Blankenseer Musiksommer

Die Orgel in der Johannischen Kirchevergrößern
Die Orgel in der Johannischen Kirche

Der Blankenseer Musiksommer hat sich in den bald 30 Jahren seines Bestehens als kleines Musikfestival in der Berlin-Brandenburger Konzertlandschaft fest etabliert. Im architektonisch interessanten Kirchenbau des Waldfrieden-Parks, in dem alle Konzerte stattfinden, steht ebenerdig eine Orgel des Dresdner Orgelbauers Jehmlich, die mit ihrem Klang Publikum und Musiker begeistert.

Auch das alte märkische Dorf Blankensee nahe Trebbin und seine Umgebung im Naturpark Nuthe-Nieplitz lockt viele Gäste und Besucher zu den Konzerten: der Sudermannpark mit dem Schloss Blankensee, das Bauernmuseum, die alte Gutsschmiede oder das nahe gelegene Wildgehege im Glauer Tal laden zu einem Ausflug oder Wochenende rund um die Konzerte ein.

Programm 2021

Four Bones Quartett

Johannische Kirche im Waldfrieden-ParkFreitag, 28. Mai 2021 19:30 Uhr
Four Bones Quartettvergrößern
Four Bones Quartett

Das Four Bones Quartett aus Budapest (Ungarn) präsentiert ein Repertoire, das von Musik der frühen Renaissance bis zu zeitgenössischen Kompositionen des 21. Jahrhunderts reicht. Ihre Konzerte präsentieren eine musikalische Reise von klassischen Melodien bis zu Jazz & Co.

Rhapsody in Blue – für Orgel und Jazztrio

Johannische Kirche im Waldfrieden-ParkFreitag, 25. Juni 2021 19:30 Uhr
Orgel und Jazztrio (Photo: Rainer Schmidt)vergrößern
Orgel und Jazztrio (Photo: Rainer Schmidt)

Jazz-Trio Kordes-Tetzlaff-Godejohann
Jürgen Sonnentheil, Orgel

Die «Rhapsody in Blue», im Februar 1924 mit George Gershwin selbst am Klavier in der Aeolian Hall in New York uraufgeführt, hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren.
Mit ihr begründete Gershwin seinen eigenen Kompositionsstil, ihre Themen gelten als zeitlos und stilprägend. Jazztypische Rhythmen, Blue-Notes, jazzige Artikulationen prägen die vielfältigen Motive.
In einer Bearbeitung für Orgel und Jazztrio erklingen die weltberühmten Themen, werden nicht nur präsentiert, sondern jazztypisch verarbeitet, ohne die Komposition zu verfälschen.

Konzert für Klarinette und Piano

Johannische Kirche im Waldfrieden-ParkFreitag, 23. Juli 2021 19:30 Uhr
Jan Weigelt und Dimitri Schenkervergrößern
Jan Weigelt und Dimitri Schenker, Photo: Jandi

Dimitri Schenker und Jan Weigelt

Beim Duo JanDi stehen in einer attraktiven Mischung Virtuoses, populäre Klassik und Jazz nebeneinander.
Die beiden Interpreten sind zwei Vollblutmusiker, die sich intuitiv verstehen und mit Leichtigkeit die Grenzen zwischen sogenannter E- und U-Musik spielerisch-phantasievoll überwinden.

Berliner Luft – Eine Nacht in Berlin

Johannische Kirche im Waldfrieden-ParkFreitag, 20. August 2021 19:30 Uhr
Clair-Obscur (Photo: Michael Jungblut)vergrößern
Clair-Obscur (Photo: Michael Jungblut)

Saxophonquartett clair-obscur

Was hätte man im Jahr 1932 an einem Abend in Berlin nicht alles erleben können!? Die bekanntesten Komponisten, Schriftsteller und Künstler der Epoche waren zwischen Friedrichstraße, Kurfürstendamm und Alexanderplatz aktiv und ein kulturbegeistertes Publikum strömte vom Konzertsaal zum Kino, von Nachtclubs in Bars und Cabarets … Das Saxophonquartett clair-obscur entführt in diese vergangene Welt und präsentiert Werke von Kurt Weill, Hanns Eisler, den Comedian Harmonists u.a.

Tromba Festiva – Musik der Könige und Fürsten

Johannische Kirche im Waldfrieden-ParkFreitag, 17. September 2021 19:30 Uhr
Barocktrompetenensemble Berlin (Photo: Andreas Umpfenbach)vergrößern
Barocktrompetenensemble Berlin (Photo: Andreas Umpfenbach)

Barocktrompeten-Ensemble Berlin

Das Barocktrompeten-Ensemble Berlin lädt mit festlichen Klängen, gespielt auf historischen Instrumenten, ein zu einer musikalischen Reise durch das barocke Europa des 17./18. Jahrhunderts.
Mit Werken von A. Corelli, A. Scarlatti, G.F. Händel, J.H. Schmelzer, J. Clarke u.a.

Orgelkonzert

Johannische Kirche Waldfrieden-ParksFreitag, 8. Oktober 2021 19:30 Uhr
Jehmlich-Orgel in Blankenseevergrößern
Jehmlich-Orgel in Blankensee

Gerhard Löffler, Orgel

Gerhard Löffler gehört zu den vielseitigsten Kirchenmusikern seiner Generation.
Seit 2016 ist er Kantor und Organist an der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg, wo er die Leitung der Kantorei und des Vokalensembles innehat.
Zudem ist er in Gottesdiensten und Konzerten an der berühmten Arp-Schnitger-Orgel von 1693 zu hören.
In seinem Konzert in Blankensee erklingen Werke von Franz Tunder, J.S. Bach, Max Reger, Franz Liszt u.a.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen, Kartenservice

Blankenseer Musiksommer e.V.
Tel: 033731-70798154
E: info@blankenseer-musiksommer.org
www.blankenseer-musiksommer.org

Konzertort

Johannische Kirche im Waldfrieden
Waldfrieden 52
14959 Trebbin OT Blankensee

Anreise und Touristinformation

RE ab Berlin Hbf. stündlich bis Trebbin, dann Taxi notwendig (Taxiunternehmen Press, Tel: 033731 15277) oder Rufbus R751 (Tel. 03371 628182, Vorbestellung bis 17 Uhr am Vortag notwendig).

Auto: über die B101 bis Trebbin, dann die 246 Ri. Glau/Blankensee oder A10 Abfahrt Ludwigsfelde West, links Ri. Siethen, 1. Ampel rechts und der Hauptstraße folgen bis Blankensee.

Touristinformation der Stadt Trebbin Tel.: 033731 8420