Operettensommer in Rüdersdorf 2018Märkisch-Oderland

Freilichtbühnevergrößern
Die Naturbühne am Rüdersdorfer Museumspark
Photo: St. Ruebsam

Der Bettelstudent
Eine der beliebtesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Operetten haben sich die Rüdersdorfer in diesem Sommer vorgenommen: Mit Carl Millöckers «Der Bettelstudent » werden zwei Wochen lang im Park des kurfürstlichen Bergschreiberamtes am Museumspark Rüdersdorf viele Sachsen die Naturbühne besetzen.

Der Operettensommer in Rüdersdorf ist für Kenner zu einem festen Termin im musikalischen Jahreskalender geworden. Diese Operettenproduktionen mit dem besonderen
Flair sind bundesweit bekannt für ihren Charme – mit Orchester, Sängerinnen und Sängern aus der Region sowie von großen Operetten und Musicalbühnen. Intendant Stephan Wapenhans produziert pointiert und mit viel Humor Gassenhauer der Operette für das Publikum aus Nah und Fern.
Nach der hoch gelobten Budapester «Csárdásfürstin » geht es 2018 nach Krakau.

In zauberhaftem Ambiente im Garten am Wasser erlebt das Publikum Inszenierungen, die fast Dorffest-Charakter haben: Witzige Details wie Tanzgruppen aus der Region oder die kultigen Schwuhplattler machen die Operetten bunt und besonders. Und das alles in einer märkischen Gemeinde vor den Toren Berlins: mit Schirm, Charme – und Pflaumenkuchen.

Programm

Der Bettelstudent

vergrößern
Buntes Treiben zu Operettenmelodien Photo: St. Ruebsam

Welche Mutter wünscht sich nicht eine gute Partie für ihre bildschönen Töchter? Was aber, wenn man in einer von Sachsen besetzten Stadt lebt?
Grafin Nowalska lebt schon lange nicht mehr in Saus und Braus – und dennoch streng nach der Maxime «Noblesse oblige». Selbst ein eingebildeter hoher Beamter Namens Oberst Ollendorf wird durch seinen scheinbar sicheren Job nicht attraktiver. In Krakau hält man trotz der Besatzung durch die Sachsen zu den Seinen. Oberst Ollendorf hat Laura, Nowalskas Tochter, auf die Schulter geküsst. Dafür erhält er eine schallende Ohrfeige. Die Rache dafür soll auf dem Fuße folgen.
Symon und Jan, zwei scheinbar einfache Gefangene werden auserkoren, den reizenden Töchtern eine Falle zu stellen. Was aber der Lust auf schnelles Geld zuvorkommt, ist die gefährliche Liebe auf den ersten Blick – da sch… sogar eine Grafen tochter auf das liebe Geld. Bei der Auswahl der Bettelstudenten war dem Oberst der sächssche Gäfängniswärtor Enterisch behilflisch. Er verkauft seine Insassen gegen Naturalien stundenweise an deren Frauen und Angehörige für Besuche – da ist es auch kein Wunder, dass er am Ende seinen Chef, den Oberst Ollendorf, opfert. Damit sorgt er dafür, dass Krakau wieder eine polnische Stadt ohne sächsische Besatzung wird, der hohe Beamte hat vorher dem einen Bettelstudenten Geld dafür geboten, dass er den Befreier Krakaus, der schon fast am Ziel ist, verrät – auch das läuft für den Oberst schief. Denn genau das Geld landet beim Enterisch. Es stellt sich raus, dass Jan ein wirklicher polnischer Graf ist. Im Grunde hat ja doch die Liebe gesiegt.
Die Stadt befreit – zwei mal Liebe auf den ersten Blick – Enterisch kann sich zur Ruhe setzen und Ollendorf – ob der bestraft wird – unwahrscheinlich. Kaffee, Kuchen, herzhafte Speisen und Getränke am großen Selbstbedienungsbuffet oder als Tischservice laden ein zum Verweilen vor und nach der Operette sowie in der Pause.
Ein barrierefreier Zugang zum Park am Bergschreiberamt und zu den WC-Anlagen ist gewährleistet. Im Eintrittspreis ist der Eintritt in den Museumspark Rüdersdorf enthalten, kommen Sie also gern früher und erleben eine Perle der Industriekultur. Für die gecharterte Dampferfahrt zur finalen Vorstellung gibt es Sonderpreise, bitte erkundigen Sie sich beim Ticketservice.

Fr, 20. Juli 16 Uhr Sa, 21. Juli 16 Uhr So, 22. Juli 16 Uhr Fr, 27. Juli 16 Uhr Sa, 28. Juli 16 Uhr So, 29. Juli 15 Uhr Museumspark Rüdersdorf

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Information

TRS Kulturexpress e.V, Voll Theater UG
Intendant/Regie: Stephan Wapenhans

Ticketservice

TouristInfo am Museumspark
T: 033638-799797
Alle VVK-Stellen
reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

S 3 bis S-Bahnhof Friedrichshagen, Straßenbahn 88 bis Rüdersdorf Heinitzstraße
RE 1 bis Erkner, Bus Linie 950 bis Haltestelle Rüdersdorf Marktplatz
S 5 bis Fredersdorf, Bus Linie 951 bis Haltestelle Rüdersdorf Landhof

Veranstaltungort

Museumspark Rüdersdorf, Heinitzstraße 11,
15562 Rüdersdorf bei Berlin
(mit Kaiserdampfer über Wasser)