Prenzlau, Kultursommer im Dominikanerkloster 2020Uckermark

Kultur und Geschichte erleben!

Klostergartenvergrößern

Klostergarten Photo: Dominikanerkloster

Mit ausgewählten Veranstaltungen und Ausstellungen lädt das Kulturzentrum Dominikanerkloster alljährlich zum Kultursommer ein. Traditionell im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe steht der Friedgarten mit seiner majestätischen Linde und seinem besonderen Flair.

2020 ist ein ganz besonderes Jahr. So können das Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt für Kitas und Grundschulen nicht stattfinden. Auch der Auftritt des Uckermärkischen Konzertchores zur Musik zur Abendstunde ist aufgrund fehlender Probemöglichkeiten in diesem Jahr nicht umsetzbar.

Trotzdem freuen wir uns, einen Teil der geplanten Veranstaltungen und unsere Sonderausstellung im Rahmen des Projektes mit Kulturland Brandenburg, unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen, realisieren zu können. Bereichert werden diese Termine durch verschobene Veranstaltungen aus dem Frühjahr.

Programm

Robinson Crusoe

Robinson Crusoe (Plakat: Udo Krause)vergrößern

Robinson Crusoe (Plakat: Udo Krause)

Gastspiel der ubs Ein Theaterstück für Kindergärten und Grundschulen, ab 5 Jahre. Zu erleben ist Daniel Defoes Literaturklassiker in einer familienfreundlichen Bearbeitung von Frank Radüg als Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt.

Gefördert durch den Landkreis Uckermark

Mo, 8. Juni 10 Uhr Di, 9. Juni 10 Uhr Friedgarten

Musik zur Abendstunde

Musik zur Abendstundevergrößern

Musik zur Abendstunde

Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Das traditionsreiche Konzert ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Kultursommers und bei unseren Gästen sehr beliebt.

Fr, 12. Juni 21 Uhr Friedgarten

«Weiberheld?! Mit Tucholsky im Bett!» mit Heike Feist und Jan Schönberg

(Ersatztermin für den 7. Mai 2020)

Ein Mann im Angesicht seiner 6 wichtigsten Frauen!

Obwohl klein und dick und kein Schönling, zog Kurt Tucholsky viele Frauen im Laufe seines Lebens in den Bann. Ehrlich ging es dabei nicht immer zu. Zahllose Affären säumten seine zwei Ehen. Durch rasante Wechsel von Komik und Tragik nehmen Feist & Schönberg das Publikum mit auf eine Reise durch das rastlose Liebesleben und Liebesleiden dieses großen Dichters und Womanizers Kurt Tucholsky.

So, 28. Juni 16 Uhr Friedgarten

4. Poetry Slam Prenzlau

(Ersatztermin für den 14. Mai 2020)

Mit den Kiezpoeten aus Berlin und Wortkünstlern aus der Uckermark.

Die Veranstaltung hat sich als Publikumsmagnet für Jung und Alt etabliert. Die Moderation werden wieder die Kiezpoeten aus Berlin übernehmen. Mit dabei sind Slammer aus Berlin, aber auch die einheimischen Wortkünstler rufen wir dazu auf, sich auf die Bühne zu trauen. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und einen spannenden Wettkampf.

Mi, 8. Juli 19 Uhr Friedgarten

Flamenconacht mit Compañía 4por4 «De Medio Lado»

Compañía (Photo: Ralf Bieniek)vergrößern

Compañía (Photo: Ralf Bieniek)

Den Zuschauer erwartet ein Programm aus traditionellem Flamenco vom Feinsten, Performance und zeitgenössischen Elementen, ein Kaleidoskop von Bildern und Klängen. Mal erheiternd, mal tief berührend, entführt das Programm der Compañía 4por4 ihr Publikum zu einer Hommage an die Kunst, in der sich Tradition und Moderne die Hand reichen.

Sa, 11. Juli 19:30 Uhr Friedgarten

Sommer-Stand-Up-Comedy

Bademeister Schaluppke (Photo: Olli Haas)vergrößern

Bademeister Schaluppke (Photo: Olli Haas)

«Chlorreiche Tage» mit Bademeister Schaluppke
Willkommen im nassesten Brennpunkt der Republik – in der Badeanstalt!
Schaluppke redet, rockt und rappt, bis der letzte Zuhörer merkt: Ein Bademeister ist auch Entertainer! Und wenn die funky Bässe seiner Songeinlagen im Einklang mit den Luftblasen im Whirlpool blubbern, erreicht die Stimmung ihren pH-neutralen Höhepunkt!

Fr, 24. Juli 19 Uhr Friedgarten

Trio «Haute Cuisine»

Heimatgeschichten

Nina Berck, Gesang; Markus Uschner, Gitarre; Michael Flieder, Percussion

Das Trio befasst sich mit den Fragen nach Heimat. Nina Berck, die den Sonderpreis der Kulturfeste beim Wettbewerb um den Finsterwalder Sänger gewann, präsentiert eigene Kompositionen sowie Arrangements bekannter Klassiker verschiedener Genres, darunter Michael Jackson, Sting, Stevie Wonder, David Bowie und Donna Summer. Die musikalische Heimat des Trios liegt im Jazz/Pop/Rock. Stellen Sie sich einen großen, bunt geschmückten Anger in einem brandenburgischen Dorf vor, auf dem sich einige der schillerndsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte tummeln.

Sa, 12. September Hof Dahnsdorf

Merianstiche aus der eigenen Sammlung

bis 27. September Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr

Do, 18. Juni 10 Uhr Foyergalerie

Ausstellung

21. Juni bis 30. Dezember

Mai bis September – Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr Oktober bis April – Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr

«In Trümmern. Erinnerungen an Prenzlau 1945»

Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Christa und Peter Scherpf-Gymnasium Prenzlau und dem Uckermärkischen Geschichtsverein zu Prenzlau Ein Projekt im Rahmen des Themenjahres «Krieg und Frieden. 1945 und die Folgen in Brandenburg – Kulturland Brandenburg 2020»

So, 21. Juni Sonderausstellungsraum

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter

Dominikanerkloster Prenzlau
Kulturzentrum und Museum
Uckerwiek 813, 17291 Prenzlau
Tel: 03984-75261
E: info@dominikanerkloster-prenzlau.de
www.dominikanerkloster-prenzlau.de

Kartenverkauf

KlosterCafé im Dominikanerkloster,
Tel: 03984-75280

Stadtinformation, Tel: 03984-75163

reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

PKW: A 11, Abfahrt Gramzow, weiter B 198, oder A 20, Abfahrt Prenzlau-Ost bzw. Prenzlau-Süd, weiter B 109
Bahn: RE 3 ab Berlin, weiter mit Bus 403

Touristinfo Prenzlau Tel: 03984-75163 www.prenzlau-tourismus.de