Glambecker Claviermusiken

Glambeck Kirchevergrößern
Glambeck Kirche

Das kleine Fest der großen Tonkunst mit international bekannten Interpreten, jungen Talenten und erlesenen Programmen ist ein Steinchen im Mosaik großer Musik-Festivals – unvergessliche Hör-Erlebnisse und Begegnungen in malerischer Landschaft.

Freunde der Musik, Musikkenner, Künstler, Musikwissenschaftler und Komponisten schätzen an der Glambecker Konzertreihe das Flair, die Akustik, die familiäre Konzertatmosphäre und den kleinen beheizbaren Konzertraum «am Ende der Welt».
Mitten im Walde ist der Dreiklang «Kulturerbe – ursprüngliche Natur – liebevolle Gastgeber» zu spüren.
Hier fühlen sich Musiker und Konzertbesucher zu Hause.

Programm 2022

Mo Zhou spielt Johann Sebastian Bach

Dorfkirche GlambeckSamstag, 19. März 2022 15 Uhr
Bild zeigt den Pianisten Mo Zhouvergrößern
Mo Zhou

Partita Nr.2 in c-moll BWV 826
Französische Ouvertüre in h-moll BWV 831
Vier Duette BWV 802-805
Goldberg-Variationen BWV 998

Mo Zhou wurde im 1990 in China geboren und begann mit vier Jahren, Klavier zu spielen. Bis 2012 studierte er bei Prof. Xiangyu Mao am Shanghai Conservatory. Im Jahr 2010 debütierte er in der Philharmonie Shanghai. Jetzt studiert er an der UdK Berlin bei Markus Groh. Unterdessen hat viele Rezitals, z.B in Konzerthaus Berlin, Leipzig und Meiningen gespielt.

Im Jahr 2017 gewann er beim XI. Lagny-Sur-Marne Klavierwettbewerb den zweiten Preis, den Sonderpreis der Stadt Lagny-Sur-Marne und den Förderpreis beim XXII. Artur-Schnabel-Klavierwettbewerb. Im September 2018 gewann er in Meiningen beim III. Hans-von-Bülow-Klavierwettbewerb einen zweiten Preis. Im Jahr 2020 gewann Mo Zhou beim XXIV. Artur-Schnabel-Wettbewerb den 1. Preis.

Ich sende einen Gruß wie der Duft der Rosen

Dorfkirche GlambeckMontag, 18. April 2022 15 Uhr
Zwigt zwei Frauen mit Harfevergrößern

Britta Schwarz, Alt
Nora Koch, Soloharfenistin der Dresdener Philharmoniker

Es erklingen Werke von Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy und Richard Strauss

Zum 225. Geburtstag von Franz Schubert

Dorfkirche GlambeckSamstag, 7. Mai 2022 15 Uhr
Bild zeigt einen Mannvergrößern

Vladimir Mogilevsky, Klavier

Franz Schubert: Impromptus, Wanderer-Fantasie u.a.

Waldesnacht

Dorfkirche GlambeckSamstag, 21. Mai 2022 15 Uhr
Bild zeigt einen Mann und eine Frauvergrößern

Matthias Henneberg, Bariton
Marlies Jacob, Klavier

Lieder von Franz Schubert, Guiseppe Verdi und Hugo Wolf
Das romantische Programm schildert nicht nur Schauermärchen in Märkischer Heide. Vielmehr erzählt jedes der ausgewählten, teils selten erklingenden Lieder seine eigene Geschichte.
Freilich zählt die «Waldesnacht» unter den mehr als 600 Liedern von Franz Schubert zu den Seltenheiten im konzertanten Stil. Weite Gesangslinien, große Intervallsprünge und virtuoser Klangrausch stellen höchste Anforderungen an beide Interpreten.
Kongenial fangen Eduard Mörike und Hugo Wolf unbestimmtes Sehnen «Im Frühling», fegen gekünstelte Poesie mit humorvoller «Warnung» hinweg.
Schließlich spannt Giuseppe Verdi den musikalischen Bogen von der intimen Szene bis zur «großen Oper».

Konzert für Violine und Klavier

Dorfkirche GlambeckSonntag, 5. Juni 2022 15 Uhr
Die Schwestern Marianne Boettcher und Ursula Trede-Boettcher, die sich umarmenvergrößern
Marianne Boettcher und Ursula Trede-Boettcher

Marianne Boettcher, Violine
Ursula Trede-Boettcher, Klavier

Werke von Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Pablo de Sarasate und Johannes Brahms

Musikalisches Theater mit dem Ensemble «Celeste Sirene» Tour d'Europe

Dorfkirche GlambeckSamstag, 18. Juni 2022 15 Uhr
Zeigt einen Mann und eine Frauvergrößern
Celeste Sirene (Photo: Klaus Fahlbusch)

Niels Badenhop, Gesang, Harfe & Text
Christiane Gerhardt, Viola da Gamba & Text

Eine Kavalierstour, Reiseberichte und Musik im 18. Jahrhundert mit Werken von Georg Philipp Telemann, Henry Purcell, Marin Marais und anderen
Die «Kavalierstour» oder «Grand Tour» gehörte im Barock zur Erziehung eines Sohnes aus gutem Hause. Verfeinerung der Manieren, Spracherwerb, Erfahrungen in Liebesdingen und vieles mehr waren die Gründe für diese oft mehrjährige und überaus abenteuerliche Reise.
«Tour d'Europe» erzählt von den Gefahren einer Alpenüberquerung, von erotischen Abenteuern in Paris, von Kunsterlebnissen in Italien und vielen anderen Begegnungen. Zu jeder Station erklingen stimmungsvolle, lokal und zeitlich passende Musikstücke.

Junge Talente der Musikschule Barnim stellen sich vor

Dorfkirche GlambeckSamstag, 2. Juli 2022 15 Uhr
Glambeck Kirche

Benefizkonzert, der Erlös des Konzertes fließt in Sanierungsarbeiten an unserer Kirche.

Lieder mit und ohne Worte

Dorfkirche GlambeckSamstag, 16. Juli 2022 15 Uhr
Links ein Sebastian Schwarze-Wunderlich und daneben Svanhild Wunderlich.vergrößern
Sebastian Schwarze-Wunderlich & Svanhild Wunderlich

Svanhild Wunderlich, Oboe und Englischhorn (Solooboistin der Staatsoperette Dresden)
Sebastian Schwarze-Wunderlich, Klavier

Romantische Lieder und Klaviermusik in Bearbeitungen für Oboe, Englischhorn und Klavier
Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann, Franz Schubert u.a.

Große Jubiläen 2022

Dorfkirche GlambeckSamstag, 20. August 2022 15 Uhr
Bild zeigt Andreas Göbelvergrößern
Andreas Göbel (Photo: Gregor Baron)

Andreas Göbel, Klavier

Werke von César Franck (200. Geburtstag), Joachim Raff (200. Geburtstag) und Alexander Skrjabin (150. Geburtstag).

Barocker Wettstreit

Dorfkirche GlambeckSamstag, 17. September 2022 15 Uhr
Jacopo Cristiani mit Barockfagottvergrößern
Jacopo Cristiani, Barockfagott

Susanne Ehrhardt, Blockflöte und Chalumeau
Jacopo Cristiani, Barockfagott
Christian Möbius, Cembalo

Werke von A. Stradella, A. Vivaldi, J.J. Quantz

Konzert für vier Hände auf Klavier und Orgel

Dorfkirche GlambeckSamstag, 15. Oktober 2022 15 Uhr
Bild zeigt Klaus Nothdurft & Helge Pflägingvergrößern
Klaus Nothdurft & Helge Pfläging

Klaus Nothdurft & Helge Pfläging spielen auf dem Flügel und einer mitgebrachten Truhenorgel
Werke von J.S. Bach, J. Haydn, Chr.G. Höpner, S. Wesley u. a.

Die vier flinken Hände spielen je nach Komposition auf einem und auf beiden Instrumenten – und die Zuhörenden erleben die sehr seltene Kombination von Orgel und Klavier.

Zauber der Musik - Unvergängliche Melodien aus dei Jahrhunderten

Dorfkirche GlambeckSamstag, 26. November 2022 15 Uhr
Portrait von Vladimir Mogilevskyvergrößern
Vladimir Mogilevsky

Vladimir Mogilevsky – Klavier

Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Robert Schumann und Frédéric Chopin

Konzert am 3. Advent

Dorfkirche GlambeckSonntag, 11. Dezember 2022 15 Uhr
Bild zeigt Ute Sturm & Heike von Noltingvergrößern
Ute Sturm & Heike von Nolting

Ute Sturm & Heike von Nolting, Klavierduo
Barbara Nürnberg, Gesang

Werke von Johann Sebastian Bach, Jean-Philippe Rameau, Peter Tschaikowski, Josef Gabriel Rheinberger, Edvard Grieg u.a.

Musikalische Neujahrsgrüße aus Wien

Dorfkirche GlambeckSamstag, 7. Januar 2023 15 Uhr
Photokollagen von 2 Künstlervergrößern
Brita Wiederanders & Albrecht Winter

Werke von J. Strauss, F. Kreisler, F. Lehár u.a.

Brita Wiederanders, Klavier
Albrecht Winter, Violine

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde und Denkmale Glambeck e.V.
www.glambecker-claviermusiken.de
T: 033361-70251 und 033367-252 E-mail: info@glambeck-schorfheide.de

Informationen, Kartenservice

www.glambecker-claviermusiken.de
Tel: 03338/768097 und 033367/252

Anreise und Touristinformation

Bahn: ab Berlin Hbf mit RE3 (Stralsund) bis Eberswalde Hbf,
weiter mit RB63 (Joachimstal) bis Joachimstal Hbf
PKW: A 11 Abf. Chorin-Joachimsthal