Festival Alter Musik Bernau 2020Barnim

vergrößern
St.Marien-Kirche Bernau

Das «Festival Alter Musik» in Bernau hat sich zur Institution mit Stahlkraft weit über die Region hinaus entwickelt. Die spätgotische Marienkirche ist ein imposanter Konzertraum mit hervorragender Akustik. Das hochkarätige Programm ist der alljährliche Hotspot für Alte Musik in der Stadt Bernau. Wolfgang Katschner mit der latten compagney Berlin wird auch in diesem Jahr des Festival prominent gestalten.

Programm

Il Giardino Musicale

vergrößern

Unter dem Titel «Il Giardino Musicale» spürt die lautten compagney gemeinsam mit Schüler*innen der Musikschule Barnim den Natur-Vertonungen Antonio Vivaldis nach – unter anderem mit dem inspirierenden Gesang von Nachtigall (Il Rosignuolo) und Distelfink (Il Gardelino). Was im Hallraum der Marienkirche einen ganz eigenen Zauber entfaltet.

Fr, 18. September 19 Uhr Bernau - Marienkirche

#Heimat

vergrößern

Das Leipziger Vokalensemble CALMUS unternimmt in seinem Programm #HEIMAT eine musikalische Suche nach der eigenen Herkunft, nach Kindheit, Wohnort, Studium. Bach nebst erweiterter Familie und Mendelssohn sind dabei prägende Einflüsse, ebenso Thomaner-Chor und Leipziger Konservatorium. Geistliche Musik trifft auf weltliche, Ernst und Leichtigkeit verbrüdern sich.

Sa, 19. September 17 Uhr Bernau - Marienkirche

Waldsteinsonate

vergrößern

Im großen Beethoven-Geburtstagsjahr gehört zu einem Fest der Alten Musik natürlich auch eine Verbeugung vor der bleibenden Bedeutung des Bonner Komponisten. Die besorgt mit dem Leipziger Gewandhaus-Organisten Michael Schönheit ein ausgewiesener Virtuose am historischen Hammerklavier. Im Konzert «Waldsteinsonate» widmet er sich dabei nicht nur der titelgebenden Dankeskomposition für den Beethoven-Freund und -Förderer Graf Waldstein, sondern lässt eine ganze Reihe von Werken des Jubilars funkeln.

Sa, 19. September 21 Uhr Bernau - Marienkirche

Von Leonore zu Fidelio

vergrößern

Mit dem Programm «Von Leonore zu Fidelio» schließlich spannt die lautten compagney den Beethoven-Bogen weiter: musikalisch beleuchtet wird der Weg, der von den frühen «Leonore»-Fassungen zu seiner Oper «Fidelio» führte, die bekanntlich auch seine einzige blieb. Im Einfluss-Umfeld von Zeitgenossen wie Luigi Cherubini, Ferdinando Paër und nicht zuletzt Wolfgang Amadeus Mozart entsteht ein so spannungs- wie bezugreiches Konzert aus Arien, Sinfonien und Ouvertüren, die in den Dialog treten.

So, 20. September 16 Uhr Bernau - Marienkirche

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter

Förderverein St.Marien Bernau e.V.
Breitscheidstraße 16, 16321 Bernau
Tel: 03338-751630, Fax: 03338-751650
E-mail: festival@altemusik-bernau.de
facebook.com/FAM.Bernau
twitter.com/FAM_Bernau

Information und Kartenservice

www.altemusik-bernau.de

Touristinformation Bernau
Bürgermeisterstraße 4, 16321 Bernau
Tel: 03338-365365

reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

PKW: A11, B2,
Bahn: ab Berlin Hbf stündlich mit RE3(Stralsund) bis Bernau Bhf, von dort ca. 10 Min. zu Fuß

Touristinformation Bernau
Bürgermeisterstraße 4, 16321 Bernau
Tel: 03338-365365
www.bernau-bei-berlin.de