Brandenburgische Sommerkonzerte

Brandenburgische Sommerkonzertevergrößern
Brandenburgische Sommerkonzerte

Unter dem Motto «Natur – Begegnung – Kultur» finden vom 20. Mai bis 9. September rund 40 «Klassiker auf Landpartie» im ganzen Land Brandenburg statt. Konzerte in Kirchen, Bau- und Naturdenkmälern werden abgerundet durch Beiprogramme zur Erkundung der Orte. Neu mit dabei ist das «Internationale Kammermusikfestival Fliessen»: hochkarätig besetzte Kammermusik im Spreewald.

Ein Bustransfer zu allen Konzerten wird von Berlin aus angeboten.

Programm 2022

«Sentire Musica - Achtsame Musik»

Landgut Stober Groß BehnitzSonntag, 8. Mai 2022 um 17:00 Uhr
Blumenfeld

Von-der-Nahmer-Trio Berlin-München
«Sentire Musica - Achtsame Musik» – Der Frühling

Eröffnungskonzert

Pfarrkirche St. Nikolai LuckauSamstag, 28. Mai 2022 um 17:00 Uhr
Martin Helmchen (Photo: Giorgia Bertazzi)vergrößern
Martin Helmchen (Photo: Giorgia Bertazzi)

Martin Helmchen, Klavier
Philharmonisches Orchester Zielona Góra

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven

Zucker & Zimt

Dankeskirche HalbeSonntag, 29. Mai 2022 um 17:00 Uhr
Zwei Frauen mit Geige auf der Bühnevergrößern
Die Berliner Klezmer-Band „Zucker & Zimt“

Global Folk musikalische Stile von Osteuropa bis zum Orient

Die Brandenburgischen Sommerkonzerte möchten bei dieser Landpartie aber auch andere Aspekte dieser bemerkenswerten Region in den Fokus rücken, wie den prächtigen Kaiserbahnhof (Halbe war Jagdgebiet der Könige) und das Gedenken an eine der brandenburgischen „Hach Scharra“-Stätten: jüdische Landwirtschaftsschulen aus den 1930er-Jahren, die zionistische Auswanderer für die Arbeit in den Kibbuzen ertüchtigen sollten. Passend dazu gibt es in der schönen Dorfkirche Halbe emotionale, viele Kulturen umspannende Musik der Berliner Kult-Klezmer-Band „Zucker & Zimt“.

Die Flöte des Königs

Französische Kirche PotsdamSamstag, 4. Juni 2022 um 17:00 Uhr
Frau mit Querflötevergrößern
Kornelia Brandkamp (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Cornelia Brandcamp, Flöte
Sabine Erdmann, Cembalo

Kornelia Brandkamp mit einer Matinee Werke u.a. von J.J. Quantz, Friedrich dem Großen

Friedrich der Zweite, genannt „der Große“, war ein begeisterter Flötist, und man sagt, dass sein Lehrer Joachim Quantz der Einzige bei Hofe war, der den König kritisieren durfte. Die Brandenburgischen Sommerkonzerte feiern den König und sein Instrument, die Querflöte, mit einer Matinee einer der besten Flötistinnen Berlins, Kornelia Brandkamp. Das Konzert findet in der Französischen Kirche im Herzen Potsdams statt, die von Friedrichs Architekt von Knobelsdorff im Stile eines „temple“ erbaut wurde.

Sechsmal Bach

Dom St. Peter und Paul BrandenburgSamstag, 4. Juni 2022 um 17:00 Uhr
Musiker eines Orchesters werfen ihre Instrumente in die Höhevergrößern
Akademie für alte Musik Berlin (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Die Brandenburgischen Konzerte mit der Akademie für Alte Musik Berlin

Die Akademie für Alte Musik Berlin ist eines der Spitzenensembles für Barockmusik weltweit. 2022 wird sie 40 Jahre alt und will das mit einem Festkonzert feiern. Zur Aufführung kommen die sechs Brandenburgischen Konzerte, die Johann Sebastian Bach dem Markgrafen Christian Ludwig von Brandenburg gewidmet hat.

Programm:

Johann Sebastian Bach Brandenburgische Konzerte Nr. 1-6 BWV 1046-1051

Musikalische Gartenreise mit der Pückler-Gesellschaft

Sonntag, 5. Juni 2022 um 11:00 Uhr
Vier Menschen musizierenvergrößern
Jupiter Quartett (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Musikalische Gartenreise in die Prignitz mit der Pückler-Gesellschaft

Werke u.a. von J. S. Bach, W. A. Mozart, F. Mendelssohn

Das Jupiter Quartett begleitet die Gartenreise in vier ausgewählte Landschaftsgärten in der Prignitz, die jeder für sich spektakuläre und einzigartige Parkideen und Pflanzungen vereint. Der Lenné-Park in Wolfshagen besticht durch einen Rosengarten, eine Burgruine, Brücken und Denkmäler. Ein alter, artenreicher Baumbestand umrahmt den Gutspark Groß Pankow im Stile des Biedermeier. Über den Garten von Schloss Neuhausen mit seinem einzigartigen lieblichen Ambiente geht es zum Schlosspark Meyenburg mit seinem englischen Landschaftsgarten von 1900.

E.T.A. Hoffmann - ein deutscher Romantiker

Schloss BranitzFreitag, 10. Juni 2022 um 16:00 Uhr
Eine Frau beugt sich über Porträtzeichnungenvergrößern
Die Pianistin Ana Maria Markovina (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Ein Wandelkonzert anlässlich E.T.A. Hoffmanns 200. Geburtstag. In seiner Wirkungsstätte Schloss Nennhausen und Fürst Pücklers Schloss Branitz werden in drei Stationen berühmte Werke von und über Hoffmann aufgeführt. Im Schlosssaal erklingen Robert Schumanns „Kreisleriana“, im Park liest Matthias Friedrich Texte aus diesem Hauptwerk des Romantikers, und im Pavillon bringen Natali Buck und Kristina Häger, Sängerinnen der Deutschen Oper Berlin, unter anderem Arien aus „Hoffmanns Erzählungen“ zu Gehör.

Wandelkonzert mit drei Stationen:
Robert Schumann Kreisleriana op. 16 E.T.A. Hoffmann, Lebensansichten des Katers Murr (Auszug) Jacques Offenbach, E.T.A. Hoffmann Lieder aus „Hoffmanns Erzählungen” und „Undine”

E.T.A. Hoffmann - ein deutscher Romantiker

Schloss NennhausenSamstag, 11. Juni 2022 um 16:00 Uhr
Eine Frau beugt sich über Porträtzeichnungenvergrößern
Die Pianistin Ana Maria Markovina (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Ein Wandelkonzert anlässlich E.T.A. Hoffmanns 200. Geburtstag. In seiner Wirkungsstätte Schloss Nennhausen und Fürst Pücklers Schloss Branitz werden in drei Stationen berühmte Werke von und über Hoffmann aufgeführt. Im Schlosssaal erklingen Robert Schumanns „Kreisleriana“, im Park liest Matthias Friedrich Texte aus diesem Hauptwerk des Romantikers, und im Pavillon bringen Natali Buck und Kristina Häger, Sängerinnen der Deutschen Oper Berlin, unter anderem Arien aus „Hoffmanns Erzählungen“ zu Gehör.

Wandelkonzert mit drei Stationen:
Robert Schumann Kreisleriana op. 16 E.T.A. Hoffmann, Lebensansichten des Katers Murr (Auszug) Jacques Offenbach, E.T.A. Hoffmann Lieder aus „Hoffmanns Erzählungen” und „Undine”

The Juilliard String Quartet New York

Kulturscheune ParetzSonntag, 12. Juni 2022 um 17:00 Uhr
The Juilliard String Quartet (Photo: Lisa-Marie Mazzucco)vergrößern
The Juilliard String Quartet (Photo: Lisa-Marie Mazzucco)

Die musikalische Institution Juilliard String Quartet, eines der führenden Kammerensembles der Welt, kommt zum ersten Mal nach Brandenburg. In der Kulturscheune Paretz wird das Quartett unter anderem mit Antonín Dvořáks berühmten „Amerikanischen“ Streichquartett brillieren.

Programm: Felix Mendelssohn Bartholdy : Streichquartett f-moll op.80 Henri Dutilleux Antonín Dvořák: Streichquartett F-Dur op. 96 "Amerikanisches"

Berühmte Musical-Songs

Schloss Doberlug Doberlug KirchhainSamstag, 18. Juni 2022 um 19:30 Uhr
Deutsches Filmorchester Babelsbergvergrößern
Deutsches Filmorchester Babelsberg

Anna Maria Kaufmann, Gesang
Deutsches Filmorchester Babelsberg

Berühmte Musical-Songs u.a. aus «Das Phantom der Oper», «Evita» und «Hello Dolly» – das alles bietet die große Musicalgala. Mit dabei und seit langer Zeit wieder einmal in Brandenburg ist Anna Maria Kaufmann. Als eine der weltweit bekanntesten Musicalsängerinnen wird sie, begleitet vom beliebten Filmorchester Babelsberg, vor der märchenhaften Kulisse von Schloss Doberlug auftreten.

Bruckner-Zyklus

Nikolaikirche JüterbogSonntag, 19. Juni 2022 um 17:00 Uhr
Ein großes Orchester unter freiem Himmelvergrößern
Philharmonisches Orchester des Staatstheaters Cottbus (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Die Sechste von Bruckner mit dem Staatstheater Cottbus

Die Brandenburgischen Sommerkonzerte und das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus führen den Zyklus der Sinfonien von Anton Bruckner fort. Dieses Jahr steht seine 6. Sinfonie A-Dur auf dem Programm. Ergänzt wird es mit zwei Werken von Richard Wagner, dem Anton Bruckner so verbunden war: dem lyrischen Vorspiel zu Lohengrin und Isoldes Liebestod aus „Tristan und Isolde”.

Bläserserenaden der Romantik

Saxdorfer Pfarrgarten Uebigau-WahrenbrückSamstag, 25. Juni 2022 um 15:00 Uhr
Fünf Bläser vor einer Türvergrößern
Berolina Ensemble (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Berolina-Ensemble

Programm:
Bläserserenaden der Romantik

Das Berolina Quintett um die Klarinettistin und Echo-Preisträgerin Friederike Roth umrahmt in der alten Dorfkirche Saxdorf das Blütenmeer mit Bläserserenaden.

Meisterhand in St. Marien

Kirche St. Marien Bernau bei BerlinSonntag, 26. Juni 2022 um 17:00 Uhr
Ein Pianist spieltvergrößern
Justus Frantz (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Justus Frantz, Klavier
Werke von Ludwig van Beethoven und Frédéric Chopin.

Justus Frantz Karriere als Pianist, Dirigent, Moderator oder Impresario zusammenzufassen ist kaum möglich, so umfangreich, erfolgreich und auch folgenreich ist sein Schaffen in über 60 Bühnenjahren. In der großen, vierschiffigen Hallenkirche in Bernau bei Berlin spielt Justus Frantz Werke von Beethoven und Chopin.

Konzert

Junger Pinanistvergrößern
Ein Nachwuchs-Pianist (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Junge Preisträger der Bechstein Stiftung und Preisträger «Jugend Musiziert»

Preisgekrönter musikalischer Nachwuchs im Carl Bechstein Saal

Ein Konzert mit jungen Spitzenkünstlern aus der Region: Je zwei Brandenburger Preisträger des Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“ und Berliner Stipendiaten der Carl Bechstein Klavierstiftung treten gemeinsam in einem Konzert auf. Die Nachwuchs-Pianisten der Bechstein Stiftung Odric Gaspers und Ron Maxim Huang spielen Werke von Grieg, Schumann, Liszt und Rachmaninoff. 2021 öffnete die Carl Bechstein Stiftung erstmals die Türen zu ihrer wertvollen Sammlung historischer Tasteninstrumente, die in der früheren „Kaiser’s Kaffee“-Fabrik in Berlin-Spandau ihr neues Zuhause gefunden hat.

Die große Operngala

Schlossinsel LübbenSonntag, 3. Juli 2022 um 17:00 Uhr
Zwei junge Frauen auf der Bühnevergrößern
Kammeroper Schloss Rheinsberg (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Solisten der Kammeroper Schloss Rheinsberg
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

Berühmte Arien und Duetteaus Opern und Operetten, u.a. von Mozart, Puccini, Verdi und Strauß

Die internationalen Solisten der Kammeroper Schloss Rheinsberg und das Staatsorchester Frankfurt an der Oder bringen Glanz der Stimmen in den Spreewald.

Rock meets Classic

Marktplatz RuhlandSamstag, 9. Juli 2022 um 18:00 Uhr
Ein Rockmusiker mit E-Gitarre beim Auftrittvergrößern
Stefan Krähe (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Stefan Krähe und Band mit dem Sinfonieorchester Berlin

Open-Air-Konzert auf dem Marktplatz in Ruhland

Programm:
Rockklassiker von Status Quo, AC/DC, Queen und andere

Die großen Hits aus 50 Jahren Rockgeschichte von Status Quo bis Karat stehen bei diesem besonderen Konzert auf dem Programm, und ja, es wird laut werden. Stefan Krähe war 25 Jahre lang Frontmann der legendären Rockband SIX. Zusammen mit dem Berliner Sinfonieorchester erklingen die großen Rockhits in einem neuen, edlen, authentischen und großen Gewand.

Klazz Brothers & Cuba Percussion

Stadtpfarrkirche BuckowSonntag, 10. Juli 2022 um 17:00 Uhr
Weiß gekleidete Männer sitzen um einen Tisch und lachenvergrößern
Klazz Brothers & Cuba Percussion (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Spitzenmusiker aus Dresden nehmen sich in der ungewöhnlichen und frischen Formation „Klazz Brothers and Cuba Percussion“ Stars aus Kuba und Lateinamerika an, um gemeinsam die Traditionen und Wurzeln zu verbinden. Heraus kommt ein unwiderstehlicher Mix aus Klassik und Rhythmus.

Programm:
Klassiker aus Dresdens Spitzenorchestern zusammen mit Musikern aus Lateinamerika

Violinsonaten

Saal des Konservatoriums CottbusSamstag, 16. Juli 2022 um 17:00 Uhr
Lachende Frau mit Violine in der Handvergrößern
Antje Weithaas (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Zurück zu den musikalischen Wurzeln

Antje Weithaas, Violine
Boris Kusnezow, Klavier

Violinsonaten u.a. von F. Schubert, L. v. Beethoven, C. Franck

Die Geigerin Antje Weithaas ist nicht nur der wichtigsten Solistinnen Ihrer Zeit, sie stammt auch aus der Lausitzstadt Cottbus. Boris Kusnezow am Klavier ist seit langer Zeit Kammermusikpartner von Antje Weithaas. Er leitet eine Klavier- und Kammermusikklasse an der Musikhochschule Leipzig.

Entführung nach Rheinsberg

Schloss RheinsbergSonntag, 17. Juli 2022 um 19:30 Uhr
Zwei Frauen auf einer Bühnevergrößern
Kammeroper Schloss Rheinsberg (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

„Die Entführung aus dem Serail“ als großes Open-Air-Event

Mit Wolfgang Amadeus Mozarts „Entführung aus dem Serail“, Mozarts zu Lebzeiten erfolgreichster Oper, bringt die Kammeroper dieses Jahr mit den Preisträgern des Internationalen Musikwettbewerbes einen Klassiker aufs Repertoire. Als Extra wird ein exklusiver Blick hinter die Kulissen des Theaters geboten.

Jugendlicher Streicherklang

Stadtkirche Lutherstadt WittenbergSamstag, 23. Juli 2022 um 17:00 Uhr
Ein Streichorchestervergrößern
Deutsche Streicherphilharmonie (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Ein Höhepunkt der Brandenburgischen Sommerkonzerte ist der Auftritt der jungen Spitzenmusiker Deutschlands mit der Deutschen Streicherphilharmonie. Diesmal mit einer international gefragten jungen Violinistin als Solistin: Noa Wildschut.

Programm:
Béla Bartók, Rumänische Volkstänze
Ralph Vaughan Williams, Fantasia on a Theme by Thomas Tallis
Johann Sebastian Bach, Violinkonzert a-Moll
Johann Sebastian Bach, Violinkonzert E-Dur
Leoš Janáček, Suite für Streichorchester  

The Capital Dance Orchestra

Belvedere auf dem Pfingstberg PotsdamSonntag, 24. Juli 2022 um 18:00 Uhr
Zwei Frauen singen auf einer Bühnevergrößern
Capital Dance Orchestra (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Programm „Babelsberg – Berlin“

Das Capital Dance Orchestra, eine Berliner Swingband mit großer Besetzung, spielt die Hits der 1920er- und 1930er-Jahre der UFA aus Babelsberg und Berlin. Hier ist man dann wirklich „von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“.

Regensburger Domspatzen

Berliner DomSamstag, 30. Juli 2022 um 20:00 Uhr
Junge männliche Sänger auf der Bühnevergrößern
Regensburger Domspatzen (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Die Regensburger Domspatzen sind der älteste und einer der profiliertesten Knabenchöre unserer Zeit. Unter der gewaltigen Kuppel des Berliner Doms bringen sie zusammen mit der renommierten Hofkapelle München die schönsten Chorwerke Wolfgang Amadeus Mozarts zum Klingen und Funkeln.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Missa in C - Große Credomesse, KV 257 für Soli, Chor und Orchester  
Christian Cannabich: Sinfonie Nr. 64 F-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart: Vesperae solennes de confessore KV 339 für Soli, Chor und Orchester, Regina coeli in C, KV 276 für Soli, Chor und Orchester 

Orgelreise

Eichwalde, Trebbin und JüterbogSonntag, 31. Juli 2022 um 09:45 Uhr
Organist spielt auf einer Orgelvergrößern
Organist Manuel Gera

Orgelreise mit Manuel Gera (Kantor von St. Nikolai in Jüterbog) und Claus Fischer (Moderator RBB Kulturradio) zu Kirchen in Eichwalde (Evangel. Kirche), Trebbin und Jüterbog

Zuerst geht es nach Eichwalde zur weltweit einzigen erhaltenen „Parabrahm“-Orgel, der 1908 von Friedrich Weigle (Sohn) gebauten Kombination aus Harmonium und Orgel. Die Orgel in der St. Marienkirche Trebbin erinnert stark an die mächtige Orgel des Berliner Doms, denn es ist ihre zeitgleich von der Firma Sauer 1905 errichtete kleine Schwester. Die Orgeln in Eichwalde und Trebbin bespielt Christoph Bornheimer. In Jüterbog übernimmt Manuel Gera: Zunächst mit der fast original erhaltenen barocken Wagner-Orgel von 1737 in der Liebfrauenkirche, zum Abschluss-Orgelkonzert dann an seinem Hausinstrument in St. Nikolai, bei dem er Werke von Marcel Dupré, Camille Saint-Saëns, César Franck und Edvard Elgar spielen wird.

Europa-Konzert

Philharmonie GorzówSamstag, 6. August 2022 um 17:00 Uhr
Junger Mann mit Violinevergrößern
Javier Comesãna (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Mit den Brandenburger Symphonikern in die Philharmonie Gorzów in Gorzów (Polen), dem ehemaligen Landsberg an der Warthe

Mit dabei ist einer der besten jungen Violinisten seiner Generation: der portugiesische Geigenstar Javier Comesãna. Er wurde 2021 einer der Preisträger des internationalen Josef-Joachim-Violinwettbewerbes in Hannover, und spielt das herrliche Violinkonzert des überzeugten Europäers der ersten Stunde, Felix Mendelssohn.

Programm: Zoltan Kodaly, Tänze aus Galánta
Felix Mendelssohn, Violinkonzert e-Moll, op. 64
Edvard Grieg, Norwegische Tänze op. 35
D. Milhaud, „Le Boeuf sur le toit“ op. 58

Orbis Quartett

Säälchen am Holzmarkt BerlinSonntag, 7. August 2022 um 20:00 Uhr
Ein leerer Konzertsaalvergrößern
Säälchen Berlin (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Klassische Kammermusik mitten in Berlin

Das Berliner »Orbis Quartett« hat sich in den letzten Jahren in umjubelten Konzerten und begeisternden Aufnahmen in die erste Liga der deutschen Streichquartette gespielt. Mit Werken von Mendelssohn und Brahms bringen sie diesmal Klassiker der Kammermusikliteratur im „Säälchen“ am Holzmarkt in Berlin zur Aufführung.

Dorfkirchenkarussell

Kirche ZerpenschleuseSamstag, 13. August 2022 um 14:00 Uhr
Dorfkirchevergrößern
Kirche in Zerpenschleuse (Photo: Tino Kotte)

Führungen und Musik in den Dorfkirchen in Zerpenschleuse, Marienwerder und Klosterfelde (Wandlitz), kuratiert durch das bischöfliche Bauamt.

Drei Dorfkirchen im Barnim, Orte, die man gewöhnlich so nicht entdecken würde, öffnen ihre Pforten für Vorträge über die Geschichte und ein kurzes Konzert: In diesem Jahr gibt es Führungen und Musik in den Dorfkirchen in Zerpenschleuse, Marienwerder und Klosterfelde (Wandlitz). Die Ziegel-Fachwerkkirche Zerpenschleuse ist eine Schönheit aus der Mitte der 19. Jahrhunderts, ebenso wie die neugotische Dorfkirche Marienwerder. Dagegen gründen die Wurzeln der Dorfkirche Klosterfelde auf einem Feldsteinbau aus dem 13. Jahrhundert.

Eine kleine Nachtmusik

Skulpturenpark Schlossgut SchwanteSonntag, 14. August 2022 um 17:00 Uhr
Ein Dirigentvergrößern
Stanley Dodds (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart

Bei einer abendlichen Serenade auf der großen Parkwiese im Schlossgut Schwante musizieren die Kammerphilharmonie Berlin und der Berliner Philharmoniker-Geiger Stanley Dodds als Dirigent. Die schönste klassische Musik von Mozart und Beethoven, geschrieben für die Natur und dort auch aufgeführt: Eine Kleine Nachtmusik im Skulpturenpark.

Folkmusik aus Italien

Wildpark SchorfheideSamstag, 20. August 2022 um 17:00 Uhr
Musiker vor einer Mauervergrößern
I Liguriani (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Virtuose und moderne Songs und Lieder aus Piemont und Ligurien

In Zusammenarbeit mit dem Biosphärenreservat Schorfheide laden wir zu einer ungewöhnlichen Landpartie in das Wildgehege Schorfheide ein. Dort, bei den Tieren und in der Natur kann man mit „I Liguriani“, einer der Top-Folk-Bands Norditaliens, und in Vorträgen über das Biosphärenreservat und die einzigartige Landschaft der Schorfheide einen Abend voller Kunst und Natur erleben.

Sentire Musica – »Achtsame Musik«

Landgut Stober NauenSonntag, 21. August 2022 um 17:00 Uhr
Musiker vor Publikum auf einer Bühnevergrößern
Sentire Musica (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Martin Löhr, Cello
Marie-Pierre Langlamet, Harfe

Programm:
„Achtsame Musik”
Zweites Konzert der neuen Reihe mit Vorträgen, Exkursionen und Musik

Konzert

Klosterkirche St. Maria Kloster ZinnaSonntag, 21. August 2022 um 17:00 Uhr
Eine Frau mit Violine auf einem Sofavergrößern
Arabella Steinbacher (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Arabella Steinbacher und die Kammersolisten Berlin

Arabella Steinbacher, eine der besten jungen Violinistinnen ihrer Generation und die Kammervirtuosen Berlin unter Daniel Beyer bringen zum Jubiläumskonzert die „Vier Jahreszeiten“, Antonio Vivaldis unvergesslichen Evergreen, sowie Werke von Arvo Port, Joaquin Turina und Ottorino Respighi mit.

Programm:
O. Respighi: Antiche Danze ed Arie
A. Pärt: Fratres
J. Turina: La oracion del Torero
A. Vivaldi: Die vier Jahreszeiten

Scheunenkonzert

Drauschemühle BornsdorfSamstag, 27. August 2022 um 17:00 Uhr
Ein Mann mit Lockenvergrößern
Martin Helmchen (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Martin Helmchen (Klavier), Marie-Elisabeth Hecker (Violoncello) und Antje Weithaas (Violoncello) in der „Drauschemühle“

Beim Scheuenkonzert treten Antje Weithaas, Marie Elisabeth Hecker und Martin Helmchen mit Werken von Mozart, Boulanger und Dvořák auf.

Das gibt’s nur einmal

Amphitheater SenftenbergSonntag, 28. August 2022 um 17:00 Uhr
Ein Mann im Frackvergrößern
Heiko Reissig (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Operetten und Tonfilm-Gala

Exklusiv für die Brandenburgischen Sommerkonzert singt Kammersänger Heiko Christian Reissig seine Film- und Operettengala „Das gibt’s nur einmal….“ Der Operettenstar nimmt sie ernst, die sogenannte „Leichte Muse“, mit all ihren Welthits aus Film, Operette und Unterhaltungsmusik.

Klassik meets Groove

Wasserburg GerswaldeSamstag, 3. September 2022 um 19:30 Uhr
Vier Musiker in einem Parkvergrößern
Jupiter Quartett (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Margarete Huber, Gesang
Jupiter Streichquartett Berlin

Eine fröhliche Club-Konzert-Landpartie der besonderen Art

Programm:
Crossover-Konzert mit Klassik, Volks- und Kunstlied und elektronischer Musik

Stadtkirchen-Karussell

Prenzlau (Dreifaltigkeitskirche, Sabinenkirche, Marienkirche)Sonntag, 4. September 2022 um 13:00 Uhr
Zwei Frauen und ein Mann stehen vor einem Hochhausvergrößern
Trio Max Brod (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Ein Tag in den mittelalterlichen Kirchen Prenzlaus

Ein neues Format der Brandenburgischen Sommerkonzerte: Drei der sieben Prenzlauer Kirchen sind die Veranstaltungsorte für Führungen und kleine konzertante und literarische Darbietungen. Die uralte Sabinenkirche, die verfallene Dreifaltigkeitskirche und zum Abschluss mit einem Konzert des preisgekrönten Berliner Max Brod Klaviertrio die gewaltige Marienkirche.

Programm:
Lesungen, Vorträge und Konzerte

»Clair Obscur« Saxofonquartett

Altes Schiffshebewerk NiederfinowSamstag, 10. September 2022 um 17:00 Uhr
Vier Blasmusikervergrößern
Clair Obscur (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

„Clair Obscur“ in spektakulärer Industriearchitektur

Eines der spektakulärsten Industriedenkmäler Brandenburgs befindet sich in Niederfinow im Barnim, wo der Oder-Havel-Kanal 36 Höhenmeter auf dem Weg nach Stettin überwindet: ein Schiffshebewerk aus den 1930er-Jahren. Das Saxofonquartett Clair Obscur gehört seit vielen Jahren zu den renommiertesten Ensembles seiner Art.

Programm:
Ungewöhnliche klassische Klänge in spektakulärer Industriekultur

Ensemble «Hauptstadtblech»

Baustelle der Garnisonkirche PotsdamSonntag, 11. September 2022 um 17:00 Uhr
Eine Gruppe von Blasmusikernvergrößern
Hauptstadtblech (Photo: Brandenburgische Sommerkonzerte)

Choräle und Friedenslieder im größten historischen Kirchenwiederaufbau Brandenburgs

Es ist der aktuell spektakulärste Kirchen-Wiederaufbau in Ostdeutschland: die Potsdamer Garnisonkirche. Seit 2017 wird der ehemals 90m hohe Turm mit dem berühmten Glockenspiel als eine Friedenskapelle wieder aufgebaut. In diese einzigartige Baustelle lädt das Bläserquintett „Hauptstadtblech“ aus Berlin mit einem Konzert vor dem Kirchturm.

Konzert

Wunderblut-Kirche Bad WilsnackSamstag, 17. September 2022 um 17:00 Uhr
Pierre-Laurent Aimardvergrößern
Pierre-Laurent Aimard (Photo: Marco Borggreve)

Der französische Pianist Pierre-Laurent Aimard ist Künstler von Weltrang, seine Interpretationen werden auf der ganzen Welt bejubelt. Das Rezital in der erhabenen Wunderblut-Kirche kombiniert seinen klanglichen Tiefsinn mit musikalischer Spiritualität in einer der größten Hallenkirchen Ostdeutschlands.

Programm:
ausgewählte Werke aus: Franz Schubert, Tänze für Klavier
Franz Liszt, Années de Pelerinage 3. Jahr S.163
Franz Liszt, Historische ungarische Bildnisse S.205
Franz Liszt, Trauervorspiel und Trauermarsch S.206

Konzerte im Dezember 2022

Sentire Musica

Landgut StoberSonntag, 4. Dezember 2022 um 15:00 Uhr
vergrößern
Landgut Stober

Achtsame Musik - der Winter

Mitwirkende:
Cornelia Gartemann, Violine
Solène Kermarrec, Violincello
Özgür Aydin, Klavier

Programm: Werke von Smetana und Debussy

Zeitplan:
15.00 Uhr, Kaffee und Kuchen
16.00 Uhr, erste Konzerthälfte
16.45 Uhr, Workshop
18.00 Uhr, zweite Konzerthälfte

Klazz Brothers & Cuba Percussion

Philharmonie Berlin KammermusiksaalSonntag, 4. Dezember 2022 um 20:00 Uhr
vergrößern
Klazz Brothers & Cuba Percussion

Classic meets Cuba - 20th Birthday

Klazz Brothers: Bruno Böhmer Camacho, piano
Kilian Forster, bass
Tim Hahn, drums

Cuba Percussion: Alexis Herrera Estevez, timbales & bongos
Elio Rodriguez Luis, congas

Programm: Neue Arrangements und dem Besten aus Classic-, Beethoven-, Jazz-, Mozart-, Opera- & Tango meets Cuba.

Klima Dinner

Biosphäre PotsdamSamstag, 10. Dezember 2022 um 18:00 Uhr
Ein Tanzpaar tanztvergrößern
Mimi Hirsch und Özgur

Eine kulinarisch-musikalische Reise

Zauberhafte Klänge von dem Streichquartett Jupiter String Quartet und vielen weiteren KünstlerInnen sowie Tanz von Mimi Hirsch und Özgur Arin begleiten Sie zwischen den Gängen durch den Abend und versetzen Sie nicht nur geschmacklich in eine andere Welt.

Mitwirkende: Jupiter String Quartett
Mimi Hirsch, Tanz
Özgur Arin, Tanz

Programm: Klassische Streichquartette sowie Tanzeinlagen begleiten Sie zwischen den Gängen und durch den Abend

Zeitplan:
18.00 Uhr, Einlass
18.30 Uhr, Beginn des Dinners

Essen & Trinken: 3-Gänge-Menü

Wiener Sängerknaben

Konzerthaus Berlin , Gr. SaalSamstag, 17. Dezember 2022 um 11:00 Uhr
Die Knaben singenvergrößern
Wiener Sängerknaben

Weihnachtskonzert «Engel und Hirten»

Mit ihren perfekten, kristallklaren Stimmen ziehen die berühmten Wiener Sängerknaben ihr Publikum überall in den Bann. Sie präsentieren in ihrem Weihnachtskonzert «Engel und Hirten» neben klassischen Werken u. a. von Bartholdy und Schubert auch Hirten- sowie Advents- und Weihnachtslieder.

Mitwirkende:
Wiener Sängerknaben
Manuel Huber, Leitung

Programm: Werke u.a. von Bartholdy, Schütz, Schubert und Reger sowie Hirten- und Weihnachtslieder

Brass Band Berlin

Philharmonie Berlin KammermusiksaalDonnerstag, 22. Dezember 2022 um 20:00 Uhr
Swingmitgliedervergrößern
Brass Band Berlin

Swinging Christmas

Alle 11 Mitglieder der Brass Band Berlin sind Solisten aus Berlins Spitzenorchestern. Mit ihren perfekten und virtuosen Arrangements und den humorvollen Moderationen von Bandleader Thomas Hoffmann wird Swinging Christmas ein unterhaltsames und fröhliches Weihnachtskonzert für die gesamte Familie.

Programm: Amerikanisches Weihnachts-Repertoires mit legendären Titeln wie White Christmas, Jingle Bells, Winter Wonderland und Rudolph, the Red-Nosed Reindeer als auch unterhaltsame Titel, die nicht explizit dem Weihnachts-Repertoire angehören, wie «Swing-Klassiker» wie «Rhyhtm is Our Business», «In the Mood» oder Benny Goldmanns «Sing, sing, sing».

Großes Berliner Weihnachtsfestkonzert

Konzerthaus Berlin , Gr. SaalMontag, 26. Dezember 2022 um 20:00 Uhr
Streichenensemblevergrößern
Anhaltische Philharmonie Dessau

Anhaltische Philharmonie Dessau

Seit Jahrzehnten gestaltet das Dessauer Orchester das Große Berliner Weihnachtsfestkonzert, welches somit zu einer festen und geliebten Tradition geworden ist.

Anhaltische Philharmonie Dessau
GMD Markus L. Frank, Dirigent
Joseph Moog, Solist & Klavier

Programm:
Felix Mendelssohn Bartholdy: Aus der Musik zu Shakespeares «Ein Sommernachtstraum» op. 21/61
Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Service

Veranstalter und Informationen

Brandenburgische Sommerkonzerte gGmbH
Schillerstraße 94
10625 Berlin
T: 030-8904340
info@brandenburgischesommerkonzerte.org
www.brandenburgische-sommerkonzerte.org

Anreise und Touristeninformation

Zu den Konzerten werden Bustransfers ab Berlin und Beiprogramme angeboten.

Kartenservice

Tel. 030 / 890 434 36 www.brandenburgische-sommerkonzerte.org/karten.html