Spreewaldatelier - Gleis 3 in Lübbenau 2018Oberspreewald-Lausitz

Das nächste Spreewaldatelier findet 2019 statt. Wir laden Sie ein zu weiteren kulturellen Höhepunkten in Lübbenau und Umgebung.

Mit Ahnung von Tuten & Blasen!
Das neunte PolkaBEATS Jahr macht da weiter, wo es letztes Jahr aufgehört hat: Polka als Überraschung, Klischeebruch, Entdeckung und dieses Mal mit einem Bläser-Schwerpunkt in diversen Stilen und Genres. Noch nie war dieses Festival so international besetzt wie in diesem Jahr. Musiker aus Österreich, den USA, aus Slowenien, England, Norwegen aus Frankreich, Weißrussland, Kroatien, der Türkei und Deutschland stehen auf dem Programm und für Vielfalt und Toleranz. Programm und Tickets unter: www.polkabeats.de

Konzerte

Patrick Walter Trio

vergrößern
Patrick Walker Trio

United Kingdom und Kroatien

Patrick Walker hatte sich bereits in seiner Heimatstadt Sheffield einen Namen als virtuoser Fiddler, Gitarrist und Sanger gemacht. In Zagreb traf er auf zwei ebenso virtuose Musiker, Meister ihres Fachs an Flöten und Bouzouki. Im Trio mischt sich ihre unterschiedliche musikalische Erfahrung und Herkunft zu einer einzigartigen, expressiven englisch, mazedonisch, kroatischen Folkmusik.

PATRICK WALKER, fiddle, guitar, voc
HRVOJE SUDAR, bouzouki, guitar, voc
IVAN BILIĆ, flute, whistles, voc

Fr, 25. Mai 20 Uhr Dodge City Saloon

Riders Connection

vergrößern
Riders Connection

Deutschland

Ursprünglich aus der Straßenmusik kommend präsentieren das Trio mittlerweile einen Festival- und Clubtauglichen Sound vom Feinsten. Sie sind bei ihren minimalistischen Mitteln geblieben und performen live mit Human Beatbox, Bass, Gitarre/Gesang/Mundtrompete eine eigene Mischung aus Reggae, Soul und Folk-Blues: Poly Stylistic Heart Music Neben zahlreichen Clubtouren und Festivalkonzerten in Deutschland, waren Riders Connection u.a. mehrmals in der Schweiz und Südafrika unterwegs. 2017 stand auch der Senegal auf dem Tourplan.

PHILIPP RESSEL, voc, guitar,
ALEKSEJ SOLOD, bass, voc
MORITZ EICKWORTH, beatbox, voc

Fr, 25. Mai 20:30 Uhr Marie 23

Modern Earl

vergrößern
Modern Earl

USA

Vier Musiker aus Nashville mit einen authentischen Southern Roots/Rock Sound, der sich zusätzlich vieler Elemente aus traditionellem Bluegrass, Southern Rock und Blues bedient. Zum typisch dreistimmigen Harmoniengesang kommen musikalisch Einflüsse, die von Led Zeppelin bis Greatful Dead, von den Allman Brothers bis zu den Sex Pistols reichen. Seit 8 Jahren tourt Modern Earl in Europa.Dazwischen entstanden 4 Studio Alben und 2017 auch eine Live CD, welche die Ungeschliffenheit und ausgiebige Energie der Band wiederspiegelt.

EARL HUDSON, guitar, lead voc
ETHAN SCHAFFNER, lead electric guitar, banjo, lapsteel , voc
BEN HUNT, bass, voc
DAN TELANDER, drums, voc

Fr, 25. Mai 21:30 Uhr Dodge City Saloon

Patrick Walker Trio

vergrößern
Patrick Walker Trio

Kroatien/ UK

Patrick Walker hatte sich bereits in seiner Heimatstadt Sheffield einen Namen als virtuoser Fiddler, Gitarrist und Sanger gemacht. In Zagreb traf er auf zwei ebenso virtuose Musiker, Meister ihres Fachs an Flöten und Bouzouki. Im Trio mischt sich ihre unterschiedliche musikalische Erfahrung und Herkunft zu einer einzigartigen, expressiven englisch, mazedonisch, kroatischen Folkmusik.

PATRICK WALKER, fiddle, guitar, voc
HRVOJE SUDAR, bouzouki, guitar, voc
IVAN BILIĆ, flute, whistles, voc

Fr, 25. Mai 22:30 Uhr Marie 23

Roy de Roy

vergrößern
Roy de Roy

Slowenien/Austria

Trotz 10 Jahren auf Tour und 3 Studioalben lassen sich die fünf Kärntner Slowenen in keine Genre-Schubladen stecken. Allerdings nennen sie ihren Sound mit einem Augenzwinkern “World-Polka-Punk”. Punk ist dabei allerdings mehr die Attitüde als der Sound, Polka eher der provokante Link ihrer Liebe zum Off-Beat und World eher der Sammelbegriff für ihre unterschiedlichen Einflüsse. Roy de Roy ist eine Wiener Band. Sie singen in einer Sprache die nur von 2 Mio Menschen gesprochen wird: Slowenisch. Egal, man fühlt, dass ihre Lieder von der Faust oder vom Herzen kommen.

NIKOLAJ EFENDI, guitar, voc
MATEJ ČEK, guitar, accordion
TOM PETRIĆ, trumpet, voc
MARJA METSCHINA, bass, voc
EMA LIPUŠ, drums, voc

Sa, 26. Mai 20 Uhr Gleis 3 Kulturzentrum

HISS

vergrößern
HISS

Deutschland

Musik für die menschlichen Problemzonen: Bauch, Beine, Hirn, im Spannungsfeld zwischen Polka und Rock’n'Roll. Mit ihrer vierten CD „Polka für die Welt“ präsentierte HISS 2003 die Polka als weltumspannendes Land-Phänomen. Auf ihrem brandneuem, achten Album erzählen HISS nun endlich von ihren unglaublichen Erlebnissen auf den Meeren und in den Häfen. Dabei trotzten sie Tsunamis und Taifunen, der sengenden Sonne des Südens und dem erbarmungslosen Eismeer. Seefest und sturmerprobt schippern HISS zeitgemäße Seemannslieder, Piratenpolkas, Südsee-Ska und Tiefsee-Tango zu den PolkaBEATS. Ahoi!

STEFAN HISS , voc, accordion
MICHAEL ROTH, harmonica, voc
THOMAS GROLLMUS, guitar, mandolin, voc
VOLKER SCHUH , bass
BERND ÖHLENSCHLÄGER, drums, voc

Sa, 26. Mai 21:30 Uhr Gleis 3 Kulturzentrum

LOISACH MARCI

vergrößern
LOISACH MARCI

Deutschland

Langes Horn und Kettensäge. Ein einzigartiger Sound, angesiedelt irgendwo zwischen bayerischem Landler, Hip-Hop, Blues und Elektrobeat. Wirklich festzumachen ist das „alpine Kraftwerk” nicht, denn allzu facettenreich, zu weich, zu wild und zu frech wühlt man ausgiebig und gerne in allen verfügbaren Genres. Ohrgängig, rhythmische Klangexperimente auf breiter Bass-Basis, die via Elektrogitarre seziert, extrahiert oder zuweilen auch zersägt werden. Derzeit das wohl kraftvollste Lebenszeichen alpin geprägter Musikkultur.

MARCEL ENGLER, voc, alphorn, harmonica, electronics
JENS-PETER ABELE, guitar, sounds

Sa, 26. Mai 22:30 Uhr GLEIS 3 KULTURZENTRUM

TICVANIU MARE

vergrößern
Ticvaniu Mare

Norwegen/Frankreich/Deutschland/Türkei/Weissrussland

Die Musiker der Berliner Brassband Ticvaniu Mare kommen aus Frankreich, Norwegen, Weißrussland, der Türkei und Deutschland. Ihre Musik ist eine berauschende Mischung von Melodien aus einer anderen Zeit und Welt. Von der Ukraine über Moldawien, Rumänien bis hin zu den Balkanregionen Serbien, Makedonien und Bulgarien. Das vielseitige Repertoire besteht aus traditionellen Roma und Jiddischen Liedern, deren Originalität Ticvaniu Mare aufgreift und auf seine ganz eigene Art und Weise interpretiert.

STEFAN PAHLKE, tuba, sousaphone
MALTE BOGNER, accordion
MARTIN OLSEN, trombone
MORITZ FREISINGER, trumpet
OLIVIER GENEVEST, trumpet
ATTILA WIEGAND, davul, darabuka
ANDRE LAKISOV, saxophon

So, 27. Mai 15 Uhr Schlossberg

Polkageist

vergrößern
Polkageist

Deutschland

Der Name ist Programm, sie spielen mit den Tönen und heraus kommt Polka, die begeistert. Inspiriert von osteuropäischer Folklore, Ska und dem guten alten PunkRock haben sie ihren eigenen Sound gefunden. Wichtigstes Motto: Vodka und 2/4-Takt. Diese energiegeladene Tanzmusik wird geprägt von mitreißenden Trompeten und Akkordeonmelodien, wuchtigem Schlagwerk, schnellen Geigen– und Mandolinenläufen, treibenden Gitarrenrhythmen und einem stampfendem Kontrabass. Das breitgefächerte Spektrum an Liedern wird durch die inbrünstige Mehrstimmigkeit des Gesangs und die gewitzten Arrangements zu einem ganz neuen PolkaErlebnis geformt. Wenn man diese Band aus der Flasche lässt, hält es keinen auf dem Stuhl.

CHRISTIAN ZEBISCH, accordion, voc
MAXIMILIAN JOHANNSON, bass, voc
MANUEL HORNAUER, voc, guitar
MICHAEL HORNAUER, violin, trumpet, voc
JOHANNES WIEMANN, drums

So, 27. Mai 16 Uhr Schlossberg

Ticvaniu Mare

vergrößern
Ticvaniu Mare

Die Musiker der Berliner Brassband Ticvaniu Mare kommen aus Frankreich, Norwegen, Weißrussland, der Türkei und Deutschland. Ihre Musik ist eine berauschende Mischung von Melodien aus einer anderen Zeit und Welt. Von der Ukraine über Moldawien, Rumänien bis hin zu den Balkanregionen Serbien, Makedonien und Bulgarien. Das vielseitige Repertoire besteht aus traditionellen Roma und Jiddischen Liedern, deren Originalität Ticvaniu Mare aufgreift und auf seine ganz eigene Art und Weise interpretiert.

STEFAN PAHLKE, tuba, sousaphone
MALTE BOGNER, accordion
MARTIN OLSEN, trombone
MORITZ FREISINGER, trumpet
OLIVIER GENEVEST, trumpet
ATTILA WIEGAND, davul, darabuka
ANDRE LAKISOV, saxophon

So, 27. Mai 18 Uhr Foyer der Kammerbühne

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter und Informationen

PolkaBeats e.V.
Straße der Jugend 16
03046 Cottbus
T.: 0172 3730616

Kartenservice

Tickets unter www.polkabeats.de