o

Vier Mitglieder des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt sind zu Gast in Müncheberg
Werke von J. Pachelbel, G.F. Händel, J.S. Bach, L. Boccherini, W.A. Mozart, S. Joplin, L. Anderson u.a.

Weihnachtsprogramm des Knabenchores aus Frankfurt (Oder) ABGESAGT

St. Marien MünchebergSonntag, 6. Dezember 2020, 17:00 Uhr
Knabenchorvergrößern

Martin Kondziella, Leitung

Service

Stadtpfarrkirche Müncheberg Betreibergesellschaft mbH
Ernst-Thälmann-Str. 52, 15374 Müncheberg

Veranstaltungsort

Stadtpfarrkirche Müncheberg
Ernst-Thälmann-Str. 52, 15374 Müncheberg

Informationen und Kartenservice

Tel: 033432-72806
info@stadtpfarrkirche-muencheberg.de
www.stadtpfarrkirche-muencheberg.de

Anreise und Touristinformation

Bahn: ab Berlin-Hbf mit U5 (Kausldorf-Nord) bis Lichtenberg, Umstieg in RB26 (Küstrin-Kietz) bis Müncheberg/Stadt,
Umstieg in Bus 939 (Müncheberg Stadt) bis Müncheberg Stadt (ACHTUNG! Rufbus bis 90 min. vor Abfahrt bestellen unter Tel. 03341-449 4902)

Touristinformation Müncheberg
Tel: 033432-70931
www.stadt-muencheberg.de
www.touristinfo-muencheberg.de/

Touristinformation Märkische Schweiz
Tel.: 033433-150030
touristinfo@amt-maerkische-schweiz.de
www.amt-maerkische-schweiz.de

Bitte informieren Sie sich vorab bei den Veranstaltern über mögliche Programmänderungen. Dort erhalten Sie auch Informationen über die Barrierefreiheit der Veranstaltungsorte.