Internationales Filmfest Eberswalde 2018Barnim

1 . Internationales Filmfest Eberswalde – Die Provinziale
Samstag, 6. Oktober, bis Samstag, 13. Oktober
Das Filmfest Eberswalde – die Provinziale – ist ein Festival für lange und kurze Dokumentarfilme, Kurzspielfilme und Animationsfilme mit Wettbewerben in allen Kategorien. Das Thema Provinz ist dabei bindend für die langen und kurzen Dokumentarfilme.
Nicht nur in Deutschland wenden sich die politischen Diskurse immer mehr ab von dem Geschehen jenseits der Ballungsräume – weniger Wähler, weniger klassische Arbeitsplätze, scheinbar schwächere Zivilgesellschaften (obwohl das oft eine Täuschung ist). Es gibt einen medialen Hype über das «Urban Gardening» oder die Stadtimker – die Selbstversorger und Imker auf dem Land aber gelten als Auslaufmodell. Das öffnet der industriellen Aneignung dieser peripheren Räume Tür und Tor. Die Landschaftsveränderungen, die Vielfalt an Lebensentwürfen auf dem Land, die vielen Formen der Selbstorganisation – und dann umgekehrt die weltweit teilweise dramatische Ungerechtigkeit und Verletzung von Menschenrechten und demokratischen Grundsätzen, kurz: Das Schöne und das Furchtbare in diesen Räumen bilden ein riesiges Potenzial für unser Leben.
Der Film ist ein ideales Medium um solche Räume zu erkunden, und offenbar haben auch viele Filmemacher den Mut, sich solchen Herausforderungen zu stellen. Das Filmfest Eberswalde möchte solchen Filmen eine Plattform geben. Gezeigt werden etwa 60 Produktionen, die vom Programmbeirat der einzelnen Kategorien ausgewählt wurden. Mehr als 900 Filmbeiträge aus 70 Ländern beteiligen sich an den ausgeschriebenen Wettbewerben. Preise in Höhe von 11.000 € werden an Filmemacher verliehen.
Darüber hinaus ist der Festivalclub der Provinziale Treffpunkt, Ort der Filmgespräche und bietet am späten Abend eine besondere Show. Feine Sachen, seltsame Sachen, Konzerte und Performances, Bar und Vergnügen!

Programm

Eröffnung des 1 . Internationalen Filmfestes

Start des Internationalen Wettbewerbs langer Dokumentarfilm

Sa, 6. Oktober 19 Uhr Paul-Wunderlich-Haus

Internationaler Wettbewerb

Dokumentationen, Kurzdokumentationen, Kurzspielfilme und Animationen

So, 7. Oktober 16 Uhr Mo, 8. Oktober 18 Uhr Di, 9. Oktober 18 Uhr Mi, 10. Oktober 18 Uhr Do, 11. Oktober 18 Uhr Fr, 12. Oktober 16 Uhr Paul-Wunderlich-Haus

Abschlussfest

Mit Preisverleihung, Preisträgerfilm,
Empfang und Live-Musik
Konzert: Jindrich Staidel Combo
Eine Reise zu den Quellen der Jazzpolka. Mit Jindrich Staidel, Pro Haska, Tatra Skota und Manitschka Krausonova.

Sa, 13. Oktober 20 Uhr Paul-Wunderlich-Haus

Festival Club mit Konzerten und Lesungen

Mit Lesungen, Filmen und Konzerten
findet täglich statt

Sa, 6. Oktober 22 Uhr So, 7. Oktober 22 Uhr Mo, 8. Oktober 22 Uhr Di, 9. Oktober 22 Uhr Mi, 10. Oktober 22 Uhr Do, 11. Oktober 22 Uhr Fr, 12. Oktober 23 Uhr Sa, 13. Oktober 10:30 Uhr Paul-Wunderlich-Haus

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstaltungsort

Paul-Wunderlich-Haus
Plenarsaal, Am Markt 1
16225 Eberswalde

Filmeinreichung unter

www.filmfest-eberswalde.de

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

SEHquenz e.V. für kommunale Filmarbeit
Eisenbahnstraße 5, 16225 Eberswalde
T: 03334-5264492, F: 03334-5264499
www.filmfest-eberswalde.de
E: office@filmfest-eberswalde.de
reservix - Tickets

Anreise

ab Berlin Hbf mir RE3 (Stralsund) bis Eberswalde Hbf,
Umstieg in Bus 861 (Nord) bis Eberswalde Markt, von dort ca. 3 Min. zu Fuß

Touristinformation

Tourist-Information Eberswalde
T: 03334-64520
www.eberswalde.de